Freitag, 28. Dezember 2012

NotD: P2 fever

Vor Weihnachten erreichte mich eine nette Überraschung von P2: ein roter Nagellack in der Farbe Nr. 650 „fever“. Die Farbe ist ein etwas dunkleres Rot, das sehr schön schimmert. Feiner Glitzer sorgt für ein herrliches Funkeln.


Der Lack lässt sich streifenfrei auftragen und deckt bereits mit einer Schicht ordentlich. Er ist außerdem schnelltrocknend. Ich habe hier zwei Schichten lackiert. 

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Look der Woche: Weihnachtskrippe

Da ihr in den letzten Tagen auf vielen Blogs Fotos von prächtig geschmückten Christbäumen gesehen habt, zeige ich euch heute beim Look der Woche ein paar Impressionen der Krippe, die meine Eltern jedes Jahr aufstellen. 


Leckere Getränke mit Fruchtsirup von Schwartau

Mit Fruchtsirup kann man nicht nur leckere Fruchtschorlen mixen, sondern diverse Getränke und Speisen verfeinern. Ich möchte euch heute die neuen Fruchtsirup-Sorten von Schwartau vorstellen. Neben den drei fruchtigen Sorten Kirsche, Himbeere und Rhabarber, die jeweils zu 50 % aus Frucht bestehen, gibt es auch den derzeit so beliebten Holunderblütensirup aus reinem Blütenextrakt. Der Fruchtsirup ist ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen. Eine Flasche enthält 250 ml. Die Nährwerte, z.B. vom Himbeersirup, findet ihr auf der Homepage von Schwartau. Den Kirschsirup habe ich schon probiert, bevor ich ein Foto gemacht habe, deshalb ist in der Flasche ein bisschen weniger drin ;)


Ich habe natürlich verschiedenes mit den Sirup-Sorten ausprobiert. Am meisten habe ich mit dem Kirsch- und Himbeersirup ausprobiert. Schnell und einfach kann man damit eine erfrischende Fruchtschorle mixen. Auf der Flasche wird ein Mixverhältnis mit Wasser von 1:6 vorgeschlagen, doch mit hat schon ein Schuss gereicht. So ist die Schorle nicht so süß und schön erfrischend. Auch einem heißen Glühwein kann mit dem Fruchtsirup eine fruchtige Note gegeben werden. Lecker ist der Sirup als Milchshake, einfach einen Schuss (oder nach Belieben auch etwas mehr) in Milch einrühren und genießen. Ich habe auch Naturjoghurt damit verfeinert. So hat man schnell einen fruchtigen Joghurt, weiß aber wenigstens, was drinnen ist – und spart sich diese labberigen Fruchtstückchen, die ich überhaupt nicht mag. Hier habe ich in einen Becher Joghurt 2 TL Sirup eingerührt. Links ist der Sirup noch nicht verrührt, rechts ist der Joghurt schon fertig.

Volume Mascara von Annemarie Börlind

Es gibt Dinge, ohne die frau nicht aus dem Haus geht. Bei mir sind das definitiv Puder und Wimperntusche. Da kam mir der Test eines Mascaras von Annemarie Börlind gerade recht. Ich habe bisher noch nie einen Mascara einer Naturkosmetik-Marke benutzt und war gespannt auf den Test des Long Lasting Volume Mascaras. Es handelt sich dabei um einen schwarzen Mascara, der augenärztlich getestet und auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet ist. Der Mascara enthält Jojoba- und Sesamöl, die die Wimpern pflegen und geschmeidig machen. Das Harz vom Salbaum führt zur verbesserten Haftung und langanhaltender Farbe des Mascaras an den Wimpern. Der Mascara enthält 10 ml.



Sonntag, 23. Dezember 2012

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und hoffe, ihr verbringt ein paar schöne Tage im Kreis eurer Lieben! 

Über die Weihnachtsfeiertage werde ich eine kleine Blogpause einlegen, doch vor dem Jahreswechsel habe ich dann noch ein paar spannende Testberichte für euch! 

