Montag, 10. April 2017

Ausgepackt: Brandnooz Genussbox April

„Jetzt wird’s bunt“ verspricht die Brandnooz Genussbox für April. Der Inhalt haut mich diesmal aber nicht vom Hocker:



Tchibo Blonde Roast (250 g für 4,69 EUR)
Auch wenn es sich hier um eine besonders zarte Kaffeeröstung handelt, finde ich einen Filterkaffee nicht optimal in der Box, denn viele Noozies besitzen sicherlich keine herkömmliche Filterkaffeemaschine mehr – ich z.B. habe nur eine Senseo-Maschine. Immerhin kann ich den Kaffee an meine Mutter weitergeben.


Allos Maiswaffeln (20 g für 1,29 EUR)
Das kleine Päckchen Maiswaffeln ist ja ganz schön teuer! Der Snack-Pack mit „Apfel und Beere“ passt aber perfekt in die Handtasche. Die Kombi klingt auf jeden Fall lecker!

Helga (250 ml für 2,89 EUR)
Ein Erfrischungsgetränk aus Algen – äh, nein danke, das klingt doch echt ziemlich ekelig, oder? Auch wenn das Getränk sehr gesund sein soll, fürchte ich, dass es geschmacklich eher abstoßend sein wird. Probiert wird’s natürlich, aber eine Limo wäre mir lieber gewesen….

Hafervoll Flapjack (65 g für 1,99 EUR)
Ein gesunder Müsliriegel ohne Zusatzstoffe – das gefällt mir schon besser! Cashew Cranberry klingt lecker und liefert sicher viel Energie für die nächste Jogging-Runde.

Lebensbaum Salatdressing (3x5 g für 1,29 EUR)
Ich habe hier die Sorte „Französische Kräuter“ bekommen, kann mit diesen Kräutermischungen für Salate allerdings wenig anfangen – für eine Portion ist das meist zu viel und deshalb liegen solche Beutelchen bei mir meist so lange im Schrank, bis sie abgelaufen sind. Hier wäre mir ein besonderes Gewürz zum Kochen lieber gewesen!

Little Lunch Bio Smoothie (250 ml für 2,39 EUR)
Und hier haben wir das dritte Produkt, das mir zusagt, ein leckerer Smoothie mit exotischen Früchten wie Mango und Maracuja. Die kleine Vitaminbombe wurde bereits kühlgestellt und ist mal ein praktisches Frühstück, wenn morgens nicht viel Zeit ist.

Breitsamer Honigbecher (315 g für 8,99 EUR)
Stolzer Preis für einen Becher Honig – ich bin allerdings kein Honigfan und somit auch hier nicht so begeistert…

Taste Nirvana (280 ml für 1,99 EUR)
Und mal wieder Kokoswasser – auch nicht mein Lieblingsgetränk ;) immerhin kommt es hier mit Maracujafruchtfleisch und –kernen daher und schmeckt hoffentlich ein wenig besser.

Und als Goodie gab es nochmal einen Energy Cookie, den ich schon aus der letzten Box kenne.

Die Zusammenstellung ist eigentlich recht bunt gemischt, trifft diesmal aber leider nicht so meinen Geschmack. Nun ja, so kann’s gehen bei Überraschungsboxen. Zum Salatdressing möchte ich aber noch anmerken, dass ich das nicht so mit der Genussbox in Einklang bringen kann. Für mich eher ein überflüssiges Fertigprodukt und kein besonderer oder hochwertiger Genuss. Nun ja, neuer Monat, neues Glück – ich freue mich trotzdem auf die Genussbox Mai.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen