Donnerstag, 31. Mai 2012

Fertiggerichte können auch lecker sein: Pastalini von iglo

Schnell, lecker, möglichst frisch und gesund - ans Kochen hat man doch einige Ansprüche. Fertiggerichten stehe ich dabei recht kritisch gegenüber, schmeckt das Ergebnis doch entweder recht lasch oder sehr künstlich. Nun hatte ich über eine Testaktion von iglo die Gelegenheit, Pastalini in Tomatensoße zu testen und mit dabei vom Gegenteil überzeugen zu lassen ;-)


Die Pastalini sind ein Tiefkühlprodukt, das im 500 g-Beutel (zwei Portionen) verkauft wird. Es handelt sich dabei um Nudeltaschen mit feiner Gemüsefüllung und fruchtiger Tomatensauce. Das Mengenverhältnis Soße-Nudeltaschen beträgt dabei 1:1, also ein bisschen viel Soße. Für meinen Geschmack könnten es ein paar mehr Nudeltaschen (und damit ein bisschen größere Portionen!) sein. 

Die Pastalini werden als natürliches Produkt beworben: mit hochwertigem Eiweiß, ohne Geschmacksverstärker und ohne Aromazusätze. Der intensive Geschmack wird alleine durch das enthaltene Gemüse und die Gewürze erreicht. Allerdings enthalten die Pastalini Zucker, aber das ist bei Fertigprodukten ja meistens der Fall.  Die Nährwerte seht ihr auf dem nächsten Foto.

Mittwoch, 30. Mai 2012

Rezension: Herr Leben, die Rechnung bitte!

Titel: Herr Leben, die Rechnung bitte!
Autor: Sarah Eder
Verlag: Epidu
Umfang: 276 Seiten (Taschenbuch)
Preis: 11,90€


Klappentext:

"Fellix, hatte ich geschrieben mit Doppel-l und Blauaugen hat er gehabt und eine Raupe am Schuh. War doch mehr Wein, als ich gedacht hatte."

Um jeden Preis will Hannah ihr Herz zurück. Aber das ist gar nicht so einfach, wenn dieses in Portugal liegt, weil es versehentlich von Felix eingepackt wurde, der gar nicht weiß, welch wertvollen Besitz er in seinem Koffer mit sich trägt. Da kann nur einer Abhilfe schaffen: Herr Leben, ihr Therapeut.

Mit seinen produktiv-verstörenden Methoden reduziert er Hannahs chaotisches Dasein auf vier zentrale Fragen. Auf der Suche nach (Ant)Worten, stolpert Hanna über Einsichten, Verzweiflung und Leos, über Ischiasnerven, Raupen und Blauaugen, bizarre und wunderschöne Momente, um letztendlich mit den Fragen des (Herrn) Lebens abzurechnen.

Wer eine seichte Liebesgeschichte mit vorhersehbarem Ende oder eine schnelle Urlaubslektüre sucht, ist bei diesem Roman falsch. Zwar liegt eine Liebesgeschichte zugrunde, doch die Handlung dreht sich nicht darum, wie ein Liebespaar zusammen kommt, sondern wie die Ich-Erzählerin Hannah verarbeitet, dass ihr Freund Felix sie verlassen hat und zum Studieren nach Portugal gegangen ist. Dabei ist ihr ein Therapeut mit dem Namen „Leben“ behilflich. Neben den Therapiesitzungen erfährt man durch E-Mails von Hannah an ihren Therapeuten eine Menge über ihre Gedanken und Gefühle. Die Handlung ist nicht immer vorhersehbar und auch das Ende birgt eine interessante Wendung. Die Erzählung fokussiert sich in erster Linie auf die Protagonistin, über die Nebenfiguren erfährt man nur, was für den Handlungsverlauf notwendig ist.

Montag, 28. Mai 2012

Funkelnder Schmuck von Liora bei der Real Treue-Aktion

Wenn ihr oft bei Real einkauft, dann habe ich einen tollen Tipp für euch. Bis zum 30.06.2012 läuft eine Treue-Aktion mit Schmuck von Liora. Bei jedem Einkauf erhält man für je 5 EUR Einkaufwert einen Treuepunkt und schon bei 30 Treuepunkten kann man sich gegen eine geringe Zuzahlung eines von 13 wunderschönen Schmuckstücken aussuchen. Die Punkte für die Treue-Aktion bei Real erhaltet ihr bis zum 30.06. und könnt sie bis zum 28.07. einlösen. 


Die exklusiven Schmuckstücke aus der Liora Schmuckkollektion werden aus edlen Materialien in Handarbeit hergestellt. Sie unterliegen besonderen Qualitätsprüfungen und sind hautfreundlich. Die Schmuckstücke sind mit einer feinen Schicht aus Rhodium, einem der seltensten und kostbaren Platinmetalle, überzogen und auf Nickel getestet.

Die im Rahmen der Treueaktion erhältliche Schmuckkollektion umfasst Halsketten, Ringe, Armbänder, Ohrringe und eine Armbanduhr und wird von Dana Schweiger präsentiert. Die Zuzahlung zu den einzelnen Stücken beträgt 9,99 EUR bis 29,99 EUR mit einer Ersparnis von bis zu 69,01 EUR.

