Samstag, 14. Dezember 2013

Crodino - ein alkoholfreier Aperitiv

Aperol gehört zu meinen absoluten Lieblingsgetränken, egal ob als Spritz oder als Caipirol. Ich war deshalb sehr neugierig auf ein ähnliches Getränk, welches aber alkoholfrei ist: Crodino. Dank Brandnooz erhielt ich zusammen mit der Novemberbox zwei Fläschchen zum Testen.
Crodino zählt zum Campari-Konzern und in derselben Geschmacksrichtung ist das Getränk auch angesiedelt. Der Aperitiv stammt aus Italien und wird aus über 30 Kräutern und Fruchtextrakten hergestellt. Crodino kann einfach pur auf Eis mit einer Scheibe Orange genossen werden. Ich habe mich aber an Mixgetränken versucht ;)

Die orange Farbe erinnert an Aperol. Als erstes haben wir damit einen Spritz gemischt, also Crodino, halbtrockener Sekt sowie ein paar Eiswürfel. Das Ergebnis hat zwar an einen normalen Spritz erinnert, doch es war etwas herber und hatte einen leicht bitteren Nachgeschmack. Aperol hat im Vergleich eine etwas süßlichere Note.



Beim zweiten Versuch wurde dann ein alkoholfreier Cocktail gemixt, und zwar Ananassaft und Crodino. Auch dieses Gemisch besticht durch die knallige orange Farbe. Die Kombi von Ananassaft und Crodino schmeckt wirklich lecker, leicht herb und gleichzeitig süßlich durch den Ananassaft. Ein toller alkoholfreier Cocktail, der mal einen ganz anderen Geschmack hat :)

 Hattet ihr auch Glück bei der Testaktion und durftet ihr Crodino testen? Wie hat er euch geschmeckt?

Kommentare:

  1. Für uns war das viel zu bitter! Ich habe es nicht ausgetrunken und mein Liebster hat es ausgetrunken,weil er nichts stehen lässt. Für uns war es leider nix. aber ich glaube: man mag es wirklich gerne, oder eben gar nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub ich muss das mal probieren.. Ich liebe bitter, zumindest im gewissen Rahmen..

    AntwortenLöschen