Donnerstag, 7. Juni 2012

Brandnooz-Box im Mai - wie geht es weiter?

Die Brandnooz-Box für April fand ich von der Zusammenstellung her zwar gelungen, doch insgesamt konnte mich die Box nicht überzeugen. Da Brandnooz sich die Kritik der Abonnenten zu Herzen genommen hatte, war ich gespannt, wie wohl die Box im Mai ausfallen würde. Mein Fazit kann ich diesmal in einem Satz beschreiben:
Die Brandnooz-Box ist gut, gefällt mir aber nicht.

Das klingt ein bisschen wie ein Widerspruch, aber bevor ich erkläre, wie ich zu dieser Meinung komme, zeige ich euch erst mal den Inhalt der Brandnooz Box im Mai.



Acti Fresh Drops in der Geschmacksrichtung Crazy Berry und Active Spearmint (je 1,49 EUR)
Die Bonbons sind mit Stevia gesüßt und damit zuckerfrei und zahnfreundlich. Launchdatum Mai 2012.
Ein neues Produkt, das gerade erst auf den Markt gekommen ist. Die Bonbons sind in dieser Box das einzige Produkt, das doppelt enthalten ist, dafür sind sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen vertreten. In der letzten Box waren auch schon 2 Packungen Bonbons mit Stevia (Pullmoll). Leider bin ich absolut kein Bonbon-Fan und habe schon die Packungen aus der letzten Box verschenkt… Also überhaupt nicht mein Fall…

Aoste Stickado Classique Minis (1,99 EUR)
Herzhaft-würzige Snacks für Feinschmecker – der Klassiker jetzt als Minis. Launchdatum Februar 2012.  
Kleine Salamisticks – finde ich lecker und werde ich gerne kosten! Das Produkt ist nicht mehr ganz neu.

Heinz Zwiebel Mayo (1,59 EUR)
Die Mayo passt ideal zu Gegrilltem und ist auch als Dip einfach unwiderstehlich. Launchdatum März 2012
Das Produkt ist erst wenige Monate auf dem Markt. Die Mayo mit den karamellisierten Zwiebeln klingt sehr lecker – hätte ich vielleicht auch gekauft.

Nevella Stevia (2,99 EUR)
Streusüße aus den besten und süßesten Teilen des Stevia-Blattes und so gut wie keine Kalorien. Launchdatum Januar 2012.
Stevia liegt momentan voll im Trend – ich habe es schon von einer anderen Marke getestet und für gut befunden. Aber Moment mal – das ist doch exakt dieses Produkt?!? Schaut euch unbedingt den Link an, eine echte Mogelpackung: Das Produkt besteht nur zu 3 % aus Stevia, und zu 97 % aus Maltodextrin, das sehr wohl kalorienhaltig ist. Dieses Produkt hat m.E. nichts in der Box zu suchen


Sacla Sugo Kirschtomaten und Rosmarin (1,69 EUR)
Tomatensoße, die echt italienisch schmeckt – tomatenfruchtig und sonnensüß. Launchdatum Mai 2012.
Noch ein richtig neues Produkt in der Box. Die Beschreibung hört sich schon mal so an, also ob dieses Sugo deutlich besser schmeckt als „normale“ Tomatensoße aus dem Glas.

Arizona Ice Tea - Pomegranate Green Tea (1,79 EUR)
Eine Mischung aus Granatapfelsaft und grünem Tee. Launchdatum April 2011.
Ein älteres Produkt, das eine besondere Empfehlung von Jo ist und deshalb seinen Weg in die Box gefunden hat. Ich habe die schicken Flaschen schon öfters in Restaurants gesehen und war eigentlich recht neugierig drauf – mag allerdings weder Tee noch Eistee und hätte es deshalb nie gekauft. Eigentlich die optimale Gelegenheit, um es mal auszuprobieren, vielleicht schmeckt es ja doch so gut, wie es aussieht?!