Die Schmuckstücke sind mit Swarovski-Elementen besetzt, die den silberfarbenen Schmuck zum glänzen und funkeln bringen. Sie sind edel, aber dennoch schlicht und zeitlos. Mit den exquisiten Ketten kann man nicht nur sein Büro-Outfit veredeln, sondern auch in einem Abendkleid einen glänzenden Auftritt hinlegen.

Ich möchte euch nun die Liora Kristall Herz-Halskette präsentieren. An einer 42 cm langen (mit 5 cm Verlängerungsmöglichkeit), rhodinierten Halskette befindet sich ein herzförmiger Anhänger aus klarem Kristall. Zu den 30 Treuepunkten muss man 19,99 EUR zuzahlen und spart dabei 49,01 EUR, denn die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 69,00 EUR. 

Sonntag, 27. Mai 2012

Frappé - geht auch ohne Mixer!

Die letzten Tage über herrschte endlich sommerliches Wetter – und was wäre da eine bessere Erfrischung als ein cremiger Frappé? Brands of Soul hat über Facebook Tester gesucht, die einen Frappé Smooth & Milky testen. Voraussetzung war, dass man einen Mixer besitzt. Da ich nur einen Eiscrusher habe, wollte ich natürlich gerne ausprobieren, ob man auch damit einen guten Frappé zubereiten kann. Diese Bewerbung hat Brands of Soul überzeugt und so kann ich euch den Frappé Smooth & Milky von Brands of Soul vorstellen.


Die Packung enthält ein weißes Pulver. Ein Beutel mit 250 g, der wiederverschließbar ist, kostet 6,95 EUR.  Die Inhaltsstoffe seht auf diesem Bild: 



Eigentlich funktioniert die Zubereitung wie folgt:
Eiswürfel (so viele, wie in ein 0,3 l-Glas passen) und 100 ml kalte Milch in den Mixer geben und mit 3 EL Soul of Frappé mixen, bis das Getränk cremig ist. Wer gern einen Eiskaffee hätte, kann noch einen Espresso zugeben.

Ohne Mixer funktioniert die Zubereitung (a lá Sabine) wie folgt:

Mittwoch, 23. Mai 2012

Weight Watchers - abnehmen mal anders

Die letzten Tage war es auf meinem Blog etwas ruhiger. Da ich am Sonntag Geburtstag hatte, war ich ziemlich beschäftigt mit diversen Partys und den entsprechenden Vorbereitungen. Wie ihr euch denken könnt, waren die letzten Tage essenstechnisch also sehr ungesund: viel Kuchen und anderer Süßkram, Chips etc. Jetzt soll es aber wieder gesünder zugehen und deshalb kam mir der Test von Empfehlerin gerade recht: Produkte von Weight Watchers. Es gibt zwei verschiedene Testteams, die unterschiedliche Produkte testen. Mein Team testet Gemüse Sticks und Putenbrustfilet. Das andere Team testet Salami und Frikadellen. Da ich bei Fertig-Frikadellen (oder auch Fleischpflanzerl, wie man hier in Bayern sagt) aber schon sehr negative Erfahrungen gemacht habe, wollte ich lieber die Gemüse Sticks testen.Die Produkte sind in einigen Supermärkten in der Kühltheke erhältlich.


Das System von Weight Watchers ist eigentlich recht simpel: allen Lebensmitteln ist eine bestimmte Zahl an ProPoints zugeordnet. Über den Tag verteilt darf man dann eine bestimmte Zahl an ProPoints zu sich nehmen. Auf der Verpackung der Wurstwaren ist deshalb auch angegeben, wie viele ProPoints diese enthalten. Wer lieber in Kalorien rechnet, findet aber auch dazu passende Angaben.

Premium Putenbrustfilet
Das Putenbrustfilet ist eine Art Putenschinken, der aus Filetstücken geformt und delikat gebacken ist. Es ist reich an wertvollen Proteinen und besteht aus magerem Putenfleisch, sodass es von Natur aus fettarm ist (2 % Fett). 6 Scheiben entsprechen einem ProPoint. Eine Packung enthält 80 g, also 8 Scheiben. Die Packungsgröße finde ich nicht so optimal, denn wenn man exakt mit den ProPoints rechnet, hat man dann ¼ ProPoint übrig. Abgesehen davon finde ich 80 g eigentlich ganz gut, weil die Menge gerade für einen Single-Haushalt nicht zu groß ist.

Tester für Jever Fun gesucht!

Der Sommer kommt langsam aber sicher und die Lust auf Outdoor-Aktivitäten steigt mit dem Thermometer. Es geht doch nichts über ein gemütliches Picknick mit Freunden an einem lauen Sommerabend. Dann noch einen Frisbee oder Volleyball eingepackt und einem tollen Abend steht nichts mehr im Wege. Es muss ja nicht gleich am Strand sein, auch ein Baggersee oder Park lädt zum Verweilen ein!


