Dienstag, 20. November 2012

Rezept: Fischfilet mit Tomatenhaube und gedämpftem Gemüse im Homecooker

Gestern habe ich im Philips Homecooker wieder dampfgegart und dabei mein Standartrezept ein bisschen abgewandelt. Es geht schnell und einfach und ist sehr lecker. Ein perfektes Abendessen.


Lachsfilet mit Tomatenhaube und gedämpftem Gemüse (2 Portionen)
Zutaten:
1 Zucchino
6 Karotten
2 Paprika
2 Lachsfilets
Tomatenpesto


Zubereitung:
Wasser in den Topf des Homecookers füllen (der Rührarm wird nicht benötigt) und bei 175 Grad aufheizen.
Gemüse putzen und kleinschneiden. Im Dampfgarkorb verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit Tomatenpesto bestreichen. Ich habe Pesto Ricotta von Alnatura verwendet. Fisch in Alufolie einpacken und auf das Gemüse legen. Dampfgarkorb auf den Homecooker setzen und das Gemüse bei 175 Grad ca. 30 Minuten dämpfen.


Der Fisch wird auch in der Alufolie gar und durch das Tomatenpesto bekommt er eine leckere würzige Note. Außerdem sammelt sich in den Päckchen auch ein bisschen Soße.

Kommentare:

  1. Ich hätts mir eigentlich auch denken können, immer wenn ich bei dir vorbei schauen bekomme ich Hunger weil du etwas leckeres gekocht hast! hihi gglg Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da ich ja momentan den Homecooker testen darf, koche ich recht viel ;-)

      Löschen
  2. das sieht sehr lecker aus =) doof, dass ich grad so Hunger habe

    AntwortenLöschen