Sonntag, 24. November 2013

Brandnooz Backbox - Themaverfehlung?

Bei der Brandnooz Back-Box bin ich wieder mal schwach geworden, obwohl ich - wie meistens bei den Sonderboxen – eher schlimmes ahnte. Nun ja, ich finde die Box für sich ganz nett, doch das Thema Backen ist nur mit einem Teil der Produkte getroffen. Folgendes war enthalten:



Nevella Sucralose Tafelsüße
Freixenet Mia Moscato
Milka Mini Muffins
Lotus Karamellgebäck Creme Crunchy
Pickerd Drachen-Perlchen
Pickerd Hochfeine Kuvertüre Vollmilch
Sanella
Diamant Profi-Backmehl
Hans Freitag Likies
Kluth Cranberries
Laviva Zeitschrift


Sanella, Mehl, Kuvertüre und die bunten Perlchen passen ja gut zum Thema Backen. Auch die Cranberries (die leider beim Packen vergessen wurden; sie werden mit der November-Box nachgesandt) und auch die Milka Muffins sind auch noch in Ordnung-  die Backmischung sieht eigentlich echt lecker aus und ist praktisch, wenns mal schnell gehen muss. Aber was Süßstoff, der Karamellgebäck Aufstrich, der Sekt und die fertigen Kekse in der Backbox zu suchen haben? Naja, schlecht sind die Produkte nicht, besonders der Sekt und der Aufstrich sind sehr lecker. Aber das Thema ist doch etwas verfehlt.

Auf die November Brandnooz Box freue ich mich schon sehr, aber bei Sonderboxen werde ich künftig wohl etwas länger überlegen, ob ich sie wirklich haben muss.

Wie hat euch die Box gefallen?

Kommentare:

  1. Ich hätte jetzt auch mit anderen Zutaten bzw Produkten gerechnet ?!?

    AntwortenLöschen
  2. ja sehe ich genauso...war auch etwas enttäuscht!
    LG Anna

    AntwortenLöschen