Aber eine Kleinigkeit fehlt noch, oder? Zu einem perfekten Sommerabend gehören natürlich auch erfrischende Getränke.

Samstag, 19. Mai 2012

Mein erster Monat mit Norton Internet Security

Seit einiger Zeit nutze ich im Rahmen des Norton Botschafterprogramms nun schon Norton Internet Security – Zeit also für eine kleine Zwischenbilanz. Meine ersten Eindrücke von der Software habe ich euch ja bereits geschildert.

Ich komme mit Norton Internet Security sehr gut zurecht. Da ich manchmal nur mit einem Surfstick online bin, habe ich automatische Updates abgestellt und führe Updates von Zeit zu Zeit manuell durch. Dabei erinnert mich das Norton-Symbol in der Taskleiste mit einem orangen Ausrufezeichen daran, dass entweder ein Update oder ein Systemscan fällig ist. 


Das Startfenster zeigt an, wann der letzte Scan oder das letzte Update durchgeführt wurde. 


Mit einem Klick kann man die Software dann aktualisieren und den PC scannen. Das Update geht dabei deutlich schneller als bei meinem bisherigen Virenscanner (Microsoft Security Essentials). In weniger als 5 Minuten ist die Software wieder auf dem aktuellsten Stand. Der Scan des PC dauert schon etwas länger, sollte aber dennoch regelmäßig durchgeführt werden.

effetto - ein Schokoladentraum wird wahr!

Mutter- und Vatertag waren wieder zwei gute Gelegenheiten, um seine Liebsten mit ein paar Leckereien zu überraschen. Ich habe zusammen mit meiner Familie und meinem Freund ein paar Köstlichkeiten von effetto probiert und möchte euch diese wundervollen Pralinen heute vorstellen.  



Schokolade wird mittlerweile in vielen verschiedenen Kombinationen verarbeitet, mit Früchten, Gewürzen und vielem mehr. Je exotischer, desto besser möchte man meinen. Das Geheimnis von effetto liegt aber nicht in solch ausgefallenen Kreationen, sondern vielmehr im Besinnen auf puren Schokoladengeschmack von höchster Qualität. Eine zart schmelzende Schokoladenhülle ist mit Nougat-, Kakao- oder Gianduia-Creme gefüllt und sorgt so für ein intensiv schokoladiges Geschmackserlebnis.

Die Pralinen von effetto genügen dabei höchsten Qualitätsstandarts, denn nur erstklassige Kakaobohnen, bevorzugt aus traditionellen Anbauländern mit ausgewiesen idealen Wachstumsbedingungen, z.B. aus Venezuela, Madagaskar, Tansania, Ghana oder Santo Domingo, werden verarbeitet. Zur Verfeinerung des Geschmacks und für den unvergleichlichen Schmelz wird Kakaomasse unter Zugabe von Edelkakao durch stundenlanges Feinwalzen in kleinste Partikel zerrieben. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen! Das schokoladige Erlebnis von effetto wissen auch junge Chocolatiers aus Japan, Australien und den USA zu schätzen, die bei effetto in die Lehre gehen.


Die Pralinen sind in Packungen zu 9, 27 und 45 Stück erhältlich. Im Onlineshop kann man sich die Wunschpralinen aussuchen und so seine individuelle Packung zusammenstellen. Der Preis der einzelnen Pralinen geht dabei von 1,07 EUR bis 1,90 EUR. Dabei kann die Auswahl auch nach bestimmten Zutaten gefiltert werden.

Freitag, 18. Mai 2012

Sprüche-Klopfer-Blogparade: Wandzitate

Bei der zweiten Aufgabe der Sprüche-Klopfer-Blogparade hat Eva folgendes Thema vorgegeben:

Wandzitate – unsere Wand soll schöner werden

Wandtattoos sind eine schöne Möglichkeit, um seine Wände ausgefallen und individuell, aber ohne großen Aufwand zu verschönern. Sie lassen sich leicht und rückstandsfrei ablösen, wenn einem das Motiv nicht mehr gefällt. So kann man seine Wand spontan nach Lust und Laune verschönern und sich auch mal wieder ein neues Design gönnen. 

Ich finde (Blumen-)Muster sehr schön. In meinem Wohnzimmer hängen viele Mohnblumen, die einfach fantastisch zu meiner kleinen roten Couch passen. Dieses Wandtattoo hat mir meine Mutter geschenkt und zuerst haben mir die Blumen gar nicht sooo gut gefallen. Wenn man aber das fertige Ergebnis an der Wand sieht, ist es einfach nur wow ;-) Es sieht so aus, als ob aus der roten Couch rote Mohnblumen wachsen würden. Das Wandtattoo passt damit einfach perfekt in mein Wohnzimmer und ich würde es nie mehr wieder hergeben – solange ich meine rote Couch habe ;-)

Donnerstag, 17. Mai 2012

Aura Swarovski, mein Highlight der Duftparade

Nun ist die Duftparade schon eine ganze Weile vorbei, doch vor 2 Wochen erwartete mich noch ein fantastisches Highlight: Aura Swarovski, ein toller Duft in edlem Outfit. Ich war wirklich aus dem Häuschen, als ich erfahren habe, dass ich den Hauptpreis der Duftparade gewonnen habe. Ein wahrhaft krönender Abschluss dieser tollen Blogparade. Vielen, vielen Dank, liebe Tatjana, ich freue mich sehr und werde jedes Mal, wenn ich den Duft trage, an die Duftparade erinnert werden!


