Sonntag, 21. Oktober 2012

Reinert Verbrauchertagung - ein Tag mit Bärchen(wurst)

Sicher kennt ihr alle die Bärchenwurst der Firma Reinert? Auch ich kenne diese Wurst von meiner Nichte und habe sie schon oft im Supermarkt gesehen. Die Firma Reinert hatte letzte Woche zur ersten Verbrauchertagung eingeladen und ich habe mich sehr gefreut, dass ich dazu eingeladen wurde, da ich noch nie bei einem solchen Event war! :-D

Zusammen mit 5 weiteren Teilnehmern und zwei Mitarbeitern der Firma Reinert haben wir einen spannenden Tag erlebt. Anfangs diskutierten wir vor allem über unser Konsumverhalten, z.B. wo wir einkaufen und welche Wurstsorten in unserem Kühlschrank laden. Schon auffällig, dass gerade die jungen Leute hauptsächlich abgepackte Wurstwaren kaufen, da es praktischer, einfacher und günstiger ist. Auch unsere Haltung zur Bärchenwurst war natürlich gefragt. Dank einer Verkostungsrunde konnten wir die Sorten auch alle durchprobieren. Wusstet ihr, dass es nicht nur die Mortadella in Bärchenform, sondern auch Bärchensalami, SchlaWiener und Bärchen Streichwurst gibt?

Interessiert waren die Mitarbeiter von Reinert auch an unserem Testurteil zu den Wurstsorten – schließlich hatten sie einmal die Möglichkeit, direkt mit dem Verbraucher in Kontakt zu treten und uns nach unsere Meinung zu fragen. Nicht nur das Geschmacksurteil, sondern auch Aussehen und Verpackung spielten dabei eine Rolle.

Spannend war es auch, als wir Teilnehmer selbst neue Produktideen im Bärchenkonzept entwickeln durften. Wer weiß, vielleicht wird eine unserer Ideen sogar im nächsten Jahr umgesetzt? ;-)

Insgesamt fand ich die Verbrauchertagung sehr gelungen! Die Atmosphäre war sehr angenehm und die Mitarbeiter der Firma Reinert nett und freundlich. Im Vordergrund stand ganz klar der Kontakt mit den Verbrauchern und ich finde es schön, dass unsere Meinung so gut und auch interessiert aufgenommen wurde. Nein, es war keine Werbeveranstaltung für Bärchenwurst (höchstens ein bisschen ;-), sondern es kam wirklich auf den Dialog über Wurst, Kaufverhalten, die besonderen Erwartungen an Produkte speziell für Kinder und natürlich die Meinung zur Bärchenwurst an.

Einen weiteren Bericht zur Reinert Verbrauchertagung findet ihr übrigens bei  Paulefrau testet!

Zum Abschluss möchte ich euch natürlich auch noch die Produkte aus der Bärchenwurst-Serie von Reinert vorstellen:



Die Mortadella in Bärchenform ist sicher der Klassiker. Diese Wurst sieht einfach niedlich und nett aus und lässt Kinderherzen höher schlagen. Dekorativ auf dem Brot platziert macht Essen so gleich richtig Spass. Und ich als Erwachsener finde die Mortadella auf jeden Fall sehr lecker, auch wenn ich sie nicht speziell für mich kaufen würde.

Die Bärchensalami ist ebenfalls in Bärchenform, aber ohne farbige Pfoten, sondern nur der Umriss. Auch diese Sorte schmeckt lecker und hier können die Eltern auch noch kreativ werden, indem sie das Wurstbrot der Kinder selbst mit einem Gesicht verzieren.

Die Bärchenstreichwurst schmeckt ebenfalls sehr lecker. Das Bärchenkonzept findet sich dabei nur in der Verpackung, den die Streichwurst sieht ganz normal aus. Also auch hier wieder Gestaltungsspielraum für die Eltern ;-)

Die SchlaWiener sind wohl das genialste Produkt: Wiener mit Bärchenmuster. Eine Packung enthält 4 Wiener, die in Zweierpacks eingeschweißt sind. Die Wiener sind natürlich ein bisschen kleiner als die „normalen“, aber die Packungsgröße finde ich auch für einen Single-Haushalt einfach genial! So kann ich mir einfach mal zwei Wiener aus der Verpackung nehmen und der Rest ist noch gut verpackt und haltbar. Mit 0,99 EUR pro Packung sind sie auch sehr günstig! Geschmacklich fand ich die SchlaWiener ebenfalls sehr toll, weshalb ich sie auf jeden Fall auch selbst kaufen werde. Hier habe ich z.B. eine Gemüsepfanne ein bisschen mit aufgepimpt ;-)
 
Die Bärchen-Serie ist wirklich hübsch und kindgerecht gestaltet. Geschmacklich können die einzelnen Sorten auch Erwachsene überzeugen. Die Preisgestaltung bleibt dabei fair, eine Packung mit 4 Wienern mit 0,99 EUR kann durchaus mal im Einkaufswagen landen und auch die Bärchen-Mortadella ist mit einem Preis von 1,29-1,49 EUR kaufbar.

Kennt ihr die Bärchenwurst von Reinert oder andere Produkte der Firma? Kauft ihr vor eure Kinder spezielle Wurst?

Kommentare:

  1. meine Kinder lieben die Reinert Bärchenwurst ;)
    Vor allem die Leberwurst und die Fleischwurst sind bei uns der Hit. Die Schlawiener müssen wir uns auch unbedingt mal kaufen!

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, die Bärchenwurst sieht richtig gut aus und schmeckt mit Sicherheit prima. Da hattest du bestimmt ein schönen Tag. lg Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja cool, das hat bestimmt spass gemacht ?! Ich finds klasse wenn man direkt Ideen mit rein bringen kann. LG Desiree

    AntwortenLöschen