Sonntag, 17. November 2013

Rezept: Gnocchi-Kürbis-Hackauflauf mit Thomy Gratin Saucen

Momentan darf ich für Brandnooz die Thomy Gratin Saucen testen. Die Testaktion habe ich ja bereits hier angekündigt. Heute habe ich zum ersten Mal mit den Saucen, genauer gesagt mit der Gratin Sauce für Lasagne, gekocht und möchte euch das Rezept natürlich nicht vorenthalten. Ein Testbericht zu den Saucen folgt seperat ;)

Gnocchi-Kürbis-Hackauflauf (3-4 Portionen)

Zutaten:
600 g Gnocchi
1 kleiner Kürbis
1 Zwiebel
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Packung Thomy Gratin Sauce für Lasagne
150 ml Wasser
200 g Creme Fraiche mit Kräutern
100 g geriebener Käse


Zubereitung:
Gnocchi in eine Auflaufform geben. Kürbis und Zwiebel schälen und kleinschneiden. Hackfleisch in einer Pfanne anbraten. Kürbis und Zwiebel zugeben und kurz mitbraten. Gratin Sauce und Wasser zugeben und mit einem TL Gemüsebrühe, etwas Salz, Pfeffer, Curry und einer Prise Zimt würzen.


Auf den Gnocchi verteilen. Creme Fraiche darübergeben und mit Käse bestreuen. Auflauf ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad backen.


Das Ergebnis war sehr lecker, allerdings musste man die Sauce wirklich gut nachwürzen, um etwas Geschmack zu erreichen. Von einem Fertigprodukt hätte ich da weniger "Eigenarbeit" erwartet.


Kommentare:

  1. Ich habe auch schon mal eine andere Sorte ausprobiert, und fand sie auch lasch. Allerdings finde ich e so besser, als dass sie zu stark nach etwas schmeckt und man se nicht nutzen kann. Aber grundsätzlich hast du recht, eine Fertigsoße sollte mehr können.

    Dein Rezept sieht wirklich lecker aus!

    AntwortenLöschen