Mein wundervoller Gewinn ist aber nicht einfach ein kleines Parfüm-Fläschchen, sondern ein nicht im Handel erhältliches Duft-Set, ein X-Mas Coffret, welches einen Warenwert von ca. 140 € hat. Ich muss gestehen, ich habe noch nie so einen wertvollen Duft besessen!

Mittwoch, 16. Mai 2012

Produkttester werden bei Kjero!

Seit kurzem gibt es ein weiteres neues Portal in Deutschland, bei der man Produkte testen kann! Die Rede ist von Kjero. Ihr könnt euch dort kostenlos anmelden und dann ein Wunschtestpaket zusammenstellen. Mit etwas Glück bekommt ihr das Paket dann kostenfrei nach Hause geschickt.


Kjero funktioniert nach den bekannten Prinzipien: Produkte bekommen, testen, bewerten und weitererzählen. Und die Teilnahme ist kostenlos! Die Auswahl reicht dabei von Essen und Trinken bis zu Kosmetik. Mascara, Knabberzeugs und auch tolle Produkte von Cola Rebell stehen zur Auswahl.

Darüber hinaus hebt sich Kjero von den bisherigen Produkttest-Plattformen ab, indem man dort auch ausgewählte und ausgefallene Leckereien aus dem Gourmetbereich kaufen kann. Das ist aber kein Muss, denn es gibt wie gesagt auch kostenlose Tests!

Wenn ihr nun auch Lusta auf neue und interessante Produkte habt, dann meldet euch bei Kjero an! Ich bin schon dabei und gespannt, wann ich zum ersten Mal etwas testen darf. 


Sonntag, 13. Mai 2012

Biomaris- Pflegeprodukte aus dem Meer

In letzter Zeit dreht sich hier ja vieles um das Thema Beautyprodukte und auch heute gibt es einen dazu passenden Artikel: ich möchte euch Pflegeprodukte von Biomaris vorstellen.




Die Produkte von Biomaris werden aus hochwertigen Ingredienzen aus dem Meer hergestellt. Der Hersteller folgt dabei dem Konzept „Gesundheit & Schönheit aus dem Meer“. Nur reines Meerestiefwasser aus den unberührten Weiten des Nordatlantiks, spezielle Meeresalgen und Meersalz und weitere Meeresprodukte werden verarbeitet. Die Cremes werden also aus natürlichen Ressourcen hergestellt. Daneben setzt sich das Unternehmen Biomaris nicht nur für Gesundheitsforschung ein, sondern auch für die Pflege und den Erhalt des Meeres in seiner natürlichen Stärke und Schönheit. Die natürlichen Inhaltsstoffe, die für die Herstellung verwendet werden, sollen dadurch erhalten bleiben. Das Unternehmen verzichtet darüber hinaus auf Tierversuche. Neue Produkte werden vor der Einführung neuer über ein unabhängiges Institut von ausgewählten Testpersonen und Kosmetikerinnen eingehend getestet und untersucht, um den besten Qualitätsstandart gewährleisten zu können. Biomaris ist also DER Spezialist für Meereskosmetik.

Das Sortiment von Biomaris umfasst neben diversen Pflegeserien für verschiedene Haut- und Alterstypen auch dekorative Kosmetik, die unter der Linie beauty colors bekannt ist. Sogar Produkte für die gesunde Nahrungsergänzung sind im Sortiment zu finden. Ich habe die Creme "Beauty from the sea soft cream" und ein paar Proben zum Testen bekommen. Die Creme und zwei der Proben möchte ich euch heute näher vorstellen.

Beauty from the sea soft cream (50 ml)
Hierbei handelt es sich um eine Wasser-in-Öl-Emulsion auf der Basis von Meerestiefwasser. Natürliches Wildrosenöl pflegt die Haut optimal. Die Creme ist als Tages- und Nachtpflege für normale bis trockene und auch für reife Haut geeignet. 

Samstag, 12. Mai 2012

Die erste Brandnooz Box ist da: Top oder Flop?

Die Brandnooz-Box wurde in den letzten Wochen heiß auf allen Blogs diskutiert. Etwas verspätet möchte ich auch meine Meinung dazu äußern. Dies hat sich etwas verzögert, da ich die Box eigentlich umleiten wollte, aber Hermes (trotz Anruf bei kostenpflichtiger Hotline!) die Umleitung vermasselt und ich konnte sie erst gestern bei meinen Eltern in Empfang nehmen. Damit gibt es für den Zusteller schon mal ein dickes Minus, was aber wie gesagt ein Fehler von Hermes war und nicht von Brandnooz.

