Freitag, 6. April 2012

Vitamizzer, der leckere Durstlöscher mit Vitaminen

Gerade wenn man berufstätig ist, ist es oft schwierig, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Es gibt nun immer mehr Produkte, die mit bestimmten Nährstoffen angereichert sind, um eine ausgewogene Nährstoffversorgung trotz mangelnder Zeit und unausgewogener Ernährung sicherzustellen.

Zu diesen praktischen Produkten zählt auch das Vitaminwasser von Vitamizzer. Hierbei handelt es sich um ein kalorienarmes Erfrischungsgetränk aus natürlichem Mineralwasser aus dem Herrather Jungbrunnen, das mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert ist. Es gibt vier verschiedene Geschmacksrichtungen, auf die ich nachher noch weiter eingehen werde. Obwohl alle Sorten farbig sind, enthalten sie keine künstlichen Farb- und Konservierungsstoffe.

Vitamizzer Vitaminwasser löscht also nicht nur den Durst, sondern versorgt den Körper auch mit wichtigen Vitaminen. Obwohl das Vitaminwasser lecker schmeckt, ist es kalorienarm: eine Flasche à 0,5 Liter enthält je nach Sorte 46 – 77 kcal. Im Vergleich zu Limonaden, aber auch zu Säften also eine tolle, kalorienarme Alternative!

Nun zu den einzelnen Sorten (auf dem Bild von links nach rechts):


Absolut mit Zitrone und Melisse
Dieses Vitaminwasser ist mit Vitamin C, B12, B6 und Calcium angereichert. Von der Farbe her erinnert es an Bitter Lemon. Es schmeckt ein bisschen wie Zitronenmelisse (wie die Zutaten ja schon sagen ;-) Die Mischung ist angenehm erfrischend, nicht zu sauer.

Energy mit Granatapfel, Cranberry und Acai
Diese Sorte enthält Koffein, Taurin und Vitaminen. Sie schmeckt lecker fruchtig und leicht süß. Für einen Energy-Drink ist diese Sorte echt lecker, denn sie hat nicht diesen typisch süßlichen, gummibärchenartigen Enerydrink-Geschmack, sondern vielmehr einen exotischen Hauch. Mir hat diese Sorte am besten geschmeckt.

Active mit Grapefruit und Orange
Um den Bedürfnissen von aktiven Leuten zu genügen, ist diese Sorte mit Vitaminen, Calcium und L-Carnitin angereichert. Auch Active schmeckt lecker und fruchtig, wie eine leichte Orangenschorle mit einem Hauch Grapefruit, aber ohne bitter zu sein.

Chill mit Grünem Tee, Ginseng und Apfel
Dieses Vitaminwasser enthält Vitamin C, B12 und Magnesium. Es soll beruhigen und erholen. Diese Sorte hat mir persönlich nicht wirklich geschmeckt, sie hat mich sehr an die Hustenbonbons mit Apfelgeschmack von Wick erinnert und so ein Geschmack hat bei einem Getränk eigentlich nichts zu suchen.

Alle Sorten sind still, sie enthalten keine Kohlensäure und sind deshalb angenehm zu trinken. Sie schmecken jeweils fruchtig, wie eine sehr leicht gemischte Saftschorle und sind auch nicht zu süß. Bis auf das Chill Vitaminwasser fand ich alle Sorten sehr lecker und erfrischend.

Insgesamt finde ich die Vitaminwasser von Vitamizzer echt super! Gerade für Leute, die geschmackloses Mineralwasser nicht mögen, sind sie sicherlich eine praktische und vor allem kalorienarme Alternative zu kalorienhaltigen Säften, Saftschorlen und Limonaden. Durch den Zusatz an Vitaminen erhält der Körper gleich wichtige Nährstoffe.

Wenn ihr nun neugierig geworden seid, könnt ihr hier schauen, wo ihr Vitamizzer Vitaminwasser kaufen könnt.

Kommentare:

  1. Oha , danke für den Bericht, ich mag auch nicht immer pures Wasser, das wäre die optimale Alternative für mich

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Schon vor vier Jahren wurden allein in Deutschland 800 Millionen (!!) PET-Flaschen umgesetzt. Bitte besorgt Euch eine vernünftige Wasseraufbereitungsanlage und trinkt das gefilterte Wasser aus der Leitung. Die Abneigung gegen Leitungswasser kommt nur vom Urverstand unseres Körpers, der dieses Zeugs nicht ungefiltert trinken möchte. Entwickelt im Namen unserer Umwelt doch endlich einmal ein bisschen Robin-Hood-Mentalität um der Industrie für diese Yuppie-Wässerchen endlich einmal die Marktbasis zu entziehen. Mein DVD-Tipp: "Abgefüllt!". Bekommt Ihr für ca. 10,- € bei Amazon. Danach denkt Ihr ganz anders über diese Sache.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jan,

      vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag! Ich freue mich natürlich, wenn sich meine Leser mit meinen Artikeln auseinandersetzen. Wie du aber vielleicht gelesen hast, empfehle ich das Vitamizzer Wasser deswegen weiter, weil es eine Abwechslung zu Leitungswasser ist, die sehr lecker schmeckt. Gerade für Leute, die Wasser pur nicht mögen, weil es ihnen nicht schmeckt, ist es eine schöne, kalorienarme Alternative. Eine Wasseraufbereitungsanlage würde dabei nicht helfen.

      LG
      Sabine

      Löschen
  3. Nebenbei noch ein Gedanke für die Blog-Inhaberin:
    Dieses Vitamizzer-Wasser wird hier oben bei uns in der Nähe von Flensburg hergestellt und dann einen knappen Tausender an Kilometern zu Dir nach München gekutschert. Hast Du Dich schon einmal über die verstopften Autobahnen und die zugeparkten Rastplätze am Wochenende gewundert? Steter Tropfen...
    LG, Jan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird nicht in Flensburg hergestellt

      Löschen