Sonntag, 5. Februar 2012

Jack Link's Chicken Bites


Vor einiger Zeit konnte man bei Jack Links Gratisproben der neuen Chicken Bites "Flamin Buffalo Style" bestellen und heute komme ich endlich dazu, mal darüber zu berichten.


Ich war selbst wirklich sehr gespannt auf die Chicken Bites, denn es handelt sich dabei einfach nur um Fleisch, und zwar 100 % hochwertiges Halal-Hähnchenfleisch in Premiumqualität, pikant gewürzt.

Wundert Ihr euch genauso wie ich, wie daraus ein Snack wird? Die Zubereitung möchte ich kurz skizzieren.

Das Hähnchenfilet wird in mundgerechte Stücke geschnitten und mit ausgewählten Zutaten und einer feinen Gewürzmischung veredelt. Anschließend wird es schonend gegart und langsam luftgetrocknet

Das klingt etwas zäh und trocken. Deshalb war ich auch schon richtig neugierig, wie die Chicken Bites wohl schmecken. So sieht das Fleisch dann aus:



 Die Chicken Bites sind wirklich lecker. Das Fleisch ist überhaupt nicht hart oder trocken, sondern schön weich und saftig. Es zergeht fast auf der Zunge und schmeckt sehr würzig. Die Chicken Bites sind leicht scharf und schmecken nach Paprika. Das ist wirklich mal ein ganz anderer Snack, eine gute Alternative zu Chips und Co. Ich könnte mir die Chicken Bites auch gut in einem Salat vorstellen, so hätte man schnell eine kleine "fleischige" Beilage. 

Seid Ihr nun neugierig geworden? Probiert doch auch einmal die Chicken Bites von Jack Links. Ihr bekommt sie im normalen Supermarkt, ich habe sie z.B. schon bei Rewe und Edeka entdeckt.

Kommentare:

  1. viele verstehen mich nicht,aber seit ich mal eine probe dieser marke in meiner fit for fun hatte bin ich absolut süchtig nach dem zeug..

    Naja fleischfresser halt :-)

    AntwortenLöschen
  2. ja, ich finde, man kann es sich echt schwer vorstellen, wie das wohl schmeckt, aber es ist wirklich toll! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich stelle sie mir auch toll als schnelle Salatbeilage vor.

    AntwortenLöschen
  4. bestimmt lecker, ich liebe chicken;)

    AntwortenLöschen
  5. Klingt lecker :) ein bisschen spicy muss sein :)
    Freut mich dass du sie gut fandest :)
    Xxx

    AntwortenLöschen
  6. ich mag die total, kenne dies ja aus der zeit ins usa , zuerst wagte ich mich nicht ran. aber ist oft ein guter snack für zwischendurch.
    lg

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ja eher die Sorte "was der Bauer net kennt..."
    Aber das macht mich neugierig, da ich es auch eher hart vermuten würde, nach der Herstellung. Wenn ich die bei uns mal sehenn sollte werd ich die probieren.

    LG Mel

    AntwortenLöschen
  8. würde mich auch mal interessieren, schöner Bericht!

    AntwortenLöschen
  9. Ich gehöre auch zu denjenigen, die sowas eher nicht kaufen würden *lach* Aber nach deinem Bericht zu Folge verpasse ich da wohl was ;-)

    LG Silly

    AntwortenLöschen
  10. Ich hatte von Jack Links mal Rindsnacks probiert (müsste ich mich arg täuschen). Da war ich nicht so begeistert, die waren nämlich recht hart. Das hingegen hört sich sehr lecker an! Vielleicht probier ich das auch mal aus :-)

    AntwortenLöschen
  11. Die sind wirklich lecker, ich mag die nur ab und zu essen aber mein Mann ist richtig süchtig danach.

    AntwortenLöschen