Die Box selbst ist eine weiße Schub-Box, die mehrfach mit dem Aufdruck Box und diversen zum Thema „Essen“ passenden Mustern in knalligem grün (passend zu Brandnooz) versehen ist. Der Inhalt der Box ist in grünes Papier gehüllt. Optisch ist die Box also ein schöner Hingucker und gefällt mir gut. Das Auspacken macht richtig Spass.

So sah der Inhalt dann aus: 


Capri Sonne in Pink Grapefruit und Red Fruits & Lemon (je 0,89 EUR)
Griesson Black 5 (2 Rollen mit je 5 Keksen) (je 0,59 EUR).
Kluth Antipasti Tomaten (2,49 EUR)
Niederegger Marzipan Rumkugeln (1,25 EUR)
Pulmoll Kirsch und Limette Minze in der zuckerfreien Variante, mit Stevia gesüßt (je 1,29 EUR)
Reisfit Einfach lecker Milchreis (1,59 EUR)

Brandnooz hat versprochen, monatlich Lebensmittel, darunter viele neue Lebensmittel, im Wert von mind. 10 EUR in die Box zu packen.

Donnerstag, 10. Mai 2012

Kokoswasser - das neue IN-Getränk?

Manchmal muss man einfach etwas neues ausprobieren und so habe ich mich an ein scheinbar neues In-Getränk gewagt: Kokoswasser von indi coco.

Kokosmilch kennt eigentlich jeder und verwendet sie sicherlich auch zum Kochen, aber was ist Kokoswasser? Kokoswasser ist das reine Wasser, das im Inneren der grünen Kokosnuss reift.  


Ich habe schon öfters gelesen, dass Kokoswasser das neue In-Getränk der Stars sein soll. Kokoswasser ist ein natürliches Produkt, das kein Fett, keine Zusatzstoffe und auch keine Zuckerzusatz enthält. Das tolle daran ist, dass das Kokoswasser isotonisch wirkt und den Stoffwechsel aktiviert. Es handelt sich dabei aber nicht um eine Erfindung der Neuzeit, sondern die Menschen in Asien und Südamerika nutzen das Wasser schon seit Jahrhunderten als Lieferant für Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente.

Neben den isotonischen Eigenschaften, die Kokoswasser zu einem idealen Sportgetränk machen, wirken die Elektrolyte auch gut gegen Muskelkater - oder wenn die Party am Vorabend zu alkoholreich war ;-) Ein echter Alleskönner ohne Fett und Zucker! Erhältlich ist es im Tetrapack mit 330 ml und praktischem Strohhalm für 1,89 EUR. Ihr könnt das Kokoswasser im Onlineshop von indi coco bestellen.

Obwohl ich etwas skeptisch war, habe ich den Praxistest gewagt!

Douglas Box of Beauty Mai - meine erste Beautybox ist da!

Heute kam meine heiß ersehnte Box of Beauty von Douglas an. Ich hatte mir am Dienstag morgen die Douglas Box of Beauty für Mai zusammengestellt und konnte sie heute schon an der Packstation abholen - das ging wirklich fix! Da das meine allererste Beauty-Box ist, war ich auch sehr gespannt. Im Douglas-Karton befindet sich eine hübsche, türkise Schubbox, die ich sicherlich für verschiedenen Kleinkram gebrauchen kann. In der Schubbox war dann eine süße kleine Douglas-Tasche mit meinen Produkten.
(Die Fotos sind leider nicht so toll, da ich meine Kamera vergessen habe und sie mit dem Blackberry aufnehmen musste).

 Ich habe einen guten Mix aus Pflegeprodukten und dekorativer Kosmetik bekommen.

Mittwoch, 9. Mai 2012

Panini Tauschalbum - der erste Vorbote der EM

In etwa einem Monat startet die Fußball-Europameisterschaft und bei meinen Kollegen wird das Thema schon heiß diskutiert - ja, wenn die meisten Kollegen männlich sind, wird man da nicht verschont. Momentan ist zwar das Topthema noch das Championsleague-Finale, doch bald wird sich alles nur noch um die Fußball-EM drehen. Dann werden wieder massenweise Duplo und Hanuta für die Kaffeerunde gekauft, denn es müssen ja alle Aufkleber gesammelt werden. Und als wäre das noch nicht  genug - immerhin sind Duplo wenigstens lecker ;-)   - werden auch noch Panini-Bildchen gesammelt! Gut, zur Verteidigung muss ich auch sagen, dass einer meiner Kollegen Söhne hat, die wohl der Auslöser für seine Sammelwut sind... ;-)

Wenn ihr auch so begeisterte Sammler von Paninibilder kennt, dann habe ich nun einen tollen Tipp für euch, wie ihr die Sammler überraschen könnt - und zugleich ein bisschen Ordnung schaffen könnt! Leuchtturm, der renommierte Notizbuchhersteller (ein solches habe ich euch bereits vorgestellt), bringt pünktlich zur EM ein praktisches Tauschalbum für Paninibilder auf den Markt. Der Name "Hab' ich, Hab' ich, fehlt" deutet schon auf den Sammelspass hin, den das Tauschalbum bringen wird. 
 
