Samstag, 10. Dezember 2011

Kostenlos: Patros Miniwürfel testen!


Eine tolle Aktion läuft derzeit bei Patros: Man kann die neuen Patros Miniwürfel testen. Registriert euch dafür einfach bei der Patros Kochakademie und kauft euch bis zu 2 Packungen Patros Miniwürfel. Wenn ihr die Miniwürfel ausprobiert habt, bewertet ihr diese bei der Kochakademie und ladet ein Foto des Kassenbelegs hoch. Innerhalb von 15 Tagen erstattet Patros dann den Kaufpreis. Ich habe die Miniwürfel bereits ausprobiert und bin schon gespannt, ob die Rückerstattung des Kaufpreises dann auch wirklich funktioniert.

Die Patros Miniwürfel sind im praktischen wiederverschließbaren Beutel erhältlich und eignen sich perfekt zum Streuen. Es gibt 2 leckere Sorten: Natur und Mediterrane Kräuter



 Ich habe die Miniwürfel bereits getestet und finde sie sehr lecker. Da sie wirklich sehr mini sind, eignen sie sich auch toll zum Überbacken. Die Sorte Mediterrane Kräuter ist außerdem sehr würzig.

 Und mein Versuchsrezept waren Pfannkuchen mit Lachs-Patros-Füllung, eine Eigenkreation. Verwendet habe ich dabei die Sorte Mediterrane Kräuter. Die deftigen Pfannkuchen haben durch die würzigen Patros Miniwürfel sehr lecker geschmeckt. 


Falls ihr nachkochen wollt hier das Rezept:

Zutaten
Pfannkuchenteig:
200 g Mehl 1 
Prise Salz
375 ml Milch
1 Schuss Mineralwasser
4  Eier


Außerdem:
Meerrettich
Räucherlachs
Patros Miniwürfel (z.B. Mediterrane Kräuter)

Zubereitung
Bereitet den Pfannkuchenteig nach Rezept zu und backt in einer Pfanne dünne Pfannkuchen in Butter heraus. Anschließend die Pfannkuchen dünn mit Meerrettich bestreichen und mit Räucherlachs und Patros Miniwürfeln füllen.
Guten Appetit! 

Macht doch auch mit bei diesem tollen Test! 

1 Kommentar:

  1. Ich esse Pfannkuchen auch sehr gerne mit Käse als Füllung. Die Idee mit Lachs muss ich mir für das nächste Mal merken, das klingt lecker.

    AntwortenLöschen