Liebe Grüße
Sabine

Amarula - ein fruchtiger Cremelikör

Cremige Liköre mag ich sehr gerne. Deshalb habe ich mich natürlich riesig gefreut, als ich die Nachricht erhalten habe, dass ich bei der Erdbeerlounge Amarula testen darf. Kurze Zeit später erreichte mich dieses tolle Testpaket mit 2 Flaschen Amarula und 12 kleinen Fläschchen. 



Amarula ist ein Likör aus natürlicher, frischer Sahne und wilden Marula-Früchten, die auf den afrikanischen Elefantenbäumen wachsen. Die handgepflückten Marula-Früchte werden fermentiert, destilliert und 2 Jahre lang in Eichenfässern gelagert, bevor durch die Zugabe von Sahne der köstliche, cremige Likör entsteht.  Amarula enthält 17 % Alkohol. Eine Flasche mit 0,7 Litern kostet im Supermarkt um die 10 EUR.

Freitag, 21. Dezember 2012

Look der Woche: NotD mit NYX aus der Douglas Box

Diese Woche zeige ich euch mal einen tollen Nagellack bei der Look der Woche-Blogparade, und zwar Mushroom Glitter von NYX. Dieser Lack war eines der Hauptprodukte der Douglas Box of Beauty Dezember. Ich hatte ihn mir von den Bildern her richtig knallig vorgestellt, doch er ist tatsächlich alltagstauglich finde ich! 


Donnerstag, 20. Dezember 2012

Die dritte dm Leckerbissen Box ist da!

Auch die dm Leckerbissen Box für Dezember (oder doch schon Januar?) konnte ich heute in Empfang nehmen. Dabei handelt es sich leider um die letzte Box des dreimonatigen Abos. Nach Auskunft von dm wird wohl in absehbarer Zeit kein neues Abo angeboten.

Die Box ist diesmal wieder ordentlich gefüllt. Passend zur Weihnachtszeit finden sich darin viele süße Leckereien. Ich erspare euch (und mir) heute einfach mal eine Auflistung und zeige euch direkt ein Foto vom Inhalt:



Die Box gefällt mir sehr gut, ich freue mich sehr darauf, die leckeren Sachen durchzuprobieren :)

Box of Beauty Dezember + Vorschau Januar

Der Versand der Douglas Box of Beauty für Dezember hat sich leider hingezogen. Angekündigt war ja, dass die Box zwischen dem 6.12. und 12.12. versandt wird, ich hab erst am 13.12. die Versandbestätigung erhalten – und das, obwohl ich doch schon sooo neugierig auf die Überraschungsbox war. So sah der Inhalt der Douglas Box of Beauty für Dezember dann aus:


NYX Round Lip Gloss Nr 13 Peach (5,95 EUR)
Eines der Originalprodukte. Dass ich eigentlich genug Lipgloss für die nächsten 2 Jahre habe, habe ich schon mal erwähnt, oder? ;) NYX werde ich trotzdem gern ausprobieren, allerdings wandert der Gloss trotzdem vorerst in die Vorratsschublade.

NYX Nail Polish Nr. 132 Mushroom (4,95 EUR)
Das zweite Originalprodukt. Einen Nagellack wünsche ich mir ja schon länger in der Box! Die Farbe gefällt mir gut für Weihnachten und Silvester, auch wenn sie nicht unbedingt alltagstauglich ist. Ich mag Glitzer sehr gern :-D mit den beiden Originalprodukten hat sich die Box vom Wert her schon mal gerechnet!

Freitag, 14. Dezember 2012

Mein Fotokalender von Pixum

Auch nächstes Jahr wird mein Büro von einem Fotokalender mit Urlaubsbildern geziert. So kann ich das ganze Jahr über in den schönen Erinnerungen schwelgen. Den Kalender habe ich bei Pixum erstellt. Hier findet ihr eine große Auswahl an Fotokalendern, Fotobüchern, Postern, Leinwänden und weiteren Fotogeschenken wie Fototassen, Brotdosen, Puzzles, T-Shirts und vieles mehr. Es gibt sogar Christbaumkugeln, die mit einem Foto bedruckt sind! Wenn ihr also noch schnell eine Geschenkidee für Weihnachten sucht, dann werdet ihr hier sicher fündig!