 
Es besteht aus 24 Folienseiten mit je 12 Taschen im Format 8,5 x 5,8 cm. In den insgesamt 288 Taschen können also alle Paninibilder gesammelt werden, ohne dass man sie einkleben muss. Dabei passen in jede Tasche bis zu 10 Sticker, sodass man wirklich alle Sticker ordentlich verstauen kann und auch die Sticker, die man mehrfach hat, gut zusammen aufbewahren kann - schließlich braucht man ja auch einen Überblick über die Sammlung, um sich weitere Bilder ertauschen zu können. Auch für das original Paninialbum ist eine Einbandtasche vorhanden - der richtige Sammler möchte schließlich alles ordentlich archiviert haben.

Dienstag, 8. Mai 2012

Ich habe meine Douglas Box of Beauty zusammengestellt!

Ja, heute ist es endlich soweit: seit 7 Uhr kann man seine individuelle Box of Beauty von Douglas zusammenstellen - oder sollte zusammenstellen können. 

Pünktlich (7 Uhr ist endlich mal eine Zeit, die auch die arbeitende Bevölkerung schaffen kann ;-) die Seite aufgerufen und dann war da endlich der lang ersehnte Button "Box zusammenstellen". Nun schnell die Proben ausgewählt, die ich gern haben wollte und dann fertigstellen - wäre ja auch zu schön gewesen, dass alles reibungslos geht. Wie von vielen bereits prophezeit kam der Server von Douglas wohl doch nicht sooo gut mit dem Ansturm der Box-Süchtigen zurecht... Es folgte eine Fehlermeldung und erstmal ging gar nichts.... nach geschätzt 5 Minuten konnte ich den Vorgang aber wiederholen und die Box nochmal zusammenstellen. Ganz zum Schluss des Vorgangs kam zwar diese Mitteilung: "Es gab ein technisches Problem bei der Bestellungserzeugung. Bitte überprüfen Sie die Konfiguration." Aber da ich eine Bestätigungsmail bekommen habe, wird schon alles passen.

Und wollt ihr nun wissen, was alles zur Auswahl stand? 

Montag, 7. Mai 2012

Buntes Gewinnspiel bei Emilia

Passend zum Frühling habe ich einen bunten Gewinnspiel-Tipp für euch: Emilia verlost 3 farbige Sets mit Pflegeprodukten und dekorativer Kosmetik. Die Sets sind alle farblich passend zusammengestellt, es gibt ein rosa, ein grünes und ein oranges Set. Und das könnt ihr gewinnen:



Wenn ihr auch gewinnen wollt, dann macht doch einfach mit bei diesem tollen Gewinnspiel. Und drückt mir die Daumen :-D

Sonntag, 6. Mai 2012

BaByliss Haartrockner - mein Gewinn vom Stylingwettbewerb!

Ich habe euch ja bereits erzählt, dass ich im Rahmen einer Facebook-Aktion ein neues Shampoo samt Spülung von Fructis testen durfte: Fructis Heißes Volumen 48 h. Im Rahmen der Bewertung fand ein kleiner Styling-Wettbewerb statt, bei dem ich Glück hatte und einen professionellen Haartrockner von BaByliss Paris gewonnen habe. Diesen Fön von BaByliss möchte ich euch heute näher vorstellen.


Bei meinem Gewinn handelt es sich um das Modell Le Pro de BaByliss 2200 W. Dieser hochwertige Haartrockner enthält einen Wechselstrommotor, der sehr hohe Luftgeschwindigkeiten (bis zu 120 km/h) erreicht und über eine außerordentlich lange Lebensdauer (5 mal länger als ein herkömmlicher Haartrockner) verfügt.

Im Paket sind 2 längliche Styling-Düsen enthalten (6 x 90 mm und 6 x 70 mm). Diese ultraschmalen Zentrierdüsen ermöglichen durch den starken Luftdruck des Motors ein sehr präzises Styling und Trocknen. Die Düsen lassen sich einfach und widerstandsfrei auf den Fön aufschieben und wieder abziehen. Leider ist im Lieferumfang keine Diffuser-Düse enthalten.

Sprüche-Klopfer-Blogparade: Postkarten Sprüche

Eva veranstaltet auf ihrem Blog "die Testfamilie" die Sprücheklopferparade und aktuell wurde die erste Aufgabe gestellt. Bei der Ankündigung dachte ich zuerst, dass diese Blogparade gar nicht zu mir passt, denn ich kenne eigentlich keine tollen Sprüche. Bei der ersten Aufgabe war ich dann freudig überrascht, denn zu dem Thema fällt mir ja doch eine Menge ein. Also bin ich gerne bei dieser Blogparade dabei!

Das Thema für die erste Woche lautet:

Mit besten Wünschen… Postkarten Sprüche

Schreibt ihr eigentlich noch Grußkarten?
Zum Geburtstag versende ich eigentlich überhaupt keine Grußkarten. Je nachdem wie gut/woher ich diese Person kenne und wie oft ich sie sehe, gibt es eine Geburtstags-Email, einen Anruf oder einen netten Post auf der Facebookpinnwand. Trotzdem kommen auch bei mir bunte und lustige Glückwunschkarten zum Einsatz, denn wenn wir im Freundeskreis für ein Geschenk zusammenzahlen, legen wir meistens eine lustige Karte bei, auf der alle unterschreiben. So weiß der Beschenkte auch, wer sich aller am Geschenk beteiligt hat.

