Samstag, 28. März 2015

Rezept: Zimtschnecken

Zimtschnecken sind die neuen Cupcakes - finde ich zumindest. Zimtschnecken sind saftig, lecker, schnell zubereitet und auch praktisch zum Mitnehmen. Ich habe sie schon sehr oft gebacken und möchte deshalb das Rezept heute mit euch teilen:

Zutaten:
350 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
30 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
120 g Margarine oder Butter
125 ml fettarme Milch
1 Prise Salz
40 g brauner Zucker
1 EL Zimt


Zubereitung:
Mehl, Hefe, Zucker und Vanillinzucker gut vermischen. 60 g Margarine im Topf schmelzen und  Milch und 1 Prise Salz zugeben. Die Masse sollte lauwarm sein. Milchmischung zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des Rührgeräts oder mit den Händen ordentlich verkneten, bis der Teig ganz glatt ist. Teig in der Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
 
Teig zu einem Rechteck ausrollen; er sollte ca. 0,5cm -1 cm dick sein. Mit der restlichen Margarine bestreichen. Braunen Zucker und Zimt vermischen und auf der Butter verteilen. Teig aufrollen und in  Scheiben schneiden - bei mir werden sie etwas schmäler als zwei Finger breit. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, nochmals mit einem Tuch abdecken und 15 Minuten gehen lassen.
 
Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zimtschnecken 15-20 Minuten goldbraun backen.

Das Rezept ergibt 10-15 Stück. Ich backe meistens gleich die doppelte Menge. Gutes Gelingen!

Kommentare:

  1. Mmmhhh das Rezept klingt toll und es sieht auch verdammt lecker aus :o)

    AntwortenLöschen
  2. oh dankeschön,dass versuche ich mal,
    liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Jammi, das sieht aber gar nicht mal schlecht aus. Vielleicht sollte ich die auch mal nachbacken. :)

    Vielen Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  4. Mh, das klingt ja richtig lecker...

    Liebe Grüße von Fräulein Lu Bloggt

    AntwortenLöschen