Ich habe mich für einen Kalender im A3 Format auf Premiumpapier für 19,99 EUR entschieden. Der Startmonat ist übrigens frei wählbar – man kann also auch mal mitten im Jahr einen Fotokalender gestalten und verschenken ;) Der Fotokalender wird direkt online erstellt, man muss also nicht extra Software herunterladen und auf dem PC installieren. Die ausgewählten Fotos werden dann direkt hochgeladen – währenddessen kann man aber schon mit der Gestaltung der nächsten Seite weitermachen, sodass man nicht lange warten muss.


Mittwoch, 12. Dezember 2012

Pulmoll Bonbons - das richtige für die Erkältungszeit

Da mich momentan eine Erkältung dahingerafft hat, kommt mir der Test von Pulmoll Hustenbonbons gerade recht. Pulmoll bietet 16 verschiedene Sorten an! Zum Testen habe ich fünf Sorten erhalten:

 
Pulmoll Classic
Pulmoll Salbei
Pulmoll Cranberry mit Stevia
Pulmoll Holunder mit Stevia
Pulmoll Zitronenmelisse mit Stevia


Stevia liegt als Süßungsmittel derzeit ja voll im Trend. Sicher habt ihr auch schon das eine oder andere mit Stevia gesüßte Produkt probiert. Stevia ist ein natürliches Süßungsmittel aus den Blättern der Steviapflanze. Es ist praktisch kalorienfrei und außerdem zahnschonend und damit eine gute Alternative zu Zucker oder anderen Süßungsmitteln.

Dienstag, 11. Dezember 2012

Neuigkeiten vom Philips Homecooker + Rezeptwettbewerb

Ich habe euch in den letzten Wochen ja viele Rezeptideen für den Philips Homecooker, den ich bei den Konsumgöttinnen testen durfte, vorgestellt. Zu Beginn des Tests musste ich ein Pfand von 200 EUR hinterlegen, das ich zurückbekomme, wenn ich das Gerät nach Ende der Testzeit nicht hätte behalten wollen. 

Gestern haben die Konsumgöttinnen nun die 50 fleißigsten Testerinnen bekanntgegeben, die den Homecooker geschenkt bekommen - und ich gehöre auch dazu! Über diese Nachricht habe ich mich natürlich sehr gefreut.

Aktuell läuft auf der Projektseite auch noch ein Rezeptwettbewerb, bei dem 10 leckere Homecooker-Rezepte der Testerinnen zur Wahl stehen. Dabei gibt es weitere Küchengeräte von Philips zu gewinnen. Falls ihr bei den Konsumgöttinnen registriert seid, würde ich mich natürlich freuen, wenn ihr meinem Rezept (Lachsfilet mit Tomatenhaube, gedämpftem Gemüse und Reis) eure Stimme gebt!

Montag, 10. Dezember 2012

Look der Woche: Medikamente-Sammlung

Mein Look der Woche ist diesmal nicht so schön: ich liege seit Samstag mit einer fetten Erkältung flach und habe mich heute bei der HNO-Ärztin mit Medikamenten eingedeckt. Eine ordentliche Sammlung, findet ihr nicht? Ich hoffe nun, ganz schnell wieder fit zu werden!



Bei Eva war diese Woche übrigens der Nikolaus zu Gast!

Sonntag, 9. Dezember 2012

Rezept: Rotes Thai Curry im Philips Homecooker

Da die letzte dm Leckerbissen Box mit vielen asiatischen Produkten gefüllt war, gab es heute rotes Thai Curry – natürlich aus dem Philips Homecooker.
 
Zutaten für 4 Portionen:
500 g Fleisch
1 Zwiebel
2 Zucchini
2 Paprikas
400 ml Kokosmilch
Rote Thai Curry Paste
Ghee


Zubereitung:
Homecooker auf 250 Grad aufheizen. 2 TL Ghee hinzugeben und Fleisch anbraten. Zwiebel, Zucchini und Paprika zugegeben und ebenfalls anbraten lassen. Kokosmilch und ca. 100 g der Curry Paste zugeben. Mit einem Kochlöffel gut verrühren und ca. 20 Minuten bei 175 Grad köcheln lassen. Mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.

