Sonntag, 1. Juli 2012

Brandnooz-Box für Juni - gut, aber noch nicht perfekt!

Der Juni ist schon wieder vorbei und somit ist es auch Zeit für die Brandnooz-Box. Ihr wundert euch vielleicht, warum ich euch heute die Brandnooz-Box für den Monat Juni vorstelle, wo ich sie doch letzten Monat gekündigt habe. Nun ja, Brandnooz hat bei der Kündigung etwas durcheinandergebracht, sodass ich plötzlich per E-Mail eine Ankündigung der nächsten Box erhalten habe. Immerhin war das Team von Brandnooz sehr kulant und erstattete mir das Geld für die Juni-Box zurück. Da der Versand jedoch schon in vollem Gange war, durfte ich die Box, eine sog. Sommer-Box kostenfrei behalten.

Geliefert wurde die Box wieder mit Hermes. Während einige die Box schon am Donnerstag erhalten haben, kam sie bei mir am Samstag an…. Dazu sage ich jetzt mal nichts weiter ;-)

Die Box für Juni ist erneut abwechslungsreich und prall gefüllt.



Feelglück Serotonizer (2,48 EUR pro Flasche)
Ein getreidehaltiger Fruchtsaft in den Sorten Johannisbeere-Banane und Mango-Orange „Trink Dein Glück!“.
In der Box waren beide Sorten enthalten, die lecker und fruchtig klingen. Ein interessantes Produkt – ich weiß zwar nicht, ob es wirklich glücklich macht, aber genau solche Produkte gehören für mich in eine Überraschungsbox, denn so hat man die Möglichkeit, die Getränke einfach mal auszuprobieren! Mit einem Launchdatum im Juni 2012 außerdem wirklich ein Produkt, das gerade erst auf den Markt gekommen ist.


Feinkost Dittmann (0,99 EUR)
Süßer mediterrander Snack aus grünen Manzilla Oliven, die mit feinen Mandeln gefüllt sind.
Eigentlich mag ich Oliven überhaupt nicht, aber diese Kombination klingt irgendwie echt lecker. Werde ich also gerne ausprobieren. Auch dieses Produkt passt sehr gut in die Box, da ich Oliven in dieser Kombination noch nie gesehen geschweige denn gekostet habe.

Limuh Asterix-Mix (0,99 EUR)
Glutenfreier Premiumdrink auf Molkebasis mit Waldbeere-Traube-Geschmack.
Klingt schon mal interessant. Das Dosendesign ist wirklich putzig! Werde ich auch gerne mal ausprobieren und passt auch gut ins Boxenkonzept.

Mentos UP2U (1,25 EUR)
Zwei unterschiedliche Sorten in einer Packung – bei diesem Kaugummi liegt die Wahl bei dir: „Sweet Mint/Bubble Cool“ oder „Erdbeere/Fresh Mint“.
Nun ja, ich bin nicht so der Kaugummi-Fan. Die Idee mit zwei verschiedenen Sorten ist aber ganz nett und es ist eine nette Abwechslung in der Box – aber hätten es gleich zwei Packungen mit verschiedenen Sorten sein müssen, wenn doch eh schon in einer Packung zwei Geschmacksrichtungen probiert werden können? Eine Packung Kaugummi hätte auch gereicht!

Zentis Leichte Früchte (1,79 EUR)
30 % weniger Kalorien durch die Süße aus der Stevia Pflanze und Kristlalzucker. Fruchtig leichter Genuss in 4 leckeren Sorten Erdbeere, Aprikose, Himbeere und Sauerkirsche.
In meiner Box war die Sorte Erdbeere. Produkte mit Stevia sind in der Box ja immer sehr gut vertreten. Allerdings erinnert mich dieses Produkt ein bisschen an das Stevia-Pulver aus der letzten Box, denn auch hier ist doch trotz Stevia auch wieder Zucker enthalten. Könnte man hier nicht ein bisschen auf „echte“ Stevia-Produkte achten? Abgesehen davon finde ich die Marmelade in der Box sehr gut, denn das Produkt kann vermutlich jeder brauchen und bisher war noch nichts ähnliches in der Box enthalten.

