Montag, 11. August 2014

After Sun und Thalasso Maske von Schaebens

Sonnencreme und After Sun Lotion gehören im Sommer wohl zum Standart-Repertoire. Doch auch das Gesicht will nach einem Sonnenbad gut mit Feuchtigkeit versorgt werden. Eine spezielle After Sun Maske von Schaebens möchte ich euch heute vorstellen.
 


Die Maske enthält Aloe Vera, Sanddorn und Sheabutter und soll sonnenbedingte Hautrötungen lindern. Die Haut wird beruhigt und mit viel Feuchtigkeit versorgt. Die Maske soll die natürliche Regeneration unterstützen und eine angenehme Kühlung schenken. Nachdem die Maske auf das gereinigte Gesicht aufgetragen wurde, können die Reste nach 10 Minuten Einwirkzeit einmassiert oder mit einem Kosmetiktuch abgenommen werden.



Die gelbliche Maske hat eine gelige, etwas flüssige Konsistenz. Man muss aufpassen, dass sie beim Auftragen nicht tropft. Auf der Haut fühlt sie sich ganz angenehm an, ich spüre aber teilweise ein leichtes Kribbeln im Gesicht – bei empfindlicher Haut sollte man also vorsichtig sein. Den versprochenen kühlenden Effekt habe ich nicht bemerkt. Nach der Einwirkzeit war die Maske fast komplett eingezogen, die Reste ließen sich dann leicht mit einem Kosmetiktuch abnehmen. Die Haut fühlte sich angenehm an und ich hatte das Gefühl, ihr nach dem Sonnenbad etwas Gutes getan zu haben.

Neben der After Sun Maske habe ich noch eine Thalasso Maske mit Algen erhalten. Diese limitierte Edition mit Algen, Plankton und Perlen regeneriert gestresste Haut mit einem speziellen Feuchtigkeitsbooster und sorgt für eine frische Ausstrahlung. Die Maske wird ebenfalls auf das gereinigte Gesicht aufgetragen und nach einer Einwirkzeit von ca. 10 Minuten werden Reste in die Haut einmassiert oder mit einem Kosmetiktuch abgenommen.

Beim Öffnen der Verpackung bin ich doch etwas erschrocken, die Maske ist wirklich grün und erinnert etwas an Schlamm oder Matsch. Sie lässt sich gut verteilen und fühlt sich während der Einwirkzeit sehr angenehm auf der Haut an, ich spüre kein Brennen. Nach der Einwirkzeit war noch viel Maske im Gesicht, eingezogen ist nur wenig. Ich habe deshalb die Reste mit Kosmetiktüchern abgenommen. Aufgrund der grünen Farbe sieht man ganz genau, wenn man wirklich alle Rückstände entfernt hat und entsprechend hat es auch gedauert, ich bin zum Schluss nochmal mit einem feuchten Waschlappen über das Gesicht gegangen, weil ich Angst hatte, mir am Ende das Kopfkissen schlammig grün einzufärben. Die Haut war danach aber sehr schön frisch, rosig und leicht mattiert.

Habt ihr schon mal eine spezielle After Sun Maske verwendet? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Kommentare:

  1. Sehr schönes Foto :) ich liebe Maken,sie bereichern meine Haut
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Entspannungsmasken sind soooo schön ...

    AntwortenLöschen