Sonntag, 24. März 2013

Ab in den Frühling mit Cotton USA

Mit einer schönen Überraschung heißt Cotton USA im Rahmen des Baumwoll-Botschafterprojekts den Frühling willkommen. Neben Zahlen und Fakten zur Baumwolle erreichten mich auch zwei kleine Geschenke: ein Baumwoll-Geschirrtuch in den klassischen Cotton USA Farben und ein weißes Weidenherz für die Frühlings-Deko.



Weltweit bevorzugen 85 Prozent der Verbraucher Bekleidung aus Baumwolle oder Baumwollmischungen.

Wusstet ihr, dass Baumwolle eine Wüstenpflanze ist, die von Natur aus nur wenig Wasser benötigt? Sie wird deshalb in wasserarmen Regionen angebaut, weil sie dort gut wachsen kann. Die weltweite Baumwollanbaufläche variiert seit über 50 Jahren zwischen 29 und 36 Millionen Hektar. Auch die Erträge sind im Langzeitüberblick kontinuierlich gestiegen; aufgrund erfolgreicher Technologien wurden sogar starke Zuwächse verzeichnet. Alle Inputs bei der Baumwollproduktion, einschließlich Pestizide und Dünger, sind übrigens biologisch abbaubar!

Baumwolle ist eine endlos reproduzierbare Faser im Gegensatz zu anderen Fasern nicht natürlichen Ursprungs. Ihre Nebenprodukte wie Saatöl machen die Baumwollpflanze immer wichtiger.

Legt ihr Wert auf Kleidung aus Baumwolle?

Kommentare:

  1. Ich trage fast ausschließlich Baumwoll-KLamotten. Ich mag die Natürlichkeit. Auch für meine Kinder bevorzuge ich ganz klar dieses Material!

    AntwortenLöschen
  2. Ich trage auch fast alles aus reiner Baumwolle oder mit Baumwolle. Das Herz gefällt mir auch sehr gut und das Geschirrtuch ist toll :). lg Gabi

    AntwortenLöschen