Mittwoch, 11. Januar 2012

Senseo Extra Strong


Leider durfte ich selbst nicht am Insider-Projekt Senseo Extra Strong teilnehmen, doch da mein Freund es ins Projektteam geschafft hat, konnte ich mit ihm gemeinsam testen. Und meine Ergebnisse möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.


Vorab muss ich eines loswerden: ICH LIEBE MEINE SENSEO PAD MASCHINE! Sie ist einfach super-praktisch, gerade für einen 1-Personen-Haushalt wie meinen. Morgens einfach einschalten, Pad einlegen, Knopf drücken und schon gibt es frischen, leckeren Kaffee! Kein hantieren mit Kaffeefilter, kein extra Wasserkocher und ekeliges Instantpulver, sondern richtig guter Kaffee. Ich muss allerdings gestehen, dass ich nicht ausschließlich Senseo Pads verwende, sondern ich wechsle immer durch, je nachdem, was gerade im Angebot ist. Die Auswahl ist ja mittlerweile riesig – auch an Spezialitäten wie Cafe Latte oder Cappucchino. Da habe ich übrigens neulich etwas tolles von Jacobs Krönung entdeckt, dass ich auch bei Gelegenheit vorstellen möchte.

Aber nun zu Senseo Extra Strong. Die Insider beschreiben den Kaffee wie folgt:


Mit SENSEO® Extra Strong nimmst Du Dir Zeit für Dich und Deinen Kaffee – genieße 100% Geschmack. Er ist das Ergebnis einer kompromisslosen Mischung, kräftig und intensiv im Aroma. Sein hoher Koffeingehalt und sein kräftiger Geschmack geben Dir umgehend einen Energiekick, der Dich wieder in Schwung bringt.

Senseo Extra Strong ist eine stärkere Kaffeesorte, markant und kompromisslos. Eine Tasse davon ist blitzschnell zubereitet! Pad einlegen und schon läuft der Kaffee in die Tasse.



Ich finde den Kaffee sehr lecker. Er ist aromatisch und keineswegs zu stark – bei den Werbeslogans könnte man ja glatt meinen, dass er wirklich nur für ganz harte Kerle ist ;-) Ich trinke ihn gern mit Kaffeesahne, aber ohne Zucker, so kommt der Geschmack gut zur Geltung.
Absolut genial ist die Konsistenz der Crema. Bereitet man nur eine Tasse zu, hat man bereits eine ordentliche Schicht auf dem Kaffee, die man richtig „runterlöffeln“ kann. Und macht man sich einen Doppelten, also 2 Tassen, könnte man meinen, dass man einen extra Milchschaum in der Tasse hat. Herrlich für alle Schaumfans und ganz ohne Zauberei, nur durch die Senseo-Maschine. Die Crema kommt übrigens nicht von irgendwelchen Zusatzstoffen, sondern wird alleine durch den hohen Druck erzeugt, mit dem das Wasser durch das Kaffeepad gedrückt wird. 


Senseo hat mit der neuen Sorte also genau meinen Geschmack getroffen und ich kann definitiv sagen, dass ich Senseo Extra Strong auch selbst kaufen werde. 

Und wenn ihr wollt, dann schaut doch auf dem Blog von Johannes vorbei, denn auch er hat über das Projekt berichtet.

Kommentare:

  1. Tolle Kaffeemaschine;-) so eine hatten wir auch .Aber seit 2 Monaten haben wir einen Kaffeevollautomaten.

    Lg jassi

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe meine Senseo Maschine und Kaffee auch ;)

    Bei dem Senseo Extra Strong befürchte ich aber, dass er mir zu stark ist, ich bevorzuge mild oder normal.

    AntwortenLöschen
  3. Ich war bei dem Projekt ja dabei, und der Kaffee ist einfach genial. Super lecker. LG.

    AntwortenLöschen