Dazu gab es Basmatireis. Das Curry war sehr lecker und die Zubereitung einfach.

Samstag, 8. Dezember 2012

Bloggeraktion: Nagellack, Parfum und Co.

Kira hat zur Bloggeraktion „Nagellack, Parfum und Co.“ aufgerufen. Diese Gelegenheit nutze ich gerne, um auch für mich mal eine kleine Bestandsaufnahme zu machen. Ich habe deshalb mal meine komplette Schmink- und Duftsammlung fotografiert und möchte sie nun mit euch teilen.

Parfum
Ja, ein paar Düfte sind mittlerweile zusammengekommen, aber hier ist durchaus noch Platz nach oben… ;) Die kleinen Miniaturen finde ich sehr niedlich! Bei der Duftparade Anfang des Jahres sah die Sammlung bedeutend kleiner aus. Und wer weiß, vielleicht bekommen meine Düfte ja Weihnachten Zuwachs? ;) Das Highlight ist auf jeden Fall Aura Swarovski, das ich bei der Duftparade gewonnen und euch bereits näher vorgestellt habe.

Die Glossybox von Faszinata ist da!

Bei der Bloggeraktion von Faszinata konnte man nicht nur einen Schmuckgutschein gewinnen, sondern jeder Teilnehmer erhielt eine Glossybox. Da ich ja nur die Douglas Box of Beauty abonniert habe, ist das eine schöne Gelegenheit, mal eine andere Box kennenzulernen. Es wurden wohl Boxen von Oktober und November, aber auch ein paar Mischboxen mit diversen Restbeständen versandt. Ich habe eine Glossybox erhalten, die so wohl im Sommer diesen Jahres verschickt wurde. 


Eau thermale Avène Réflexe Solair Sonnemilch mit LSF 50 (Originalprodukt 30ml)
L'Oreal Studio Secrets duo blush (Originalprodukt)
DermaSel SPA Totes Meer Maske Granatapfel (Originalprodukt 12ml)
Alessandro pedix Feet Heel Rescue Balm (Probe 30ml)
C:EHKO Intense Care Shampoo (Probe 75ml)
Schlafmaske von Glossybox
Lesezeichen

Mittwoch, 5. Dezember 2012

dm Leckerbissen Dezember - eine Reise nach Fernost


Nach Lieferschwierigkeiten bei dm konnte ich heute meine zweite Leckerbissen-Box in Empfang nehmen. Die Box war im Rahmen eines limitierten 3monatigen Abos für 5 EUR pro Box erhältlich. Eine Verlängerung ist nach Auskunft von dm derzeit leider nicht geplant.

Die Dezember Leckerbissen nehmen uns mit auf eine Reise nach Fernost und wir lernen exotische Bio-Köstlichkeiten kennen. Die Box war wie immer prall und abwechslungsreich gefüllt. Auf der Facebook-Seite hatte ich schon gelesen, dass wohl einige Reispackungen den Transport nicht unbeschadet überstanden hatten und auch in meiner Box hörte ich schon etwas hin- und herrieseln. Deshalb habe ich die Box gleich vor Ort geöffnet und siehe da – auch bei mir war die Reispackung schon halb ausgelaufen. Ich durfte mir deshalb eine neue Packung aus dem Regal nehmen.

Hier seht ihr den Inhalt der dm Leckerbissen Box für Dezember:



Ich bin Baumwoll-Botschafterin!

Da Botschafter-Projekte immer eine spannende Angelegenheit sind, habe ich mich sehr gefreut, als ich gefragt wurde, ob ich Baumwoll-Botschafterin für Cotton USA werden möchte.

Ob Wattepads- Handtücher, Kissen, Jean oder Bettwäsche – überall ist Baumwolle enthalten. Baumwolle zählt zu den natürlichsten Fasern. 


