Sonntag, 30. September 2012

Vorschau: Douglas Box of Beauty Oktober

Es ist wieder soweit: die Douglas Box of Beauty naht :) Diesmal steht die Zusammenstellung der Box allerdings nicht am ersten Dienstag des Monats an, sondern sie wird aufgrund des Feiertags um eine Woche verschoben. Die Douglas Box of Beauty kann also ab 9. Oktober 2012 zusammengestellt werden. Bisher ist nicht bekannt, wie die Freischaltung der Boxen erfolgen wird. Im September gab es bei der Zusammenstellung technische Probleme und die Mädels, die die Nacht durchgemacht hatten, um pünktlich zur Freischaltung um 3 Uhr morgen bereit zu sein, konnten die Bestellung zunächst nicht abschicken. Ich bin gespannt, wie es diesmal ablaufen wird - auch wenn ich den Startschuss wohl nicht mitbekommen werde, da ich die Box erst am Morgen, wenn der Wecker läutet (ca. halb 7) zusammenstellen werde. So verrückt, dass ich mitten in der Nacht für die Box aufstehe, bin ich definitiv nicht - da ist mir mein Schlaf doch wichtiger... ;-)

Trotzdem freue ich mich schon sehr auf die Box, denn das Originalprodukt in der Box of Beauty Oktober ist von Soap & Glory und ich liiieebe diese Marke! 



Es handelt sich dabei um The Daily Smooth Körperbutter, eine Körperbutter mit einem angeblich wahnsinnig tollen Duft. Und Körperbutter kann man gerade in der kalten Jahreszeit ja sowieso brauchen. Ich kann es also kaum erwarten, meine Box zu bekommen :)

Rezept: Birnentraum mit Dr. Oetker Früchtefix

Meinen ersten Testversuch mit Früchtefix von Dr. Oetker, den ich gemeinsam mit meiner Mutter gebacken habe, möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten: diese Woche gab es eine leckere Nuss-Zimt-Birnentorte, oder besser genannt Birnentraum. Eine tolle Kombination aus einem nussigen Boden, einer fruchtigen Füllung und als Abschluss eine Schicht Sahne. Die Torte ist einfach zuzubereiten und die Fruchtfüllung gelingt mit Dr. Oetker Früchtefix schnell und einfach. Wenn ihr mehr über Dr. Oekter Früchtefix erfahren wollt, dann lest am besten hier nochmal nach. Jetzt aber zum Rezept!





Dr. Oetker Früchtefix im Test

Über Lisas Freundeskreis darf ich derzeit Früchtefix von Dr. Oetker testen. Ich habe ein tolles Paket bekommen, in dem neben 12 Packungen Dr. Oetker Früchtefix auch Infomaterial, Rezepthefte von Dr. Oetker und zwei Ausgaben der Zeitschrift Lisa enthalten waren.



In diesem Beitrag möchte ich euch nur die Anwendung von Früchtefix vorstellen. Ich habe schon eine leckere Torte gebacken und werde auch noch weitere Rezeptideen ausprobieren, die ich in gesonderten Beiträgen zeigen werde.
 
Mit Dr. Oetker Früchtefix können im Handumdrehen leckere Fruchtzubereitungen wie Fruchtsoßen und Fruchtfüllungen für Torten zubereitet werden. Früchtefix besteht aus Hydroxypropyldistärekphosphat (E1442), einer modifizierten Stärke für Lebensmittel. Ein Beutel enthält 25 g Pulver. Es ist im Supermarkt bei den Backzutaten erhältlich und kostet ca. 0,79 EUR.

Samstag, 29. September 2012

Look der Woche: Ozapft is!

Seit einer Woche dreht sich in München alles um die Wiesn und natürlich war ich auch schon auf dem Oktoberfest, einmal, um die Fahrgeschäfte unsicher zu machen, und einmal richtig im Bierzelt. Mein Look der Woche ist diesmal also ganz klar mein Dirndl, das perfekte Wiesn-Outfit. Ich finde die Blumenstickereien sehr schön, es ist eben doch ein recht klassisches Dirndl in Midi-Länge und kein Preißn-Dirndl ;-)




Eva zeigt uns diese Woche ein paar schöne Zeichnungen ihrer Tochter Zoe und bei Sunny könnt ihr ein Bild von John Lennon aus dem Hardrock Cafe in Dublin bewundern. 

Zu gewinnen gibt es in dieser Runde ein Paris-Schmuckset von Connis kreative Welt und einen Gutschein von Amoonic.

Donnerstag, 27. September 2012

NOTD: Norton-gelbe Glitzernägel ;-)

Zum Abschluss des Norton-Botschafterprojekts gibt es nochmal eine Aufgabe, bei der man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Es gilt, zu zeigen, wie "Norton" ich nun bin. 

Nun ja, Norton ist ja knallig-gelb, also habe ich meine Nägel passend lackiert mit p2 color victim nail polish in der Farbe 790 summer to go! ein wirklich sommerliches, fröhliches gelb. Der Lack war ein bisschen zäh, hat aber in zwei Schichten ganz ordentlich gedeckt. Und damit das ganze nicht zu langweilig wird, habe ich es mit einem essence effect topper versehen. Nun funkelt und glitzert es norton-gelb auf meinen Nägeln ;-)




Was sagt ihr zu gelbem Nagellack? Hot or not? Nur im Sommer oder auch ein schöner Farbklecks in der tristen Jahreszeit?

Gomo, der Energydrink aus dem Beutel


Ich habe euch auf meinem Blog schon verschiedene Energydrinks vorgestellt. Heute möchte ich euch einen Energydrink zeigen, der perfekt für unterwegs ist, denn er kommt nicht in einer sperrigen Dose, sondern einem kleinen Beutel daher. Die Rede ist von GoMo Instant Energy, ein Pulver, das nur noch in Flüssigkeit aufgelöst werden muss. GoMo ist in handlichen Pappschachteln, kleiner als eine Zigarettenschachtel, abgepackt. Eine Packung GoMo enthält 7 Pulversticks á 5 Gramm.



Das Energy-Pulver enthält neben den Energiespendern Koffein, Taurin, Glucuronolacton und Inositol auch Vitamine und Mineralien. Positiv finde ich, dass das Pulver trotz der fröhlich-bunten Farbe keine Konservierungsstoffe und künstliche Farbstoffe enthält.

Es gibt 2 Sorten:

Guaraná Kick (blaue Verpackung): dieser Energydrink enthält Extrakte aus Guaraná, Cola und Mate, die für einen richtigen Energieschub sorgen. Holunder rundet die Rezeptur natürlich farblich und geschmacklich ab.
Ginger Flash (gelbe Verpackung): Grüner Tee, Ginseng & Ingwer unterstützen die geistige Vitalität

Die Zubereitung ist schnell und einfach: das Pulver wird in 250 ml Flüssigkeit aufgelöst, je nach Geschmack z.B. Wasser, Tee oder Saft. Ich habe Mineralwasser verwendet, da das Pulver schon süß genug ist und die Kombi mit Saft sicher zu heftig gewesen wäre.

Sonntag, 23. September 2012

Erste Schritte mit dem Nintendo 3DS XL

Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, habe ich nicht schlecht gestaunt und mich riesig gefreut, als ich folgende Mail im Postfach hatte:

Herzlichen Glückwunsch - Sie sind als Nintendo-Tester in der freundin Trend Lounge ausgewählt worden.

Ich darf also bei der FreundinTrendlounge den Nintendo 3DS XL mit dem Spiel New Art Academy testen, mein erstes Testprojekt bei der Freundin Trendlounge und gleich noch so ein tolles Produkt! Und das Beste: ich darf den Nintendo nach dem Test auch behalten.

Vorgestern kam dann das Startpaket bei mir an. Neben dem Nintendo 3DS XL und dem Spiel New Art Academy waren neben diversen Infomaterialen auch 2 Ausgaben der Zeitschrift Freundin, ein Nintendo Kugelschreiber und ein Nintendo Schlüsselband enthalten.


In der nächsten Zeit möchte ich euch Stück für Stück einzelne Funktionen des Nintendo 3DS XL in kurzen Berichten vorstellen. Und heute geht es los mit den ersten Schritten.

Samstag, 22. September 2012

Look der Woche: Geburtstagsparty

Gestern hatte mein Freund Geburtstag und deshalb haben wir gemeinsam mit Freunden eine Party gefeiert. Passend dazu ist mein Look der Woche ein leckerer Schokoflockenkuchen mit ein paar Kerzen.


Und so sahen die Kerzen dann angezündet aus:

Dienstag, 18. September 2012

Gutscheinbuch zu gewinnen

Bei der Testbar läuft momentan ein tolles Gewinnspiel, bei dem ich unbedingt mitmachen muss. Zu gewinnen gibt es zwei Gutscheinbücher "Schlemmerreise". Ich kaufe selber jedes Jahr das Gutscheinbuch, da ich es richtig klasse finde. Mit den Gutscheinen lernt man oft tolle neue Restaurants kennen und kann dabei noch ordentlich sparen. Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn ich hier gewinne. Wenn ihr auch euer Glück versuchen wollt, dann beeilt euch, denn das Gewinnspiel geht nur noch bis zum 22.09.


Fitness in den eigenen vier Wänden

Mit einer Freundin gehe ich hin und wieder ins Fitnessstudio, wo wir einen Zumba-Kurs belegt haben. Allerdings ist es nicht immer so leicht, die Termine auch tatsächlich einzuhalten, da schnell mal was dazwischenkommt – und außerdem sollte man sowieso öfter als einmal pro Woche trainieren. Warum also nicht auch in den eigenen vier Wänden ein bisschen was für die eigene Fitness und eine gute Figur tun? Diverse Programme zum Training der Problemzonen Bauch-Beine-Po sind ja regelmäßig in den Frauenzeitschriften abgedruckt. Aber da Training mit Fitnessgeräten einfach mehr Spaß macht und noch dazu effektiver ist, habe ich mir ein spezielles Trainingsgerät für die Oberschenkel zugelegt:

Auf der Suche nach dem passenden Fitnessgerät habe ich diverse Onlineshops durchgestöbert und bin schließlich bei www.urdeal.de fündig geworden. Hier gibt es nicht nur Fitnessgeräte der Marke Klarfit, sondern auch Haushalts- und Küchengeräte, Unterhaltungselektronik, Spielzeug, Fotoapparate und Camcorder. Bei den Restposten kann man besonders tolle Schnäppchen machen. Viele der Produkte sind im Preis reduziert und damit sehr günstig. Die Versandkosten bei Urdeal hängen vom jeweiligen Produkt ab. In der Rubrik "Sport und Fitness" bin ich schließlich fündig geworden und habe mir unter all den preisgünstigen Fitnessgeräten den Beintrainer Klarfit Leg Trainer online bestellt. Er war von 69,90 EUR auf 28,90 EUR reduziert, also ein richtiges Schnäppchen und billiger als eine Monatsmitgliedschaft im Fitnessstudio, da muss man doch einfach zuschlagen. Die Versandkosten betragen 9,90 EUR. Der Onlineshop schlägt gleich noch weitere passende Fitnessgeräte vor, doch ich will mich vorerst mit einem Trainingsgerät begnügen.

Die Lieferung von Urdeal erfolgte rasch. Der Klarfit Beintrainer war gut verpackt und mit Styropor gepolstert. 

Sonntag, 16. September 2012

Look der Woche - meine neue Uhr

Leider ist mir vor ein paar Wochen meine Armbanduhr heruntergefallen, wobei das Glas einen hässlichen Sprung bekommen hat. Also wurde es Zeit für eine neue Uhr, die ich euch diese Woche als meinen Look der Woche zeigen möchte: 




Die Uhr ist von S.Oliver. Ich habe sie ausgesucht, da sie eigentlich zu allem passt und recht schick aussieht, quasi gleichzeitig ein schönes Schmuckstück ist ;-)

Und dazu passend sponsort Eva, die uns in dieser Runde hübsche Aufbewahrungsboxen für den Schrank zeigt, als Gewinn für diese Runde eine tolle Kette.

