Montag, 1. Oktober 2012

Rezept: Tiramisu mit Ricotta

Heute gibt es wieder ein Rezept für euch. Über Brandnooz durfte ich Galbani Ricotta testen. Weitere Infos zu Galbani habe ich bereits hier für euch zusammengestellt. 

Ich habe den Ricotta hauptsächlich zum Kochen verwendet, anstatt Schmand oder Sahne. Bei einer Gemüsepfanne habe ich z.B. zum Schluss ein paar Löffel Ricotta eingerührt, wodurch die Soße schön sämig und cremig wurde. Ricotta ist hier mit seinen 13 % Fett absolut eine tolle Alternative zu Sahne und Co. Die Soße hat eine cremige Konsistenz bekommen und sehr lecker geschmeckt.

Das Rezept, das ich heute aber vorstellen möchte, ist eine süße Leckerei: Tiramisu, durch die Verwendung von Ricotta anstatt Mascarpone in einer deutlich figurfreundlicheren und kalorienärmeren Variante. Zubereitet hat es mein Freund letzte Woche für seine Geburtstagsparty.


Zutaten:
80 g Eier
500 g Ricotta
60 ml Amaretto
½ Liter Espresso
1 Packung Löffelbiskuits
2 TL Kakaopulver

Zubereitung:
Puderzucker mit Eigelb cremig rühren. Ricotta und Amaretto dazugeben. Eiweiß steif schlagen und unter die Ricottamasse heben.

Löffelbiskuits in eine Form schichten. Espresso darüberträufeln. Die Hälfte der Creme darauf verteilen und glatt streichen. Das Ganze wiederholen und mit Kakaopulver bestreuen. Mindestens 8 Stunden kühl stellen.

Die Verwendung von Ricotta tat dem leckeren Geschmack keinen Abbruch, das Tiramisu schmeckte super und kam auch bei den Gästen sehr gut an!

Welche leckeren Rezeptideen habt ihr für Ricotta?

Kommentare:

  1. Hallo!
    Yammi das sieht ja lecker aus , das rezept werde ich auch einmal mit Ricotta probieren, wünsche dir noch einen schönen Abend
    gglg Leane

    AntwortenLöschen
  2. ich bin bei der Kampagne gar nicht dabei, habe ich dieses Mal irgendwie gar nicht mitbekommen.
    Sieht super lecker aus, was du damit gezaubert hast!

    AntwortenLöschen
  3. Oh das klingt ja lecker,will ich Tiramisu essen.Schatzi macht so leckers ich bin zu doof dazu.Aber dein Rezept werde icvh mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  4. FInde auch das es wirklich sehr lecker klingt. Habe noch nie Tiramisu gemacht aber ich wüsste auch gar nicht woher i ch Mascarpone bekomme, Ricotta schon eher. LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mascarpone bekommst du auch in gut sortierten Supermärkten im Kühlregal. Aber so ist es auf jeden Fall kalorienärmer ;-)

      LG
      Sabine

      Löschen