Ich habe ein kleines Willkommenspaket erhalten, in dem neben einem herrlich duftendem Duschschaum von Rituals auch ein kleines Organza-Säckchen mit einem Stück original Baumwolle enthalten war. Die Baumwolle ist weich und flauschig :-D


Im Rahmen des Botschafterprogramms werde ich regelmäßig über Neuigkeiten zum Thema Baumwolle, Lifestyle und Trends ins Sachen Wellness und Styling informiert werden. Außerdem bleibe ich natürlich auch bei den neuesten Entwicklungen bei CottonUSA auf dem Laufenden und werde alle Informationen mit euch teilen. 

Ich bin gespannt, was mich in nächster Zeit erwartet!

Sonntag, 2. Dezember 2012

Geschenkrätsel - die etwas andere Geschenkidee

Weihnachten naht ja in großen Schritten! Wollt ihr eure Lieben mit einem persönlichen Geschenk überraschen? Wie wäre es dann mal mit einem Geschenkrätsel? Hier könnt ihr ein Kreuzworträtsel mit individuellen Begriffen bestücken lassen.

Zur Auswahl stehen Kreuzworträtsel und Sudoko. Ich habe mich für ein Kreuzworträtsel entschieden. Ein Rätsel im Format A4 zum selber Ausdrucken kostet 19,95 EUR. Das Rätsel wird als Pdf versandt. 

Als nächstes kann ein Design ausgewählt werden. Entweder kann im Hintergrund eine Grafik oder ein Foto abgebildet werden oder das Rätsel wird mit einem Design-Rahmen versehen. Nachdem ich ein Rätsel mit Design-Rahmen ausgewählt hatte, ging es zur Rätselerstellung. Man kann hierbei bis zu 40 Fragen und Antworten vorgeben, die einen besonderen Bezug zu dem Beschenkten haben. Die einzelnen Fragen können dabei bis zu 40 Zeichen, die Antworten bis zu 12 Zeichen umfassen. Maximal können 250 Zeichen für die Antworten berücksichtigt werden. Bei der Erstellung des Rätsels werden dann die eigenen Begriffe mit allgemeinen Begriffen zu einem persönlichen Rätsel verarbeitet. Das Rätsel beinhaltet insgesamt 120 Begriffe. Wer nicht so kreativ ist, kann auch einfach Vorschläge der Seite übernehmen und nur die Antworten ergänzen, z.B. „Name deiner Katze“, „Mein Geburtsmonat“ u.v.m. Ich habe bei 30 Fragen die maximalen 250 Zeichen für die Antworten aufgebraucht. Hier erhält man noch einen hilfreichen Tipp, wie man die bisherigen Antworten kürzen kann, um noch weitere Fragen hinzufügen zu können. Nett wäre ggf. noch eine Rechtschreibprüfung, denn so sollte man alle Fragen genauestens kontrollieren, dass sich der Fehlerteufel nicht eingeschlichen hat. Zum Abschluss kann noch ein Lösungswort mit bis zu 35 Zeichen vorgegeben werden.

Donnerstag, 29. November 2012

Fotokalender - eine schöne Geschenkidee!

Habt ihr schon Geschenkideen für Weihnachten? Oder gar schon alle Geschenke beisammen? Oder seid ihr eher Last-Minute-Käufer? Ich habe für alle Leute, die ich beschenken werde, zumindest schon ein paar gute Ideen - und ein paar Sachen habe ich auch in den letzten Tagen schon bestellt. Lieber rechtzeitig als am Ende dann hetzen müssen! 

Und natürlich darf auch ein kleines Geschenk für mich selbst nicht fehlen :) Ja, ich mache mir zu Weihnachten und zum Geburtstag gerne auch selbst eine kleine Freude ;) Zum Geburtstag habe ich mir dieses Jahr die lang ersehnte Digicam gekauft und zu Weihnachten wird es etwas sein, woran ich mich das ganze nächste Jahr über erfreuen werde: ein Fotokalender von Pixum, den ich netterweise testen darf. Den kann ich mir dann ins Büro hängen und mich das ganze nächste Jahr über Tag für Tag dran erfreuen.

Falls ihr noch keine Idee habt, was ihr euren Lieben schenken könntet, dann wäre das doch auch eine nette Geschenkidee! Ich habe selbst schon öfters Fotokalender verschenkt, z.B. mit Urlaubsbildern. Daran hat der Beschenkte wirklich lange Freude. 