Donnerstag, 13. September 2012

Smoothies einfach selber machen - mit Lebepur

Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag sind wichtig, das lernt schon jedes Kind. Doch gerade im Berufsalltag ist es nicht immer möglich, so viele Portionen der Vitaminlieferanten in den Tagesablauf einzubauen. Eine leckere Möglichkeit, um den Vitaminbedarf zu decken, sind Smoothies: Obst wird püriert und so zu einem schmackhaften Getränk. Doch wenn man die kleinen Smoothies in der Kühltheke kauft, geht das mit der Zeit ganz schön ins Geld – und wer hat den Smoothie schon genau dann im Kühlschrank, wenn er spontan Lust darauf bekommt? Also warum nicht einfach selber machen? Mit Lebepur geht das ganz einfach!



Lebepur ist ein Pulver aus gefriergetrockneten und fein gemahlenen Früchten und Gemüse, ohne weitere Zusatzstoffe. Damit enthält dieses Pulver wirklich nur Obst und Gemüse und ist reich an Antioxidantien und Vitaminen. Das Pulver wird mit Wasser vermischt und fertig ist der Smoothie. Natürlich kann damit auch ein fruchtiger Milchshake oder Joghurt zubereitet werden – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Komplette Essence Wild Craft TE zu gewinnen

Vor ein paar Wochen hat Budni auf Facebook ein Display der neuen Essence-TE Wild Craft verlost. Welche Frau träumt nicht davon, einen eigenen Kosmetikladen daheim zu haben? ;-) Leider hatte ich bei der Verlosung kein Glück. Wie es der Zufall aber so will, hat die liebe Nisi ein Display gewonnen und verlost unter ihren Leserinnen nun einmal die komplette LE - mit Nagellacken, Highlighter, Lidschatten, Lippenstiften, Augenbrauenpuder und einem tollen Pinsel. Da muss ich doch einfach mitmachen ;-) Hier seht ihr den Gewinn:

Ist der Gewinn nicht traumhaft? Drückt mir bitte ganz ganz fest die Daumen! Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 23.09.

Sonntag, 9. September 2012

Gepflegte Füße mit Gehwohl

Vielleicht habt ihr schon am Logo auf der rechten Seite entdeckt, dass ich nun offizieller Gehwohl-Tester bin. Da ich Fußpflege sehr wichtig finde und meine Füße regelmäßig eincreme, freue ich mich sehr, nun speziell Produkte aus diesem Bereich testen zu dürfen!

Das erste Produkt, das ich euch im Rahmen des Gewhwohl Tester Clubs vorstellen darf ist die Soft Feet Creme mit Milch und Honig von Gehwohl für gepflegte Füße und Beine.



Die Creme enthält vitaminreiches Avocadoöl und weitere wertvolle Lipid sowie Hyaloron, das die Hautregeneration unterstützt. Die Haut wird optimal mit Feuchtigkeit versorgt, da Urea diese in den tieferen Hautschichten bindet und vor Hornhautbildung schützt. Milchpeptide und Honigextrakt machen die Haut spürbar geschmeidiger und sichtbar glatter.

Das Produkt enthält also die besten Pflegestoffe für die Füße und ist auch für Diabetiker geeignet.

Eine Tube enthält 125 ml und ist beim Fußspezialisten erhältlich.

Samstag, 8. September 2012

Look der Woche - Gefunkel im Sektglas

Der Look der Woche ist golden und glitzert - und ich habe ihn gestern Abend getrunken :-D 


Gold-Rivaner, Sekt mit 23 Karat Gold von M F Frankensekt. Im goldgelben Sekt treiben viele viele kleine glitzernde Goldpartikel. Das sieht im Glas wirklich sehr schön aus :) Leider setzen sich die Goldpartikel recht schnell am Boden ab, sodass man wieder etwas Bewegung ins Glas bringen muss, um sich am Gefunkel und Geglitzer erfreuen zu können.


Mittwoch, 5. September 2012

Gewinnspieltipp für Leseratten

Wenn ihr gerne lest, habe ich einen interessanten Tipp für euch:

Der Residenz Verlag nimmt euch mit an die Grenzen zwischen Realität und Einbildung, zwischen Leben und Tod. In Zusammenarbeit mit Blogg dein Buch gibt es deshalb ein ganz besonderes Gewinnspiel! Für alle die mitmachen, gibt es die Chance, den modernen psychedelischen Western „Zebulon“ zu erhalten und den Protagonisten Zebulon Shook auf seiner Reise in eine andere Welt zu begleiten. Und das bleibt nicht euer einziger Vorteil: Die Gewinner werden vom Residenz Verlag  gebührend mit tollen Residenz-Bücherboxen belohnen. Dabei könnt ihr bis zu 15 Titel aus dem derzeitigen Programm des Residenz Verlages abstauben! 


Montag, 3. September 2012

Duftvorstellung: Vince Camuto

Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Duftparade? Anfang des Jahres drehte sich auf dem Blog viel um verschiedene Düfte. Ich freue mich deshalb sehr, euch heute wieder mal einen neuen Duft vorstellen zu können. Durch eine Facebook-Aktion von Karstadt konnte ich den Duft Vince Camuto bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart testen.

Vince Camuto ist in den USA ein bekannter Designer von Schuhen, Kleidern, Taschen und Accessoires. Nun hat er seinen ersten Duft kreiert. Für den Test habe ich eine hübsche Miniatur bekommen. 


Die goldenen Blumenranken am Deckel geben bereits einen Hinweis auf den Duft. Der Originalflakon sieht noch ein bisschen prachtvoller aus und ist mit einem roten Band und dem Familienwappen des Designers verziert. Ein Bild davon könnt ihr euch bei Karstadt ansehen, wo ihr das Eau de Parfum auch exklusiv kaufen könnt. 30 ml kosten 34,95 EUR. Dazu passend gibt es auch eine Bodylotion.

Bevor ich beschreiben möchte, wie der Duft auf mich wirkt, hier erst mal die Fakten:

Sonntag, 2. September 2012

Gummibärchen machen schön - zumindest die von Beauty Sweeties ;-)

Ich liebe Süßes, egal ob Schokolade oder Gummibärchen. Und wenn man davon auch noch schöner werden kann ist das umso besser! Ja, ihr habt richtig gehört, es gibt etwas Neues im Bereich des functional food, und zwar Süßigkeiten mit Beauty-Faktor. Das Wunderprodukt nennt sich Beauty Sweeties und ich möchte es euch heute vorstellen.

Beauty Sweeties sind kleine, bunte Fruit Jelly Herzen (oder auf Deutsch einfach Fruchtgummi- Herzen ;-) aus vitaminreichen Früchten, kombiniert mit Joghurtschaum, in dem natürliches Q10, Aloe Vera und Kollagen steckt – Zutaten, die man eigentlich eher von seinen Cremes kennt. 


Die Fruchtgummi-Herzen weisen beste Confiserie-Qualität auf: sie werden nach traditionellen Rezepten, mit ausgesuchten Qualitätsrohstoffen und natürlich nur mit Natur pur hergestellt. Die Beauty Sweeties enthalten auch Zucker, denn im Vordergrund sollen nicht irgendwelche Diätversprechen, sondern genussvolles Naschen stehen. Ich bin ja wie ihr vielleicht schon gemerkt habt kein Fan von Zucker in deftigen Lebensmitteln, denn da gehört er m.E. nicht hin, aber Süßigkeiten sind mir mit Zucker lieber wie irgendwelche Light-Versprechen, denn wenn man schon nascht, ist man sich doch der Kalorien bewusst und will auch etwas leckeres essen.

Samstag, 1. September 2012

Mein erster Look der Woche

Gleich im Anschluss startet Eva von der Testfamilie ihre nächste Blogparade, die Look der Woche- Parade. Ich habe euch ja schon erzählt, dass ich auch bei dieser Parade wieder teilnehmen werde. Alle zwei Wochen wird ein neuer Look gezeigt, wobei der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. So zeigt uns Eva zum Einstieg Bilder aus ihrem Garten, einem richtigen Paradies für die Kleinen mit vielen Spielgeräten.

In der ersten Runde möchte ich euch ein Accessoire zeigen, dass ich gerade im Sommer sehr schön finde: eine Haarspange mit einer Stoffblume darauf.