Donnerstag, 30. August 2012

Leckere Snacks im Testpaket von Kjero

Vor einiger Zeit habe ich euch die neue Produkttester-Plattform Kjero vorgestellt und jetzt hätte ich es fast verpasst, euch das Testpaket zu zeigen, das ich mir zusammengestellt habe.

Das Prinzip von Kjero ist ganz einfach: man meldet sich kostenlos an und kann sich dann aus verschiedenen Testprodukten ein Testpaket zusammenstellen. Mit ein bisschen Glück bekommt man dieses Paket tatsächlich nach Hause geliefert und kann die Produkte ausprobieren und bewerten. 

Es stehen hauptsächlich Produkte aus dem Bereich Essen und Trinken zur Auswahl, aber auch ein Beautyprodukt, und zwar ein Serum, das voluminösere Wimpern verspricht. 

Ich hatte Glück und habe ein Testpaket erhalten. Und diese Produkte habe ich mir ausgesucht:



Jedes Testprodukt war in dreifacher Ausführung erhalten. Super, so kann man wirklich ausgiebig testen!



Cola Rebell Molotovs
Erinnert ihr euch noch an Cola Rebell? Ja, ich kenne diese Bonbons bereits, da ich vor einiger Zeit Produkte von Cola Rebell testen konnte. Dass ich sie ohne zu Zögern ins Testpaket gepackt habe, obwohl ich sie schon kenne, spricht wohl eindeutig für die Bonbons ;-) Sie sind einfach lecker und sorgen für ein prickelndes Geschmackserlebnis. Wenn ihr mehr erfahren wollt, dann lest doch meinen Testbericht zu den rebellischen Produkten von Cola Rebell.

Seeberger Erdnuss-Cashew-Mix Chili-Style und Thai-Style
Erdnüsse sind ein leckerer Snack zum Knabbern. Ich kannte bisher nur gesalzene Erdnüsse, doch diese Varianten von Seeberger sind eine tolle Abwechslung. Die Cashew-Kerne sind dabei sehr lecker und verleihen dem Mix schon eine gewisse exotische Note. Die beiden Varianten Chili und Thai sind beide recht würzig und unterscheiden sich geschmacklich deutlich. Thai hat ein exotisches Aroma, die Nüsse erinnern ein bisschen an Curry. Die Würzmischung harmoniert sehr gut mit den Nüssen. Chili ist auch lecker, aber nicht so speziell würzig. Wie der Name schon sagt, kann man hier eine gewisse Schärfe erwarten, aber diese hält sich in Grenzen. Eben ein kleiner Schärfekick, ohne unangenehm zu sein. Ich mag ja leichte Schärfe ganz gern, aber so scharf, dass man alle Geschmacksnerven betäubt, soll es eben auch nicht sein. Chili-Style trifft hier genau die richtige Mischung: scharf, aber angenehm. Mein Favorit der beiden Sorten ist eindeutig Thai, denn hier kommt die Würzmischung einfach besser zur Geltung.

Wenn ihr auch testen wollt, dann meldet euch einfach bei Kjero an und mit etwas Glück erhaltet ihr schon bald euer individuell zusammengestelltes Testpaket!

Kommentare:

  1. Ich finde das Konzept von Kjero wirklich gut. Natürlich gehört Glück dazu als Tester ausgewählt zu werden, aber dafür bekommt man Sachen die man sich selber ausgesucht hat.

    AntwortenLöschen
  2. ich hatte leider noch kein Glück aber ich gebe nicht auf :) Die Produkte von Cola Rebell hatte ich auch schon mal getestet die sind der Knaller

    AntwortenLöschen