Reis-fit, „einfach lecker“ mediterran (1,59 EUR)
Schonend vorgegarter Reis mit besten Zutaten: saftige Tomaten, italienische Kräutern und Olivenöl für ein authentisches Geschmackserlebnis. Launchdatum April 2010
Wieder ein Tipp von Jo, der definitiv schon ein altes Produkt ist. Naja, ein Fertiggericht. Mag schon gut schmecken, aber sicher nichts besonderes.

Die Box ist diesmal sehr herzhaft bestückt. Die Mischung ist auch wieder ordentlich: Essen, Getränke und Bonbons. Naja, schon wiiieeder 2 Packungen Bonbons… wenn es wenigstens jedes Mal nur eine Packung wäre, aber das ist halt Geschmackssache. Alles ist ordentlich verpackt, sodass auch das Soßenglas den Transport unbeschadet überstanden hat.

Einer meiner Hauptkritikpunkte war bei der ersten Box der geringe Wert. Diesmal hat sich Brandnooz schon gesteigert: der Wert aller Produkte zusammen liegt bei 14,62 EUR. Das Abo kostet 9,99 EUR bzw. wenn man wie ich mit „Frühbucherrabatt“ bestellt hat 7,99 EUR. Wenn man bedenkt, dass man einige der Produkte im Angebot sicher 50 Cent billiger bekommt, ist die Ersparnis nicht mehr ganz so groß, aber immer noch in Ordnung für eine Überraschungsbox.

Ja, ich finde die Box insgesamt ganz gelungen. Der Wert ist in Ordnung, die Zusammenstellung abwechslungsreich und interessant. Einige der Produkte sind noch ganz neu auf dem Markt und man lernt Produkte kennen, die man sich so vielleicht nicht gekauft hätte. Allerdings hat dieser Stevia-Verschnitt nichts in der Box zu suchen, aber ich denke mal, dass Brandnooz in Zukunft auch solche Sachen unterlassen wird. Auf die Kritik der Abonnenten wurde wirklich gut eingegangen! Brandnooz hat seine Hausaufgaben also gemacht.

Trotzdem trifft die Box leider nicht meinen Geschmack – und ich denke, dass das auch so bleiben wird. Ich koche eher selten und wenn, dann meistens frisch. Die ganzen Fertigprodukte stapeln sich bei mir, ich probiere sowas echt gern mal aus, aber wenn ich jeden Monat mehrere davon geliefert bekomme, wird mir das zu viel. Und Bonbons sind leider auch nicht mein Fall. Klar, im Sommer kann schlecht Schokolade in der Box geliefert werden, die kommt ja nur zerlaufen an (es sei denn, das Wetter bleibt weiter so scheußlich…). Wer mehr mit so vielen Fertigprodukten anfangen kann, wird an der Box sicher seine Freude haben – aber ich brauche das auf Dauer nicht. Deshalb habe ich mein Abo gekündigt. Da bleibe ich lieber bei den Beauty-Boxen (DM Lieblinge und Douglas Box of Beauty), denn da kann ich die Sachen wenigstens brauchen.

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich find die Box klasse. Und ich verteile immer fleißig. Die Sachen die mir nicht zusagen gebe ich weiter. Andere freuen sich immer mega, wenn sie was "testen" dürfen.
    Aber wenn man mehrere Boxen bezieht, brauch man sicherlich nicht eine, die einen selbst nicht überzeugt:)

    AntwortenLöschen
  2. Die Box ist ja schon etwas besser als die erste. Ich hoffe die bekommen die kurve noch und werden auf Dauer noch besser,

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Testbericht, danke, ich wollte erstmal ein paar Boxen abwarten, um zu schauen, ob sich ein Abo lohnt.

    Aber ich werde vorerst nichts bestellen. Die Produkte sind zwar echt interessant, vorallem das Stevia.

    Da gefällt mir die DM-Box doch deutlich besser... und sie kostet nur die Hälfte.

    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Das ist auf jeden Fall eine Steigerung zur letzten Brandnooz Box. Aber so gut, dass ich ein Abo machen würde, finde ich sie auch nicht...

    AntwortenLöschen