Sonntag, 26. Oktober 2014

Garnier Hautklar Challenge




Habt ihr auch hin und wieder mit Unreinheiten zu kämpfen? Dann macht doch auch mit bei der Hautklar Challenge von Garnier! Ich habe dank der Garnier Blogger Academy ein paar Produkte zum Ausprobieren erhalten, die ich euch heute vorstellen möchte.



Hautklar Fruit Energy Erfrischendes Waschgel
Das Waschgel reduziert sichtbar Unreinheiten und reinigt und belebt die Haut. Es enthält Grapefruit- und Granatapfel-Extrakte und ist für fettige und zu Unreinheiten neigende Haut geeignet. Der praktische Pumpspender enthält 200 ml.

Das Waschgel lässt sich durch den Pumpspender einfach entnehmen und gut dossieren, ein Hub ist die perfekte Menge für die Gesichtsreinigung. Das Gel schäumt sehr gut auf und riecht lecker fruchtig. Es lässt sich einfach abwaschen und die Haut fühlt sich danach sauber, aber nicht ausgetrocknet an.


Hautklar Tägliche 24 h Feuchtigkeitspflege Anti-Unreinheiten
Die Creme ist für fettige, zu Unreinheiten neigende Haut geeignet und wirkt gezielt gegen Glanz, Mitesser, erweiterte Poren, Unregelmäßigkeiten und Rötungen. Sie enthält absorbierendes Mineralperlite und Salizylsäure.

Die Feuchtigkeitspflege ist mehr ein Gel, das sich gut aus der Tube entnehmen und auch leicht im Gesicht verteilen lässt. Es ist sehr leicht, wirkt fast etwas flüssig, und zieht sehr schnell in die Haut ein. Ich nehme einen leicht kühlenden Effekt war, der gerade im Sommer sehr angenehm sein muss! Die Haut wird damit nicht beschwert, Unreinheiten haben eigentlich keine Chance, aber mir ist die Pflege nicht reichhaltig genug, ich merke, dass die Feuchtigkeit meiner Haut nicht ausreicht. Die Creme ist für mich daher optimal, wenn sich Unreinheiten ankündigen und ich meine Haut entsprechend pflegen möchte, jeden Tag werde ich sie aber nicht verwenden.

Hautklar Anti-Pickel Thermo-Maske
Die Maske reinigt die Poren sofort & tiefenwirksam. Sie wird auf das angefeuchtete Gesicht aufgetragen, speziell auf die T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) und sanft einmassiert. Nach 3 Minuten Einwirkzeit wird sie mit warmem Wasser abgenommen. Das Sachet enthält 2 x 6 ml für 2 Anwendungen.

Die bläuliche Maske lässt sich gut aus der Packung entnehmen, ist beim Auftragen aber sehr zäh. Sie fühlt sich aber sehr angenehm an. Nach dem Auftragen habe ich die Finger befeuchtet und das Gesicht etwas massiert – die Maske wurde dadurch richtig warm – ein angenehmes Gefühl, es hat nicht gebrannt. Nach der Einwirkzeit ließ sie sich einfach abspülen. Die Haut war danach sehr ebenmäßig, weich und samtig. Der kleine Pickel, der sich am Kinn angekündigt hatte, fiel kaum noch auf.

S.O.S Anti-Pickel-Stift
Der Stift enthält Zink, Eukalyptus und Vitamin B3 und soll gezielt gegen Unreinheiten wirken. Der Stift ist antibakteriell und trocknet Pickel schnell und gezielt aus und wirkt gegen Pickelmale. Er soll beim Auftreten von Pickeln direkt auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden, und zwar mehrmals täglich, bis der Pickel verschwunden ist.

Der Stift enthält ein flüssiges, durchsichtiges Gel, das sich wie ein Film auf den Pickel legt. Das Gel ist auf der Haut komplett unsichtbar und man kann problemlos darüberschminken, es im Notfall aber auch über das abgepuderte Gesicht auftragen. Ein Pickel verschwindet damit natürlich nicht gleich komplett, aber er wird ausgetrocknet und ich habe den Eindruck, dass er schneller verschwindet.

BB-Cream Hautklar Hell
Die BB-Cream wirkt Hautunreinheiten wie Pickeln und Mitessern entgegen, verfeinert die Poren und mattiert die Haut. Das Hautbild wird ebenmäßig und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Außerdem verfügt die Creme über einen Lichtschutzfaktor von 15. Sie enthält 2 % Salizylsäure und Mineralpigmente und ist gut für Misch- und fettige Haut und zu Unreinheiten neigende Haut geeignet.

Die BB-Cream lässt sich gut im Gesicht verteilen, man benötigt nur eine kleine Menge. Ich trage als zusätzliche Pflege darunter immer ein reichhaltiges Gesichtswasser auf. Die Creme wirkt wirklich kleine Wunder, die Haut sieht damit sehr ebenmäßig aus, Rötungen und sogar leichte Augenringe werden zuverlässig abgedeckt. Im Gegensatz zu Make-Up fühle ich mich aber überhaupt nicht zugekleistert. Ich mag diese leichte Konsistenz und Deckkraft. Make-Up muss umständlich in die Haut eingearbeitet werden, hier creme ich mich einfach ein und es sieht gut aus. Allerdings wird meine Haut durch die Creme nicht mattiert, etwas Puder ist also trotzdem nötig. Trotzdem finde ich die BB-Cream perfekt für Tage, wo ich mal etwas mehr Deckkraft möchte als nur mit Puder – denn flüssiges Make-Up und ich werden irgendwie keine Freunde. Anbei noch ein Bild vor dem Auftrag und mit BB-Cream, man erkennt gut, wie die Rötungen abgedeckt werden.


Die Garnier Hautklar Pflegeserie gefällt mir insgesamt sehr gut. Die Produkte werde ich gerne verwenden, wenn sich Unreinheiten ankündigen, für jeden Tag ist die Pflegewirkung zu gering für mich. Das Waschgel ist aber mein absoluter Favorit und hat Einzug in meine tägliche Routine gehalten.

Kennt ihr die Hautklar Produkte von Garnier schon? Was sind eure Geheimtipps gegen Unreinheiten?

1 Kommentar:

  1. Ohhhhhh das finde ich sehr interessant,
    danke für diese Vorstellung,da muss ich gleich mal schauen gehen,
    lg

    AntwortenLöschen