Donnerstag, 22. März 2012

Optolind Cremes - ich darf mittesten!

Bei den Probierpionieren dürfen momentan 1.500 Probierpioniere die Optolind-Pflegeserie für sensible Haut testen. Obwohl ich sehr empfindliche Haut habe, habe ich leider eine Absage für den Test bekommen, aber die liebe Pepsa hat auf ihrem Blog Mittester gesucht und so konnte ich nun doch mittesten.

Die Produkte aus der Reihe OPTOLIND Dermocosmetic sind optimal auf die Bedürfnisse sensibler Haut ausgelegt und helfen der Haut, sich zu regenerieren. Die Pflegeserie umfasst Reinigungsbalsam, Beruhigungs-Serum, leichte Creme, reichhaltige Creme, Augenpflege und eine sanfte Körperlotion. Die Produkte sind in der Apotheke erhältlich. Für weitere Informationen schaut doch mal bei Pepsa vorbei, sie stellt die Pflegeserie auf ihrem Blog ausführlich vor.

Zum Mittesten bekam ich je 2 Sachets Optolind reichhaltige Creme und Optolind Augenpflege.

Die reichhaltige Creme versorgt sensible Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Sie ist etwas zäh, lässt sich aber gut im Gesicht verteilen. Die Creme fühlt sich angenehm an und die Haut spannt nach der Anwendung nicht. Manchmal spüre ich nach dem Eincremen ein Brennen im Gesicht, aber bei der Optolind Creme hatte ich keine derartigen Probleme. Sie ist allerdings - wie der Name ja sagt - wirklich sehr reichhaltig und braucht etwas länger, bis sie vollständig eingezogen ist.


Die Augencreme pflegt empfindliche Augenpartien uns ist auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet. Diese Creme ist nicht so zäh wie die Gesichtscreme und lässt sich sehr gut auftragen. Sie fühlt sich sehr angenehm an und auch sie hinterlässt kein Brennen. Besonders bei der empfindlichen Augenpartie sind milde Cremes ja sehr wichtig.

Insgesamt finde ich die Produkte von Optolind sehr gut. Auch empfindliche Haut wird optimal gepflegt, ohne gereizt zu werden. Allerdings wäre für mich wohl eher die leichte Creme geeignet, da die reichhaltige Creme doch etwas zu fettig ist für mich.

Vielen Dank, das ich mittesten durfte, Pepsa!

Kommentare:

  1. Das hört ist sich ja schon mal gar nicht schelcht an. Zum Glück habe ich nicht besonders empfindliche Haut und kann fast alle Cremes verwenden ohne Angst haben zu müssen. lg Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Diese creme hört sich wirklich gut an ,allerdings habe ich gottseidank auch nicht so grosse hautprobleme aber ich werde optolind meiner freundin empfelen die jammert ständig das sie auf alles eine allergie hat

    danke für den tip

    gvlg silke stella

    AntwortenLöschen
  3. Das freut mich, dass du die Produkte gut verträgst und sie magst =) Danke dir auch für den schönen Bericht!!!
    LG und ein schönes Wochenende!
    Pepsa

    AntwortenLöschen