Sonntag, 16. Februar 2020

Saltletts PausenCracker - es muss nicht immer Schokolade sein


[Werbung – kostenloses Testprodukt]

Gegen den kleinen Hunger packe ich mir immer einen Snack in die Wickeltasche oder Handtasche. Gern greife ich dabei zu Schokolade oder Müsliriegeln, aber es darf gern auch mal eine leicht salzige Snackvariante sein. Bei Brands you love durfte ich nun die Saltletts PausenCracker testen und habe ein tolles Paket zum Probieren bekommen:



Die Saltletts PausenCracker sind mit Chia- und Leinsamen sowie Sesam bestreut. Eine Packung enthält 100 g der kleinen, handlichen Snacks. Ich finde die Snacks sehr lecker. Sie sind knusprig und schmecken nach Sesam. Dazu eine leicht salzige Note, sehr lecker! Auch meine Freunde sind sich einig und finden die PausenCracker lecker!

Montag, 3. Februar 2020

Ausgepackt - Brandnooz Box Januar

[Werbung – vergünstigtes Abo]

Einen abwechslungsreichen Start ins Jahr 2020 verspricht uns die Brandnooz Box Januar und dies erfüllt sie wirklich gut! Die Zusammenstellung ist abwechslungsreich und ich kann wirklich mal mit jedem Produkt etwas anfangen. Aber seht selbst:


Hawesta Heringsfilets (200 g für 1,49 EUR)
Die Heringsfilets in Tomatensauce kennt wohl jeder – ich habe diese in meiner Kindheit geliebt, nun aber seit mehr als 10 Jahren nicht mehr gegessen. Aktuell gibt es das Heringsfilet in einer Retroverpackung als Jubiläumsedition. Die Dose steht nun im Vorratsschrank und wenn Mittags mal keine Zeit zum Kochen bleibt muss ich nicht hungern ;)

Oro d’Italia Tomatensauce mit Kräutern (400 g für 1,89 EUR)
Ich koche gerne frisch, aber wenn wenig Zeit ist und trotzdem ein warmes Abendessen auf den Tisch soll, dann ist eine fertige Tomatensauce eine gute Alternative. Bei Oro d’Italia weiß ich, dass die Sauce sicher aromatisch und lecker sein wird.

Freche Freunde Zwieback Dinkel-Apfel-Fenchel (100 g für 1,99 EUR)
Dieser fruchtige Zwieback ist ab 10 Monaten geeignet und damit perfekt für mein #februarbaby2019, dem ich gern verschiedene gesunde, zuckerfreie Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch anbiete.

Freitag, 17. Januar 2020

Deo-Creme von Alverde - kein Schutz für den ganzen Tag

[Werbung – Produkt selbst gekauft]

Seit mehreren Jahren benutze ich nun aluminiumfreies Deo und habe mit Deo-Cremes eine gute Alternative zu den aluminiumhaltigen Produkten gefunden. Vor einigen Monaten habe ich bei dm dann ein neues Produkt entdeckt, welches meine Aufmerksamkeit auf sich zog: die Deo-Creme von Alverde. Mit einem Preis von 3,95 EUR für 50 ml Inhalt ist sie deutlich günstiger als meine bisher verwendeten Produkte.




Die Alverde Naturkosmetik Deo Creme Bio-Minze & Bio-Bergamotte verspricht durch den Deowirkstoff Salbeiöl 24 Stunden lang perfekten Schutz – und das ohne Zusatz von Aluminiumsalzen. Außerdem soll die Haut gepflegt werden. Die Rezeptur kommt ohne Mikroplastik aus und enthält nur wasserlösliche rein synthetische Polymere. Sie ist wie viele Produkte von Alverde vegan.

Samstag, 11. Januar 2020

Ausgepackt: Brandnooz Box Dezember

[Werbung / vergünstigtes Abo]

Im Dezember trudelte die Brandnooz Box noch vor den Feiertagen bei mir ein und war gefüllt mit allerhand Leckereien. Nun ist es an der Zeit, euch die Box vorzustellen:



Power System WheyCrispBar (35 g für 1,39 EUR)
Meist haben Proteinriegel einen komischen Beigeschmack und können mich geschmacklich dadurch nicht begeistern. Trotzdem sind sie ein praktischer Snack vor dem Sport oder ein handlicher Notfall-Riegel für die Mama in der Wickeltasche ;)