Karten verschicke ich lediglich aus dem Urlaub – da aber eine ganze Menge. Ich kaufe dann immer verschiedene schöne Ansichtskarten und verschicke sie an Freunde und Familie. Facebook-Posts schreibe ich aus dem Urlaub eigentlich nicht – ich habe keinen günstigen Auslandstarif für mein Smartphone und auch keine Lust, mir während meines Urlaubs einen Internet-Pc zu suchen. Da gibt es dann nur einen Post von daheim aus a la: juhu, es geht los! Und dann ein paar Fotos, wenn ich wieder daheim bin.

Kleine Anekdote am Rande: vor einigen Jahren war ich mit einer Freundin auf Kreta und wir haben gemeinsam Karten an unsere Freunde geschrieben. Allerdings hat meine Freundin vergessen, ein paar der Karten aufzugeben und sie dann daheim beim Auspacken wieder entdeckt. Ein paar Freunde bekamen dann also Ansichtskarten von Kreta mit deutscher Briefmarke *g*

Schreibt ihr viel auf eure Karten oder nur einen Satz? Seid ihr kreativ mit Gedichten und Zeichnungen oder unterschreibt ihr nur?

Samstag, 5. Mai 2012

Die Dinge, die für mich unverzichtbar sind!

Eine neue Runde der 10 Dinge Blogparade steht an. Die zweite Aufgabe lautet: 
 10 Dinge, die für mich unverzichtbar sind! 

No Clogs allowed!

Heute folgt der zweite Teil meines Berichts über den Soap & Glory Produkttest von Douglas. Ich habe euch ja schon ein bisschen über die Marke Soap & Glory erzählt, und auch verraten, dass ich von der Augenpflege You won’t believe your eyes total begeistert bin. Nun also zum zweiten Teil meines Testpakets.



Es handelt sich dabei um die Gesichtsmaske No Clogs allowed. Hier war die Übersetzung schon etwas schwieriger. Das Verb (to) clog heißt unter anderem verstopfen, behindern und hemmen. Das Nomen clog hingegen steht für Holzschuh oder Fessel. Ich würde No Clogs allowed also besser mit „Keine Unreinheiten erlaubt“ übersetzen, das kommt wohl am nächsten ;-)

No Clogs allowed ist eine unglaubliche, sich selbst erhitzende, tiefenwirksame Poren-Detox-Maske. Die Hot Porclear Technologie wirkt in einer Minute. Die Maske enthält superfeine Peeling-Körner für geschmeidig glatte Haut. In der Packung ist neben der Maske selbst ein rosa Schwämmchen dabei, mit dem die Maske abgewaschen werden kann.


Die Anwendung ist einfach: No Clogs allowed wird mit den Fingerspitzen ins Gesicht eingerieben. Dabei reicht eine traubengroße Menge. Dann soll man mit nassen Händen ordentlich schrubben (laut Hersteller, bis man im wahrsten Sinne des Wortes blau anläuft – und das funktioniert sogar ;-)  dazu aber später mehr!). Nun kann man die Maske entweder gleich abspülen oder noch 2-3 Minuten wirken lassen, um eine optimale Tiefenreinigung zu bekommen. Dann mit dem beiliegenden Schwamm abwaschen. Die Prozedur soll ein- oder zweimal pro Woche durchgeführt werden. Die Maske ist bei Douglas erhältlich und kostet 24,95 EUR.

Jaja, selbsterhitzende Maske und blauwerden, schon klar! Das klingt alles schon sehr vielversprechend, aber der Praxistest hat mich dann auch bei diesem Produkt überzeugt!

Freitag, 4. Mai 2012

Freitagsfüller #162

Heute gibts mal wieder den Freitagsfüller!

1. Eigentlich habe ich grad gar keine Zeit, aber ein kurzer Blogbeitrag muss noch drin sein ;-)
2.  Die Zukunft, das beschäftigt mich oft in Gedanken.
3.  Kürzlich sah ich "Die Tribute von Panem" im Kino - der Film ist wirklich super!
4. Aktuell habe ich gar keinen Lieblingssong.
5.  Ob oben oder unten - egal, hautpsache, der Aufzug funktioniert.
6. Zumba klappt in letzter Zeit immer besser.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen lustigen Abend mit Volkstänzen in Hofbräuhaus (bayerisches Kulturgut pflegen), morgen habe ich eine Schlemmertour auf dem Viktualienmarkt und abends Bowlen mit Freunden geplant und Sonntag möchte ich ein paar Rezepte für meine Geburtstagsparty ausprobieren!

