Mittwoch, 1. April 2015

Felix Crunchy & Soft - Ronny hat es nicht geschmeckt

Mein wählerischer Kater Ronny durfte dank der Insider das neue Felix Crunchy & Soft testen. Wir haben ein riesiges Testpaket erhalten mit allen drei Sorten Crunchy & Soft in der 750 g Packung, 40 Produktproben mit Rind, Huhn und Gemüse á 50 g zum Weitergeben an Freunde und Bekannte sowie einem Felix Fressnapf aus Kunststoff.





Felix Crunchy & Soft gibt es in drei Sorten, und zwar Rind, Huhn und Gemüse sowie Huhn, Truthahn und Gemüse und zuletzt Lachs, Thunfisch und Gemüse. Das Besondere am Trockenfutter ist, dass es sowohl knusprige Kroketten als auch weiche Stückchen enthält und eine zu 100% komplette und ausgewogene Mahlzeit darstellt. Vitamin A und Taurin sind gut für die Augen, Vitamine, Mineralstoffe und hochwertige Vitamine sorgen dafür, dass der kleine Racker ausgelassen toben und spielen kann und starke Zähne und Knochen hat. Essentielle Fettsäuren machen das Fell schön glänzend. Vitamin E und andere Antioxidantien stärken überdies die Abwehrkräfte.


Das klingt alles schön und gut, doch wie kam das Futter bei Ronny an? Ronny frisst nur selten Trockenfutter, er mag lieber Nassfutter. Auch Felix Crunchy & Soft trifft leider nicht seinen Geschmack, ein paar Bröckchen der Sorte mit Rind hat er probiert, seither hat er das Futter nicht mehr angerührt. Auch die Sorte mit Fisch hat ihn nicht umgestimmt, obwohl er Nassfutter mit Fischgeschmack sehr gern frisst. Ich habe die großen Futtertüten deshalb an eine Spendenbox des Tierheims weitergegeben, damit sich wenigstens andere Katzen daran erfreuen.

Durftet ihr das Futter auch testen? Hat es euren Katzen besser geschmeckt?

Kommentare:

  1. Huhu,

    auch Katzen können kleine Prinzessinnen sein und essen nicht alles. Schade, dass es ihr nicht gemundet hat.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Unser Kater Bello durfte auch testen. Er hat es anstandslos genommen. Aber ich werde es nicht nachkaufen, da es Zucker enthält. Und somit nicht wirklich gesund ist. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Ach schade. Aber wie Ruby schon sagt - Katzen sind eben kleine Prinzessinnen ;)

    Liebe Grüße von Fräulein Lu Bloggt

    AntwortenLöschen