Riso Gallo Risotto Pronto Verdure (1,99 EUR)
Cremiges italienisches Reisgericht mit knackigem Gemüse, in nur 12 Minuten al dente.
Hmmm, wieder das wohl obligatorische Reisgericht. Mein Fall ist es eher nicht, ich bin kein so großer Fan von Fertigprodukten. Ausprobiert wird es trotzdem. Wenn schon Fertiggericht, dann bitte ein bisschen Abwechslung. Dreimal hintereinander verschiedene Reisvariationen wird langsam echt langweilig!

Bahlsen Crispettis (1,59 EUR)
Crispettis sind knusprige Kekse mit leckerer Schokolade und kleinen Erdnussstückchen: der ideale Keks zu Latte Macchiato und Co.
Ich liebe Kekse und diese Variante hört sich echt super-lecker an! Außerdem ein ganz neues Produkt mit Launchdatum im Juni 2012. Bitte mehr von solchen Produkten! Allerdings befürchte ich schlimmes, da die Schokoladenkekse 3 Tage lang mit Hermes in größter Hitze unterwegs waren. Sie werden wohl nicht mehr so appetitlich aussehen…

Acti Fresh (1,49 EUR)
Acti Fresh „Sunny Orange“ und „Bitter Lemon“ vervollständigen das Sortiment der neuen Acti Fresh Drops. Die geschmacksintensiven Drops enthalten Fruchtsaftkonzentrat, sind mit Stevia gesüßt und damit zuckerfrei und zahnfreundlich.
Ich weiß gar nicht, mit welchen Kritikpunkten ich anfangen soll. Wie bereits die letzen Male kritisiert: schon wieder Bonbons und schon wieder im Doppelpack. JA, die gleichen Bonbons, nur in anderen Geschmacksrichtungen, waren schon in der letzten Box. MUSS DAS SEIN?! Bedenkt man, dass dieses Mal ja auch noch zwei (!) Packungen Kaugummi in der Box enthalten waren, finde ich das definitiv zu viel und zu einseitig. Außerdem wieder Stevia, auch hier meiner Meinung nach ein bisschen zu viel des Guten.

Mein Fazit fällt auch hier wieder sehr gemischt aus. Die Zusammenstellung gefällt mir ganz gut. Sehr unterschiedliche Produkte, von süß bis deftig, Hauptmahlzeit, Frühstück, Snacks und Getränke, da ist doch für jeden etwas dabei. Aber müssen es denn wirklich jedes Mal Unmengen an Bonbons sein? Wenn es unbedingt sein muss, reicht doch auch eine Packung. Und dann noch das gleiche Produkt wie in der vorherigen Box, jedes Mal doppelt, das geht einfach nicht!

Der Wert der Box ist angemessen: 17,79 EUR für eine Box, die 9,99 EUR oder mit Frühbucherrabatt 7,99 EUR kostet ist optimal. Die Produkte sind größtenteils noch recht neu oder sogar gerade erst auf den Markt gekommen, auch das finde ich gelungen.

Bereue ich es nun, dass ich die Box abbestellt habe? Nein, überhaupt nicht. Ich finde die Box zwar gut gelungen, bin aber einfach nicht die richtige Zielgruppe. Ein paar Dinge brauche ich überhaupt nicht (Fertiggericht, Bonbons und Kaugummis), ein paar Sachen sind zwar nett, aber kein Muss (Getränke, Marmelade). Und die restlichen Sachen (Oliven, Kekse) könnte ich mir im Geschäft dann selbst kaufen, das käme mich billiger als die Box.

Habt ihr die Brandnooz-Box abonniert? Was sagt ihr zu der Entwicklung der Box?

Kommentare:

  1. Ich geb Dir recht bei dem Punkt "Bereue ich es nun, dass ich die Box abbestellt habe? Nein, überhaupt nicht." >> war bei mir genau so!

    AntwortenLöschen
  2. Der Inhalt dieser Box ist denke ich besser, als der der ersten. Aber ich bin froh, dass ich sie nicht bestellt habe. Was ich gerne esse, kauf ich mir im Geschäft... :-)

    AntwortenLöschen