Freitag, 14. Juli 2017

Neu bei dm: Handschaum von Balea

An neuen oder interessanten Handpflegeprodukten kann ich selten vorbeigehen und so hüpfte beim letzten dm-Besuch ein Handschaum von Balea ins Einkaufskörbchen. Neben diversen Duschschäumen gibt es seit einiger Zeit auch Körperpflege in Schaumform und nun eben Handcreme. Ich habe mir die Sorte Cake Pop ausgesucht, es gab auch noch eine Variante mit Erdbeere.



Laut Verpackung handelt es sich bei dem Handschaum um eine sanfte Pflegecreme für zarte Hände mit Mandelduft. Das verspielte Design ist doch wirklich zauberhaft, oder?  Die kleine Sprühdose umfasst 100 ml und kostet 1,45 EUR.  Vor der Anwendung sollte die Dose gut geschüttelt und bei der Entnahme senkrecht gehalten werden. Man sollte den Sprühkopf nur leicht betätigen, sonst hat man gleich Schaum für Hände und Unterarme entnommen ;) mit leichtem Druck erhält man einen fluffigen kleinen Schaumberg, der lecker süß duftet. Der Name Cake Pop trifft es ganz gut, denn ich habe den Duft von frischgebackenem Kuchen in der Nase.


Der fluffige Schaum lässt sich gut auf den Händen verteilen und zieht sehr rasch ein. Er hinterlässt kein klebriges Gefühl auf den Fingern. Die Pflegewirkung ist in Ordnung, es handelt sich natürlich nicht um eine reichhaltige Handcreme, doch für zwischendurch ist die Pflege allemal ausreichend und im Sommer sehr angenehm.

Ich finde die Idee mit dem Handschaum richtig cool und bin auch vom Produkt überzeugt. Die Schaumdose steht nun auf meinem Schreibtisch und kommt nach jedem Händewaschen zum Einsatz.

Habt ihr den Handschaum schon bei dm entdeckt oder sogar ausprobiert?

Kommentare:

  1. Oh, ich kenne aus meiner Kindheit, die 80er, die Pflegeschäume schon von der Fußpflege.
    Ich finde die klasse ;)
    Bei mir durfte heute das Handschaum in der Himbeervariante mit, ich denke, an heißen Tagen wäre Mandelduft für mich zu schwer.
    Ganz lieben Gruß,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Das ist für mich auch immer ganz wichtig, das es gut einzieht und kein klebriges Gefühl hinterlässt. Den Schaum kannte ich noch nicht, aber die Marke Balea schon.

    AntwortenLöschen