Sonntag, 17. April 2016

Rotkäppchen Fruchtsecco Birne

Beim Mädelsabend darf ein Fläschchen Sekt nicht fehlen ;) Besonders gut kommen natürlich immer ausgefallene Sorten an, so wie der neue Rotkäppchen Fruchtsecco Birne, den ich dank einer Facebook-Testaktion testen durfte und euch heute kurz vorstellen möchte. Es handelt sich hierbei um Sekt, der mit Birnensaft verfeinert ist. Dieser enthält noch 8 % Vol Alkohol. 



Die bauchige Flasche ist mit einem Kronkorken verschlossen und lässt sich mit dem passenden Flaschenöffner leicht öffnen. Der Fruchtsecco peilt im Glas für kurze Zeit sehr fein. Birne schmeckt man leicht heraus, in erster Linie ist der Sekt aber sehr süß und sollte auf jeden Fall gut gekühlt sein! Mir persönlich schmecken andere Sorten von Rotkäppchen Fruchtsecco besser, z.B. Mango und Granatapfel! Trotzdem ist die Sorte mal eine nette Abwechslung.

Mögt ihr fruchtige Seccos? Welche Sorte ist euer Liebling?

1 Kommentar:

  1. Ich liebe die Fruchtseccos von Rotkäppchen! Am liebsten mag ich Granatapfel, Mango ist auch toll. Birne habe ich bis jetzt noch nicht probiert.
    LG Anna

    AntwortenLöschen