Sonntag, 25. Januar 2015

Pruneaux d'Agen - ein gesunder Snack

Letztes Jahr habe ich euch die neue Testaktion von Brandnooz mit Pruneaux d’Agen vorgestellt. Mein Testbericht dazu kommt etwas spät, da das Testpaket wohl leider in der Vorweihnachtszeit verloren ging und ich erst letzte Woche Ersatz erhalten habe. Ich möchte mich daher auch recht knapp fassen, zum Kochen hatte ich nicht viel Zeit und habe die Pflaumen deshalb nur pur gekostet. Infos zu den Pflaumen findet ihr übrigens in meinem ersten Bericht.



Trockenpflaumen sind mir bisher immer eher fad und zäh in Erinnerung geblieben, nicht so aber die Pruneaux d’Agen, diese sind wirklich saftig und süßlich, fast wie frische Pflaumen. Man kann sie sehr gut pur naschen, ein guter Ersatz, wenn einen die Lust auf etwas süßes überkommt! Natürlich kann man die Pflaumen auch in diversen süßen und deftigen Speisen verwenden, z.B. auch als Fleischfüllung oder für eine fruchtige Sauce. Hier habe ich aber noch nichts ausprobiert, evtl. reiche ich ein Rezept aber noch nach ;)



Wart ihr bei der Testaktion auch dabei? Wie haben euch die Pflaumen geschmeckt? Welches Rezept muss ich unbedingt ausprobieren?

Kommentare:

  1. Heyho,

    man kann sie sehr gut überall einsetzen, wobei ich zugeben muss dass ich sie nicht so oft einsetze. :)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte mich gar nicht beworben, weil ich solchen Trockenpflaumen leider überhaupt nichts abgewinnen kann :o) Die Frau meines Chefs jedoch liebt solche Dinge, besonders im Müsli!!!

    AntwortenLöschen