Natürlich werde ich euch meinen Fotokalender dann auch  zeigen!

Mittwoch, 28. November 2012

Rezept: Lachsfilet mit Tomatenhaube, gedämpftem Gemüse und Reis im Homecooker

Beim Dampfgaren habe ich den Philips Homecooker mittlerweile sehr lieb gewonnen. Einfach und schnell ein leckeres und gesundes Essen zaubern ist damit kein Problem mehr!

Heute habe ich wieder mal ein bisschen an meinem Standartrezept gefeilt und neben Gemüse und Fisch auch gleich Reis gekocht. Alles in einem – praktisch!

Lachsfilet mit Tomatenhaube, gedämpftem Gemüse und Reis (2 Portionen)
Zutaten:
1 Zucchino
6 Karotten
2 Paprika
2 Lachsfilets
100 g Reis
Tomatenpesto


Zubereitung:
Wasser mit einem TL Salz in den Topf des Homecookers füllen (der Rührarm wird nicht benötigt) und bei 175 Grad aufheizen. Denkt daran, genug Wasser zu verwenden, da ja auch noch Reis gekocht werden soll!
Gemüse putzen und kleinschneiden. Im Dampfgarkorb verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit Tomatenpesto bestreichen. Ich habe Pesto Ricotta von Alnatura verwendet. Fisch in Alufolie einpacken und auf das Gemüse legen. Dampfgarkorb auf den Homecooker setzen und das Gemüse bei 175 Grad ca. 10 Minuten dämpfen. Nun Reis in den dafür vorgesehenen Einsatz geben und in den Topf einsetzen. Dampfgaraufsatz wieder aufsetzen und weitere 20 Minuten dämpfen bzw. kochen lassen. Da es bei dieser Zubereitungsart ja keine Soße gibt, habe ich vor dem Servieren noch etwas Pesto in den Reis gerührt.

Dienstag, 27. November 2012

Gourmet Popcorn - eine köstliche Mischung aus Popcorn und Schokolade

Popcorn gehörte für mich bisher eher zu einem Kino- oder Dvd-Abend. Dank einer Testaktion von Karstadt habe ich nun gesehen, dass Popcorn aber auch eine köstliche Nascherei für Zwischendurch sein kann. Ich meine aber nicht irgendein normales Popcorn, sondern Gourmet Popcorn von myPopcorn.
 


Gourmet Popcorn ist normales, luftiges Popcorn mit feinstem Karamell und bester belgischer Schokolade mit Bourbon Vanille. Dabei ist das Popcorn nicht komplett mit Schokolade überzogen, sondern fein besprengt. Das Popcorn enthält keine Aroma- oder Konservierungsstoffe. 

Ich habe zum Testen die Sorten Vollmilch- & Erdbeerschokolade, Zartbitterschokolade, Vollmilchschokolade und Vollmilch- & Weisse Schokolade erhalten, die in einem hübschen Blech-Popcorneimer verpackt waren. Außerdem gibt es noch die Sorten Weisse & Cappuccinoschokolade, Weisse Schokolade & Kokosraspeln, Vollmilchschokolade & Haselnüsse und Weisse Schokolade. 

Look der Woche: Adventskalender

Diese Woche hat uns Eva bei der Look der Woche-Blogparade aufgefordert, unsere Adventskalender zu zeigen. Ich habe für meinen Freund wie schon im letzten Jahr einen Adventskalender gebastelt. Dafür habe ich 24 kleine Päckchen mit Schokolade oder kleinen Überraschungen gepackt und in einer kleinen Box drapiert. 


Mein Freund hat mir dieses Jahr einen tollen Adventskalender mit Pralinen von Eilles gekauft, der von einem winterlichen Bild von München mit den Türmen der Frauenkirche geziert wird. Ich habe auf der Rückseite schon mal gespickt und mich erwarten tolle Pralinen, z.B. mit Ananas-Chili-Trüffel oder Rum-Trüffel. Mmmhhh, das klingt einfach lecker! Ich freue mich schon aufs erste Türchen!

Diese Woche gibt es ein Wellness-Set von Chamuela zu gewinnen.