Sonntag, 14. Juli 2013

belVita Frühstückskekse - ein guter Start in den Tag!

Ein ausgewogenes Frühstück ist der erste Schritt in einen guten Tag. Früh am Morgen kann ich weder Unmengen essen noch habe ich Lust, lange etwas herzurichten, denn schließlich muss ich ja auch pünktlich in der Arbeit sein. Normalerweise gibt es bei mir Müsli, Cornflakes oder Brot, einen Naturjoghurt und natürlich eine Tasse Kaffee aus meiner Senseo-Maschine. Wenn ich morgens mal keine Zeit habe, daheim zu Frühstücken, gibt es nur eine Tasse Kaffee und dann ein kleines Frühstück im Büro. Hierfür habe ich schon vor einiger Zeit die belVita Frühstückskekse für mich entdeckt.





Diese Kekse wurden speziell fürs Frühstück entwickelt. Sie enthalten 5 Cerealien aus dem vollen Korn und können so den ganzen Vormittag über Energie liefern. Die Kekse enthalten Ballaststoffe, Vitamin E, B1, B3 und Eisen sowie teilweise Magnesium. Hier seht ihr die Nährwerttabelle:


Die Frühstückskekse gibt es in 4 Sorten: Milch & Cerealien, Cranberry, Knusprige Cerealien und Honig & Nüsse. Eine Packung enthält 6 Beutel mit je 4 Keksen und kostet ca. 2,99 EUR.

Um ein ausgewogenes Frühstück zu erhalten, sollte man am besten ein Päckchen Kekse mit einer Tasse Kaffee oder Tee, einem Joghurt und einem Stück Obst kombinieren. Alles Sachen, die man einfach mitnehmen kann. Meine „Luxusvariante“ sieht dann so aus: Kaffee, ein Joghurt, ein Apfel, ein Ei und natürlich die Frühstückskekse.

Alle Sorten sind knusprig und nicht zu süß – man schmeckt schon heraus, dass es sich dabei um Vollkornkekse handelt. Cranberry schmeckt leicht fruchtig. Knusprige Cerealien sind eher langweilige Vollkornkekse finde ich. Honig & Nüsse ist sehr lecker, der Honig süßt angenehm und kleine Schokostückchen runden das ganze ab. Mein Favorit ist definitiv Milch & Cerealien. Diese Kombination klingt ziemlich unscheinbar, schmeckt aber wie Butterkekse, lecker! 


Alleine können die Kekse wie gesagt kein Frühstück ersetzen, aber mit einem Joghurt, einem Obst (z.B. einem Apfel) und einer Tasse Kaffee machen die Frühstückskekse gut satt. Die Sättigung hält auch lange an, man hält den Vormittag über gut bis zum Mittagessen durch.

Natürlich ist ein Frühstück zu Hause gemütlicher, doch für hin und wieder finde ich die Frühstückskekse echt praktisch!

Was steht bei euch auf dem Frühstückstisch?

1 Kommentar:

  1. Hallo Sabine, ich stehe ja total auf diese Kekse, grade weilich sonst eher nichts esse, ein paar Kekse bekomme ich aber immer runter :) LG Desiree

    AntwortenLöschen