Montag, 11. März 2013

Kiko double touch lipstick

Eine Freundin hat mich letzte Woche mit den Kiko double touch lipsticks angefixt. Als ich dann am Wochenende shoppen war, musste ein Exemplar mit ;)

Die Kiko double touch lipsticks erinnern vom Aussehen her eher an einen Lipgloss, enthalten aber einen wirklich lang anhaltenden Lippenstift – Kiko verspricht bis zu 10 Stunden Farbe auf den Lippen. Ich habe mir die Farbe 110, ein sattes, helles rot mit einem leichten Orangestich, gekauft. 

Der double touch lipstick enthält auf der einen Seite Lippenstift-Farbe, die mit einem Applikator (wie bei einem Lipgloss) aufgetragen wird. Die Farbe lässt sich damit einfach und exakt auftragen. Die Farbschicht soll nun ca. eine Minute lang trocknen. Die Lippen fühlen sich damit etwas trocken und klebrig an. Der Lippenstift duftet leicht vanillig.


Anschließend wird der transparente Gloss aufgetragen. Mit dem kleinen Pinsel gelingt dies ebenfalls sehr gut. Der Gloss bringt die Lippen schön zu glänzen und sie wirken sehr voll. Außerdem macht der Gloss die Lippen weich und geschmeidig, das trockene und klebrige Gefühl ist nun weg.

Links seht ihr den Lippenstift mit Gloss, rechts ohne.


Mit der Haltbarkeit bin ich sehr zufrieden, denn der Lippenstift hält wirklich sehr gut. Nach dem Essen ist zwar der Glanz verschwunden, doch die Farbe an sich ist immer noch gut sichtbar, und das bleibt auch für mehrere Stunden so. Positiv ist mir auch aufgefallen, dass der Lippenstift die Lippen nicht austrocknet, denn oft habe ich nach diesen lange anhaltenden Produkten am nächsten Tag total trockene und spröde Lippen, aber nicht so nach dem double touch lipstick. Da der Lippenstift so gut haftet, muss man ihn auch richtig abschminken, am besten mit einem ölhaltigen Makeup-Entferner.

Der double touch lipstick gefällt mir richtig gut. Leider ist die Farbe nicht so alltagstauglich. Ich werde mir wohl noch eine dezentere Farbe zulegen. Im April ist ja wieder die Glamour Shopping Week, bei der es 20 Prozent bei Kiko gibt ;)

1 Kommentar: