Samstag, 1. Oktober 2011

Unterwegs mit dem Blackberry


Einfach praktisch ans Smartphones ist, dass man einfach immer und überall online sein kann. So habe ich mein Blackberry Curve mit auf eine kleine Wandertour in den Bayerischen Wald genommen: von Rohrmünz aus über den Dreitannenriegel und den Breitenauriegel zum Landshuter Haus und über den Hubertusbrunnen zurück nach Rohrmünz. Und siehe da – selbst in den Bergen hat man weitestgehend Empfang. Natürlich kommt zwischendrin mal ein Funkloch, aber ich war fast durchgehend erreichbar und konnte auch regelmäßig Etappenberichte via Blackberry Messenger mitteilen :-)








Witzig ist natürlich auch, dass man von unterwegs aus mal schnell ein Foto auf Facebook hochladen kann und so alle Freunde informiert sind, wo man denn gerade ist – und das klappt sogar am Gipfelkreuz des Dreitannenriegel, also für den Empfang gibt es mal „Daumen hoch“!





Und hier noch ein paar Fotos, die mit dem Blackberry aufgenommen wurden. Für ein Mobiltelefon eigentlich ganz gut würde ich sagen, ein genauerer Bericht über die Kamera folgt aber in den nächsten Tagen…..

 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen