Sonntag, 10. Mai 2015

Grillen mit Patros

Habt ihr bereits die Grillsaison eingeläutet? Unser Grill steht immer noch im Keller… Doch es wird langsam Zeit, ihn hervorzuholen, denn durch eine Facebook-Testaktion habe ich ein leckeres Paket mit Grillkäse von Patros erhalten. Im Ofen habe ich den Käse aber schon zubereitet und kann euch deshalb darüber berichten.
 
  

Patros für Grill & Ofen ist in zwei Sorten erhältlich: Mediterrane Kräuter & Knoblauch sowie Paprika & Chili


Enthalten ist jeweils ein (separat eingeschweißter) Käse mit Öl-Kräuter-Topping sowie eine Alugrillschale. Diese ist großzügig bemessen, dass man auch noch etwas Gemüse unter den Käse schlichten kann, um das essen aufzupeppen. 


Der Käse wird aus der Verpackung entnommen und umgekehrt (also mit dem Topping nach oben) in die Form gekippt. Dann für ca. 10 Minuten in den Backofen oder auf den Grill und schon kann der Käse genossen werden.

Der Käse selbst ist schon cremig und weich und gar nicht zäh. Er schmeckt sehr gut und wird durch die Toppings gut ergänzt. Bei der Kräuter-Variante schmecke ich Rosmarin recht dominant raus. Mein Favorit ist ganz klar die Variante mit Paprika und Chili – von der Schärfe des Chilis schmeckt man zwar nichts, aber das Paprikaaroma hat fabelhaft harmoniert. Ich kann mir durchaus vorstellen, mal nur Käse und Gemüse auf den Grill zu packen – er ist aber auch eine leckere Ergänzung zu Fleisch oder einfach eine schöne, schnell zubereitete Beilage zu Gemüse – in meinem Fall einmal gebratener grüner Spargel und das andere Mal knusprige Kartoffelecken. 




Welche Alternativen/Ergänzungen zu Fleisch landen bei euch auf dem Grill?

1 Kommentar:

  1. Bei uns hat die Grillzeit das ganze Jahr Saison, mein Mann grillt sogar im Winter :o) Der Grillkäse von Patros sieht sehr lecker aus!
    Bei uns gibt es auch schonmal Mais vom Grill, auch köstlich :o)

    AntwortenLöschen