Mittwoch, 7. August 2013

Gut gepflegt mit Balea

Nach dem Duschen gehört Eincremen zu meiner Pflegeroutine. Meine empfindliche und etwas trockene Haut braucht nach dem Duschen einfach eine Portion Pflege, sonst spannt und juckt sie. Ich probiere ja gerne verschiedene Bodylotions, Pflegecremes etc., auch gerne in leckeren Duftrichtungen ;-) Eine Testaktion von dm hat nun meinen eh schon ordentlich gefüllten Bestand an Bodylotions nochmal etwas aufgestockt:

 


Die leichte Bodylotion ist für normale Haut geeignet und soll schnell einziehen. Die reichhaltige Bodymilk mit wertvoller Sheabutter ist eine lang anhaltende Intensivpflege für trockene Haut. Eine Flasche enthält je 500 ml.

Die Soft Creme spendet intensive Feuchtigkeit für Gesicht und Körper. Die Pflegecreme mit Sheabutter ist eine reichhaltige Intensivpflege für Gesicht und Körper. Eine Dose enthält 250 ml und ist innen mit einer Schutzfolie versiegelt. Zu Testzwecken habe ich fleißig gecremt ;)


Die Creme in Dosen finde ich einfacher zu entnehmen und 250 ml außerdem als Packungsgröße angenehmer – mit 400 ml reicht man schon sehr lange. Alle Cremes und Bodylotions haben einen recht neutralen, cremigen Duft gemeinsam. 



Die leichte Bodylotion lässt sich gut entnehmen und am Körper verteilen. Sie zieht wirklich schnell ein, die Haut fühlt sich aber ausreichend gepflegt an. Die reichhaltige Bodymilk ist da schon etwas zäher und schmieriger, lässt sich aber auch gut verteilen. Sie braucht allerdings etwas, bis sie vollständig eingezogen ist. Die Haut fühlt sich dann wirklich gut gepflegt. Für den Sommer ist mir diese Pflege definitiv zu reichhaltig, ich finde sie eher für kalte Wintermonate passend.

Die Soft Creme soll ja auch für das Gesicht geeignet sein, aber hier greife ich lieber auf spezielle Pflegeprodukte zurück. Die Konsistenz ist leicht und sahnig und die Creme lässt sich sehr gut verteilen. Sie zieht ruckzuck ein und die Haut ist gut gepflegt. Auch hier ist Pflegecreme reichhaltiger und etwas zäher in der Konsistenz. Es dauert etwas, bis sie vollständig eingezogen ist.

Ich mag ganz klar die leichtere Formulierung der Bodylotion und Softcreme lieber. Die Softcreme gefällt mir dabei von der Konsistenz her noch etwas besser. Beide ziehen schnell ein und pflegen die Haut gut. Die reichhaltigeren Formulierungen verwende ich höchstens mal im Winter.

Nutzt ihr Bodylotions von Balea? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Kommentare:

  1. ich durfte die Produkte auch testen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch einige Boylotions von Balea, allerdings meist die Produkte aus den Limited Editions. :-)
    Ich denke aber, dass ich mir die "leichte Bodylotion" mal anschauen werde.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Die Soft Creme ist total klasse, ich habe früher immer Markenprodukte benutzt aber seit ich die Soft Creme entdeckt habe, kommt mir nicht anderes mehr ins Haus:)

    AntwortenLöschen
  4. Ich teste die Produkte momentan auch und bin einer ähnlichen Meinung wie du...die blaue ist schon wirklich sehr reichhaltig und bei mir glücklicherweise nicht nötig, wie du schon sagst evtl im Winter...Ansonsten aber top...LG Desiree

    AntwortenLöschen