Freitag, 8. Juli 2016

Rezept: Canelloni mit Zucchini-Ricotta-Füllung

Gestern haben wir zum ersten Mal Cannelloni gekocht, und zwar mit Ricotta-Zucchini-Füllung. Die Zubereitung war wirklich einfach und das Ergebnis sehr lecker. Das Rezept möchte ich deshalb gerne mit euch teilen.



Zutaten (3 Portionen)
Ca. 18-20 Cannelloni (je nachdem, wie viele nebeneinander in eure eckige Auflaufform passen)
100 g Rucola
1 Zucchini
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200 g Ricotta
200 g Saure Sahne
Etwas Milch
100 g Parmesan


Zubereitung
Rucola mit heißem Wasser übergießen, ausdrücken und kleinschneiden. Zusammen mit den fein gewürfelten Zwiebeln, Knoblauchzehen und Zucchini sowie dem Ricotta in eine Schüssel geben und gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss würzen. Cannelloni füllen und nebeneinander in die Auflaufform legen.

Saure Sahne mit 1 TL Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer glattrühren und ggf. noch etwas Milch und/oder Wasser zugeben, um die Masse flüssiger zu machen. Nach Belieben kann auch noch ein Schuss Wein zugegeben werden, ich habe einen Schuss Portwein verwendet. Nun die Flüssigkeit gleichmässig über die Cannelloni gießen, sodass diese komplett bedeckt/befeuchtet sind.

Parmesan reiben und drüberstreuen.

Bei 200 Grad ca. 25 Minuten lang im Ofen überbacken.

Gutes Gelingen! 


1 Kommentar:

  1. Ich mach das Rezept immer mit Spinat-Ricotta - auch so superlecker!

    AntwortenLöschen