Samstag, 15. Oktober 2011

Blackberry Curve: Internetausfall

Wegen eines Serverproblems bei Blackberry kam es vom 10.-12. Oktober 2011 zu Komplettausfällen des Internets. Natürlich waren auch andere Funktionen, die über das Internet laufen, ausgefallen, also z.B. alle Apps und Messengerdienste. Betroffen von dem Ausfall waren Europa, Afrika, Teile von Asien und in Südamerika. Der Fehler lag offenbar in den RIM-Rechenzentren, über die viele der Blackberry-Dienste laufen. Die SZ berichtete in 2 Artikeln über das Serverproblem, die hier und hier aufgerufen werden können.

Während des Serverausfalls wurde mir plötzlich bewusst, wie sehr ich mich in kurzer Zeit an mobiles Internet gewöhnt hatte. Unterwegs mal schnell Facebook abfragen - plötzlich nicht mehr möglich. Mal schnell die nächste U-Bahn-Verbindung abrufen - keine Internetverbindung. Chat via Blackberry Messenger und WhatsApp - geht nicht mehr. Es war sehr ungewohnt, wieder auf diese praktischen Funktionen zu verzichten - und es kam auch oft zu Nachfragen, warum ich denn nicht antworten würde, denn Leute, die andere Smartphone-Betriebssysteme nutzen, haben von dem Serverausfall ja erst nichts mitbekommen....


Ich war auf jeden Fall sehr erleichtert, als nach 3 Tagen alles wieder reibungslos funktionierte. Und mir ist während dieser Phase bewusst geworden, wie sehr ich mittlerweile an meinem Blackberry hänge und dass so ein Smartphone einfach echt praktisch ist ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen