Mittwoch, 15. Februar 2012

Pflegetipp für rissige Hände

Meine Hände sind sehr trocken und werden bei kaltem Wetter schnell rissig. Seit mehreren Wochen wird es nun schlimmer und schlimmer und die Fingerspitzen sind momentan sogar teilweise wund, das tut richtig weh!

Ich creme bereits, was das Zeug hält. Natürlich kann ich tagsüber nur Handcremes verwenden, die schnell einziehen, aber über Nacht bekommen meine Hände reichhaltige Pflege. Heute war ich wieder mal bei DM, um für Nachschub zu sorgen:



Ultra Intense Hand Butter von p2 - regenierierende Handbutter für besonders strapazierte und rissige Hände mit Sheabutter und Sonnenblumenöl. Das ist für mich genau das richtige! Die Creme ist richtig zäh, fett und klebrig. Damit creme ich mir vor dem Schlafengehen die Hände ein. Da die Creme nicht einzieht, ziehe ich Baumwollhandschuhe über (empfiehlt übrigens auch der Hersteller). So kann die Creme optimal über Nacht einziehen und die Hände werden stundenlang mit reichhaltiger Creme versorgt. Die Creme kostet 2,95 EUR und die Handschuhe kosten 1,95 EUR. Alles ist bei DM erhältlich.

Was sind euere Pflegetipps im Winter? Kennt ihr Hausmittelchen oder Geheimtipps für meine rissigen Hände? Ich freue mich über euere Anregungen.

Kommentare:

  1. Ich habe auch immer so trockene Haut, danke für den tollen Bericht!Sind echt tolle Tipps zum Bespiel das mit dem Handschuh

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal ein super Tipp, danke!

    AntwortenLöschen
  3. das wär mal was für meine ständig rauhen Hände. Toller Tipp, danke. glg Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ja auch ich kenne das Problem, mit dem trockenen kaputten Händen. Ich kann oft garnicht richtig die Finger bewegen, so kaputt gerissen sind die. Ich nehme dann immer Sebamed Lotion Akut. Die hilft sehr schnell und zieht auch sehr schnell ein.

    Gruß

    AntwortenLöschen
  5. Hi Du, ich nehme immer die Handcreme von JUST ( eine schweizer Firma) die ist echt super.
    Lg jassi

    AntwortenLöschen