Donnerstag, 10. Januar 2013

Silvesterparty mit Cocktails von Push and Chill

Wie letztes Jahr habe ich Silvester zusammen mit allen meinen Freunden gefeiert. Einer meiner Freunde hat direkt am 31.12. Geburtstag – logisch, dass er da jedes Jahr eine Silvesterparty ausrichten darf ;) Die Silvesterparty wurde uns dank Paart mit leckeren Cocktails von Push and Chill versüßt. Da ich bereits im Sommer eine Cocktailparty ausrichten durfte und auch darüber berichtet habe, könnt ihr die Infos zu den Cocktails im alten Bericht nachlesen.

Für die Cocktailparty habe ich erneut ein riesiges Paket mit 48 Cocktails in 6 verschiedenen Sorten erhalten: Pina Colada, Swimming Pool, Tequilla Sunrise, Sex on the beach, Mai Tai und Cosmopolitan. 


Die Cocktails sind in Beutel abgefüllt, in denen sich ein weiterer kleiner Beutel befindet, der Sahne und Fruchtsäfte enthält. Indem man den inneren Beutel zerdrückt, die Flüssigkeit auspresst und das ganze dann gut schüttelt, erhält man einen leckeren Cocktail. Diesen muss man nur noch in ein mit crushed Eis gefülltes Glas geben. Das Ergebnis sieht dann z.B. so aus: ein türkisfarbener Swimmingpool




Die Cocktails sind recht stark und werden durch das schmelzende Eis angenehm verdünnt sowie gut gekühlt. Schaut euch doch nochmal das Video an, das ich schon im Sommer gedreht habe:  


Die Menge eines Beutels reicht entweder für ein großes Cocktailglas oder zwei Pappbecher.

Meine Freunde kannten die Cocktails ja schon von der Party im Sommer. Bei den meisten kamen die Cocktails gut an, denn sie sind sehr lecker. Man schmeckt den Alkohol heraus, ohne dass die Cocktails zu stark sind. Die einzelnen Fruchtsorten schmeckt man gut heraus und die einzelnen Sorten unterscheiden sich geschmacklich. Am besten kommen die cremigen Sorten Pina Colada und Swimming Pool an. Mein Favorit ist eindeutig Pina Colada! Sex on the beach und Cosmopolitan sind recht süß. Tequila Sunrise schmeckt auch sehr lecker, doch leider geht durchs Shaken natürlich der „Sunrise-Effekt“ verloren, denn eigentlich sollte der Cocktail ja einen Farbverlauf von rot zu gelb haben, wie ein Sonnenaufgang. Doch die fehlende Optik tut dem Geschmack keinen Abbruch.

Wie habt ihr Silvester gefeiert?

Kommentare:

  1. Meine Favorit ist auch Pina Colada :)

    Ich durfte mein Silvester auch mit den Push&Chill Cocktails feiern!

    AntwortenLöschen
  2. Cocktails selber mixen ist doch einfach das beste und schmeckt lecker :D

    AntwortenLöschen
  3. Wir waren von den Cocktails leider sehr enttäuscht. Bei unserer Party blieb über die Hälfte übrig und die liegen seit Sommer immer noch unangetastet im Kühlschrank... das einzige, das einigermaßen geschmeckt hatte war die Pina Colada und evtl. noch der Swimming Pool. Der Rest ging irgendwie gar nicht, auch nicht mit viel Eis :(. Total künstlich und bitter.

    AntwortenLöschen