Bahlsen Ohne Gleichen Baileys (125 g für 1,99 EUR)
Ich liebe solche kleinen Waffeln und diese Sorte klingt ja mal lecker! Hat man mal keine Zeit, Kuchen für den Besuch zu backen, kann man mit diesen köstlichen Waffeln sicher nichts verkehrt machen! Sie sind schön knusprig und schmecken richtig lecker! Suchtpotential…

Samstag, 4. Januar 2020

Rezension: Nina X von Ewan Morrison

[Werbung/Rezensionsexemplar]
 
Titel: Nina X
Autor: Ewan Morrison
Verlag: marix Verlag
Umfang: 272 Seiten
Preis: 22,00 EUR

Klappentext:
Nina X ist die Geschichte einer außergewöhnlichen jungen Frau, die von Geburt an in einer maoistischen Kult-Kommune in »ideologischer Reinheit« erzogen wird und dann in unsere moderne Welt flieht. Über 20 Jahre lang hat Nina X keine Bücher, keine Spielsachen und keine Privatsphäre. Ihre engste emotionale Beziehung unterhält sie zu den Vögeln vor ihrem Zimmerfenster, wenn sie mutig genug ist, die Gipsplatte zu entfernen, die es verdeckt. Nina hat das kleine Haus in London noch nie verlassen. Sie hat nie ein anderes Kind getroffen. Sie hat keine Mutter und keinen Vater; sondern einen Führer und vier Genossinnen. Der allmächtige Führer nennt sie Das Projekt; sie wird von den »falschen Göttern des Kapitalismus« und vom »Kult um das Ich und das Selbst« ferngehalten. Der Führer verlangt von ihr, alles in Notizbüchern festzuhalten, um ihre Gedanken verfolgen zu können; zwingt sie, die Einträge so lange zu überarbeiten und umzuschreiben, bis sie seiner Vorstellung entsprechen. Ihre eigenen Worte werden ausgelöscht, wieder und wieder …Doch das war damals. Jetzt ist Nina in Freiheit, und alle Regeln haben sich verändert. Sie muss sich immer wieder sagen, dass jetzt alles das Gegenteil von dem ist, was sie gelernt hat – und trotzdem ergibt die Welt immer noch keinen Sinn. Ein geheimnisvoller Roman mit einer exzentrischen, unzuverlässigen Protagonistin, die unsere Welt in einem ganz anderen Licht sieht.


Der Roman erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die in der Gefangenschaft einer Sekte aufgewachsen ist und sich als erwachsene Frau plötzlich in einer vollkommen fremden Welt zurechtfinden muss. Zwar erhält Nina die Unterstützung von diversen Sozialarbeitern, doch auch diesen fällt der Umgang mit Ninas seltsamen Angewohnheiten schwer. Nina wuchs vollkommen isoliert von der Außenwelt auf und muss sich erst in der technisierten Welt zurechtfinden, die ihr als eine Art Feindesland erscheint. Und auch jahrelange Misshandlungen haben ihre Spuren an der Psyche der jungen Frau hinterlassen.

Montag, 9. Dezember 2019

Zauberhafte Babygeschenke von Minilino

[Werbung/kostenloses Testprodukt]

Ein Baby ist ein besonderes Geschenk für ein Paar. Und so sucht man nicht nur nach besonderen Geschenken für frischgebackene Eltern, man möchte sich auch manchmal selbst ein besonderes Accessoire gönnen. Wunderschöne personalisierte Geschenke für Schwangere und frischgebackene Eltern findet ihr im Onlineshop Minilino. Ich durfte mir ein paar Produkte aussuchen, die ich euch gerne zeigen möchte.


Minilino ist ein kleiner Familienbetrieb, der viele Alltagsdinge um Geburt und die erste Zeit mit Baby liebevoll personalisiert bzw. individualisiert. Schon in der Schwangerschaft kann man sich eine hübsche Hülle für den Mutterpass aussuchen, den man in den nächsten Monaten tagtäglich mit sich tragen wird. Gibt man den Pass beim Frauenarzt dann mal aus der Hand, ist eine Verwechslung definitiv ausgeschlossen. Gleiches gilt für das U-Heft fürs Baby. Stöbert einfach mal durch den Shop und lasst euch von den liebevollen Designs verzaubern! Viele Produkte können mit dem Namen des Kindes oder sogar mit einem Foto individualisiert werden. Auch bei den Schnullerketten gibt es eine große Auswahl, die mit dem Namen des Kindes unverwechselbar wird. Ein schönes Geschenk zur Geburt! Die frischgebackene Mama freut sich außerdem sicher über eine kleine Wickeltasche, mit der Feuchttücher und Windeln schnell greifbar in der Handtasche verstaut werden können. Außerdem gibt es wunderschöne Bilder fürs Kinderzimmer, die entweder mit süßen Motiven geschmückt sind oder mit den Daten des Babys ebenfalls ein persönliches Geburtsgeschenk darstellen. Die Versandkosten betragen deutschlandweit übrigens nur günstige 1,65 EUR, egal, wie viele Artikel man bestellt. Nun möchte ich euch aber die Produkte genauer vorstellen, die ich mir ausgesucht habe. Das kleine Päckchen war liebevoll verpackt!