Donnerstag, 3. Mai 2012

Kleiner Haul bei Yves Rocher und Douglas

Ich war mal wieder bei Douglas und Yves Rocher und hab ein paar Sachen gekauft - diesmal aber deutlich weniger als bei meinem letzten Haul ;-)

Bei Douglas war meine Ausbeute recht klein, ich habe hauptsächlich Cremes für meine Mama besorgt. Und diese zwei Sachen habe ich für mich mitgenommen:


essence colour & go 
Der schnelltrocknende Nagellack in der Farbe lila (Farbnummer 87 passion for fashion) ist für mein Beuteschema eigentlich zu dunkel und knallig, aber da ich letzte Woche bei dm einen Crackling top coat in gold von p2 geschenkt bekommen habe, brauche ich ja einen dunklen Lack, wo die Farbe gut zur Geltung kommen kann. Ich denke, das lila wird ganz gut passen. Wollt ihr dann das Ergebnis sehen? :-)

essence nail polish corrector pencil
Der Nagellack-Korrektur-Stift ist sicher perfekt für mich, denn ich bin beim Nägellackieren so ungeschickt / ungeübt, dass ich  schon mal daneben patze. Bin schon gespannt, ob sich das mit dem Stift dann gut ausbessern lässt - falls ja folgt ein gesonderter Bericht.

Und dann war ich noch in meinem Lieblingsladen Yves Rocher

Mittwoch, 2. Mai 2012

Einmal freie Auswahl im Beauty-Geschäft...

Einmal Nachts im Kaufhaus eingeschlossen werden und alle Klamotten durchprobieren können - und am besten am nächsten Morgen mitnehmen, ja, das ist wohl der Traum vieler junger Mädchen. Einmal nach Herzenslust shoppen und im wahrsten Sinne des Wortes freie Auswahl haben, auch das muss einfach toll sein. Stellt euch vor, ihr habt 500 EUR zur Verfügung und dürft das ganze Geld für Beautyprodukte ausgeben, was würdet ihr wählen? 



Ich habe mich einmal in einem neuen Online Beauty Store Point Rouge umgeschaut und einen kleinen Wunschzettel erstellt - naja, so klein ist er gar nicht geworden. Für 500 EUR kann man sich da allerhand tolle Produkte aussuchen.

Dienstag, 1. Mai 2012

You won`t believe your eyes!

Ja, ihr werdet euren Augen nicht trauen! Douglas hat auf Facebook Tester für neue Produkte der kultigen Marke Soap & Glory gesucht und ich hatte Glück, testen zu dürfen. 



Das Packungsdesign von Soap & Glory ist individuell und leicht erkennbar. Alle Packungen sind in einem dunkleren rosa, teilweise mit türkiser Schrift gehalten und die Bilder sind in Schwarz-weiß-Tönen aufgedruckt. Durch das Design wirken die Packungen fast ein bisschen altmodisch, aber der Wiedererkennungswert ist dafür hoch. Altmodisch wäre aber ein Trugschluss, denn Soap & Glory steht für junge, trendige Gesichts- und Körperpflegeprodukte. Wie der Name schon verrät, dreht sich dabei viel um das Thema Reinigung, aber auch Cremes und Lotions sind erhältlich. Die Produkte sind nicht ganz billig, aber definitiv eine besondere Pflege, die man sich mal gönnen sollte! Alle Produkte tragen witzige, aber auch aussagekräftige Namen. Ich habe eine reinigende Gesichtsmaske mit dem tollen Namen No Clogs Allowed und ein Feuchtigkeitsserum für die Augen namens You won’t believe your eyes zum Testen bekommen. Heute kommt der erste Teil meines Testberichts über die Augenpflege.

Mein erster NOTD

Genießt ihr auch den Feiertag? Das Wetter sieht ja schon mal fantastisch aus :-) 

Heute gibt es mal wieder eine kleine Premiere, und zwar meinen ersten NOTD (für Unwissende, ich habe auch lange gerätselt: Nail Of The Day). In letzter Zeit habe ich wieder mal richtig Lust auf Nägel lackieren bekommen. Da aber meine alten Nagellacke (die waren wirklich schon seeeehr alt!) alle eingetrocknet waren, mussten ein paar neue Farben her. Und heute zeige ich euch einen hübschen roten Lack von Yves Rocher: Vernis Nail polish in Farbe 31 Rouge groseille. Wie ihr seht, habe ich mir nur ein kleines Fläschchen mit 3 ml Inhalt (für 1,49 EUR) mitgenommen, weil ich Nagellack nie leer bekomme und dachte, ich nehme lieber mal eine Größe, die ich wenigstens theoretisch aufbrauchen kann. An sich eine gute Idee, aber leider ist der Pinsel auch recht klein und es ist eine ziemliche Fiesel-Arbeit. Naja, das Ergebnis seht ihr auf jeden Fall hier:
Es war gar nicht so leicht, mit dem kleinen Fläschchen ein gutes Foto hinzubekommen... ;-)

Der Lack lässt sich gut und streifenfrei auftragen und deckt nach der zweiten Schicht. Er hat knapp zwei Tage gehalten, dann haben die Fingerspitzen wieder weiß hervorgeschimmert. Wie gefällt er euch?