Dienstag, 11. Juni 2013

Mein italienischer Abend mit reis-fit Pilz Risotto

Vor ein paar Tagen habe ich euch ja erzählt, wie begeistert ich vom Pilz-Risotto von reis-fit bin. Dank Paart durfte ich nun zusammen mit Freunden einen italischen Abend verbringen und gemeinsam nochmals das Pilz-Risotto kochen.




Für den perfekten italienischen Abend habe ich ein riesiges Party-Paket von Paart erhalten. Neben 10 Packungen Risotto waren alle nötigen Accessoires wie eine rot-weiß karierte Tischdecke, hübsche grüne Servietten und Cds mit italienischer Musik enthalten. Ein Marco-Polo-Reiseführer mit den schönsten Zielen in Italien macht außerdem schon mal richtig Lust, den nächsten Urlaub zu buchen.

Ich durfte das Pilz-Risotto von reis-fit ja bereits über eine andere Plattform testen und möchte mich hier nicht unnötig wiederholen, sondern verweise einfach auf meinen ersten Bericht über reis-fit. Dort könnt ihr alles über die Zubereitung und mein Geschmacksurteil nachlesen ;)

Beim italienischen Abend habe ich zusammen mit Freunden das Pilz-Risotto im Topf zubereitet. Als Beilage gab es Hähnchenbrustfilet, das mit dem Brathähnchen-Gewürz von Schuhbeck eingerieben und in einer Rotweinsoße gedünstet. 
 

Auch diesmal habe ich das Risotto mit fettarmer Milch zubereitet und es war wieder herrlich cremig und einfach lecker. Die Champignons harmonierten perfekt mit dem Hähnchenbrustfilet. Dank der Beilage reicht man auch mit ca. einem Beutel Risotto pro Person. Auch bei meinen Freunden kam das Risotto sehr gut an, alle waren erstaunt, dass ein Fertigprodukt so lecker schmecken kann.

Für die musikalische Umrahmung war ja dank Cds mit italienischer Musik gesorgt. Auch der Nachtisch passte thematisch, denn es gab leckeres Eis von Mövenpick, das mein Freund gerade über die Markenjury testen darf. Seinen Testbericht dazu könnt ihr hier nachlesen.


Der italienische Abend war dank Paart auf jeden Fall sehr gelungen!

Kommentare:

  1. Ohhh klingt und sieht alles sehr lecker aus. lg Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Bei dem Gericht also dem Risotto gehen die Meinungen stark auseinander hab ich gelesen, ich würds ja selbst einfach mal ausprobieren aber Pilze sind nicht meine Welt...

    AntwortenLöschen