Dienstag, 3. Dezember 2019

FocusWater - Erfrischung mit Mehrwert

[Werbung/kostenloses Testprodukt] 

Nicht immer bleibt im (Mama-)Alltag Zeit für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Eine erfrischende Unterstützung zur Deckung des Vitaminbedarfs ist FocusWater. Mir würde ein Testpaket zur Verfügung gestellt, damit ich mich durch das Sortiment probieren und meine Meinung mit euch teilen kann: 


FocusWater wird in der Schweiz hergestellt. Es handelt sich dabei um Wasser, das mit Vitaminen angereichert ist. Durch Fruchtsaftkonzentrate und natürliche Aromen gibt es fünf unterschiedliche Geschmacksrichtungen, die allesamt ohne künstliche Farb-, Aroma- oder Süssstoffe sowie Konservierungsmittel auskommen. Dabei ist das Wasser mit 17 kcal/100 ml eine kalorienarme Erfrischung. Eine Flasche mit 500 ml Inhalt kostet im 6er Pack 9,95 EUR. Ihr könnt es direkt im Onlineshop von Focus Water bestellen. Momentan gibt es auch noch eine Rabattaktion anlässlich des Black Fridays, bei der ihr zwei Trays zum Preis von einem bekommt! 

Donnerstag, 21. November 2019

Ausgepackt: Brandnooz Box Oktober

[Werbung / vergünstigtes Abo]

Die Brandnooz-Box ist mein monatliches „Überraschungsei“ und ich freue mich immer sehr aufs Auspacken und natürlich auch aufs Durchprobieren. Die Oktober-Box hat mir wieder sehr gut gefallen, aber seht selbst:




D by Dextro Energy
Hier haben wir ein Erfrischungsgetränk ohne Koffein in der Geschmacksrichtung Zitrone-Ingwer-Kurkuma. Die Flasche steht schon im Kühlschrank und trifft sicher genau den Geschmack von meinem Mann.

Mittwoch, 20. November 2019

Gardena Slim Cut Astschere erleichtert die Gartenarbeit

[Werbung/kostenloses Testprodukt]

Meine Mutter hat einen großen Garten, weshalb wir sie am Wochenende gelegentlich bei der Gartenarbeit unterstützen. Dank einer Testaktion von Gardena konnten wir beim Zuschneiden der Büsche tatkräftig anpacken, denn wir durften die Gardena Astschere „Slim Cut“ ausprobieren.



Die Astschere Slim Cut funktioniert nach dem Bypass-Schneidprinzip, d.h. zwei geschliffene Messer gleiten beim Schneiden aneinander vorbei und hinterlassen einen präzisen und sauberen Schnitt. Damit ist die Schere auch perfekt für das Schneiden von frischem Holz geeignet. Die präzisionsgeschliffenen Messer mit Antihaftbeschichtung Non Stick extra sorgen ebenfalls für ein sauberes Ergebnis. Das integrierte Getriebe unterstützt beim Schneiden, sodass man nicht so viel Kraft aufwenden muss. Es kann übrigens ganz einfach von einer 1:12 Übersetzung für dicke Äste auf eine 1:6 Übersetzung für einen schnellen Schnitt bei dünnen Ästen umgestellt werden.

Samstag, 12. Oktober 2019

Vandini Hydro Handcreme im Test

Werbung/kostenloses Testprodukt]

Mit der kalten Jahreszeit kommen wie jedes Jahr die spröden und rissigen Hände. Momentan hat es mich mal wieder ganz schön erwischt, weshalb der neue Test der Konsumgöttinnen genau recht kam: ich darf die Hydro Handcreme Magnolienblüte und Mandelmilch von Vandini testen.


Die Handcreme ist für normale bis trockene Haut geeignet und soll schnell einziehen. Sie enthält Magnolienblütenwasser, Mandelmilch und einen HYDRO-Komplex mit Sheabutter, der wertvolle Feuchtigkeit spendet. Die Handcreme ist vegan und kommt ganz ohne Parabene, Silikone und Mineralöle aus.