Montag, 15. Oktober 2012

Apfeltester gesucht!

One Apple a day keeps the doctor away! Gerade jetzt, wo jeder erkältet ist, ist es wichtig, viele Vitamine zu sich zu nehmen. Und wie geht das leichter als mit einem frischen, knackigen Apfel? Nun zieht eine neue Apfelsorte in die Regale ein: Honeycrunch

Honeycrunch besticht durch eine optimale Mischung aus Süße und Säure und seinem  knackigen Biss. Die gelb-rote Apfelsorte ist seit zehn Jahren auch in Europa erhältlich. Einige Jahre zuvor hatten französische Obstbauern den Apfel in den USA entdeckt und mit nach Europa gebracht. Auch heute noch liegt das Hauptproduktionsgebiet in Frankreich, doch auch in anderen Regionen wird Honeycrunch mittlerweile angebaut, zum Beispiel im Alten Land vor den Toren Hamburgs und in Südafrika und Neuseeland.

Äpfel sind ein vielseitiges Nahrungsmittel. Sie bestehen zu 85 Prozent aus Wasser, enthalten über 30 Vitamine und Spurenelemente sowie zahlreiche Mineralstoffe – vor allem Kalium. Der Honeycrunch vereint alles, was Apfelfreunde lieben: Er ist außergewöhnlich saftig und knackig, behält auch angeschnitten lange sein weißes Fruchtfleisch und hat ein schönes Gleichgewicht von Süße und Säure. Das macht ihn zu einem genussvollen und kalorienarmen Snack für den kleinen Hunger zwischendurch.


Aber man kann Äpfel nicht nur pur genießen, sondern auch mal ein bisschen experimentieren: in herzhaften Gerichten, pur oder gebacken ergeben sich völlig neue Geschmackserlebnisse. Honey Crunch ist der ideale Küchenapfel, der in Scheiben auf einer Tarte, als Bratapfel oder in einem herzhaften Gericht seine Form behält und nicht zerkocht. Auch roh oder in der Pfanne gebraten macht er sich hervorragend in Salaten oder als Beilage.

Wenn ihr nun neugierig auf diese neue Apfelsorte geworden seid, habe ich einen tollen Tipp für euch: Brandnooz sucht 250 Produkttester. Wenn ihr als Produkttester von brandnooz ausgewählt werdet, dürft ihr fünf Freunde zu einer Honeycrunch Party einladen. Ihr erhaltet von brandnooz Ende Oktober ein Paket mit 10 erntefrischen Honeycrunch-Äpfeln, mit denen ihr leckere Gerichte zubereiten könnt.

1 Kommentar:

  1. Also der NameHoneycrunch hört sich ja wohl total lecker an, im Geschäft könnte ich garantiert nicht dran vorbei laufen! LG Desiree

    AntwortenLöschen