Dienstag, 19. Februar 2013

Leckere Weine von Freixenet: Weinserie Mia

Vor einiger Zeit habe ich euch von einer neuen Aktion bei Brandnooz berichtet, wo Tester für Freixenet Mia gesucht wurden. Ich hatte Glück und durfte mittesten, doch leider zog sich der Versand hin und dann ging auch noch mein Testpaket verloren. Zum Glück hat mir Brandnooz ein neues Paket zukommen lassen und so kann ich euch nun doch noch vom Wein berichten.


Ich wusste bis zu diesem Test gar nicht, dass es von Freixenet auch Weine gibt - bisher kannte ich nur den Sekt, der übrigens sehr lecker ist! Die Weinlinie Mia steht für Extravaganz und Tradition und ist speziell abgestimmt auf die Wünsche weiblicher Genießer. Die Weine kommen aus Spanien. Der Rotwein ist vollmundig-fruchtig und der Weißwein harmonisch und frisch. Eine Flasche mit 0,75 Liter kostet im Handel je nach Angebot um die 4 EUR, was ein fairer Preis ist.


 
Der Rotwein Mia Tinto (13,5 % vol) passt mit seinen Aromen von Cassis, Brombeere und Karamell hervorragend zu Tapas wie gefüllten Datteln im Speck oder gegrilltem mediterranen Gemüse. Im Glas besticht er durch eine satte, rote Farbe. Ich bin ja eigentlich eher ein Weißwein-Liebhaber, aber der Rotwein hat mir dennoch sehr gut geschmeckt. Ich finde ihn angenehm mild und eher halbtrocken. Also auch falls ihr eigentlich keinen Rotwein mögt, dann probiert Mia Tinto trotzdem einmal – er könnte euch positiv überraschen!

Der Weißwein Mia Blanco (11 % vol) ist frisch und harmonisch und schmeckt zu Fisch und Geflügel besonders gut. Eisgekühlt kann er seine Aromen besonders gut entfalten. Der Weißwein schmeckt angenehm fruchtig und sehr lecker. Ich würde ihn als halbtrocken beschreiben, nicht zu süß, sondern genau richtig! Auch als Weinschorle schmeckt der Wein gut!

Ich finde beide Weinsorten wirklich lecker und kann mich gar nicht entscheiden, welchen Wein ich lieber trinke. Im Zweifelsfall würde ich den Rotwein vorziehen, da ich hier seltener eine Sorte finde, die ich richtig lecker finde – und bei Mia Tinto ist das der Fall!

Die Produkte wurden mir ihm Rahmen einer Testaktion von Brandnooz kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Da wäre ich gerne dabei gewesen - leider hat es nicht geklappt. Meine Oma hat ja demnächst 101. Geburtstag und da kommen gaaanz viele Leute.
    LG ChrisTa

    AntwortenLöschen
  2. Mhmm...durfte die Weine auch testen und fand sie ebenfalls super. Du hast einen schönen Blog - mein Kompliment. Habe vor kurzem auch angefangen zu bloggen. Würde mich freuen, wenn du mal auf meiner Seite novatestet.wordpress.com vorbeischauen würdest.Freue mich auch über Anmerkungen. Viele liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde den Weißwein als lieblich bezeichnen, er ist schon sehr süß, super süffig - unser neuer Lieblingswein, ganz toll als Weinschorle :)
    Leider ist bei uns schon alles weg ;(

    AntwortenLöschen