Mittwoch, 28. Juni 2017

#multimasking mit Tonerde absolue

Eine Gesichtsmaske sorgt für eine ordentliche Portion Pflege – aber habt ihr schon mal von #multimasking gehört? Dabei werden auf unterschiedliche Gesichtsmasken auf verschiedene Gesichtspartien aufgetragen. Dadurch wird jede Gesichtspartie speziell nach ihren Bedürfnissen gepflegt. Da ich mal wieder bei einer Testaktion von Trnd Glück hatte, konnte ich die L’Oreal Tonerde Absolue Masken unter die Lupe nehmen. Ich habe ein Testpaket samt Proben für meine Freundinnen von Trnd erhalten.

In der Tonerde absolue Reihe gibt es drei natürliche Detoxmasken: die Detox Maske ist mit Aktivkohle angereichert und entzieht der Haut Unreinheiten wie ein Magnet, die Peeling Maske wirkt durch Rotalgen-Extrakt peelend und porenverfeinernd und die Klärende Maske enthält Eukalyptos-Extrakt, der intensiv klärt und den Teint mattiert. Natürlich kann man auch eine Maske im kompletten Gesicht anwenden, doch durch die Kombination der drei Masken werden alle speziellen Bedürfnisse der einzelnen Gesichtspartien noch besser versorgt. Die drei Detoxmasken sind einzeln erhältlich, seit Mai gibt es nun aber auch ein Mini Set mit je 3 x 10 ml Inhalt für 6,96 EUR. Das Set reicht locker für 6-8 Anwendungen.


Ihr könnt die Masken nach Lust und Laune bzw. euren persönlichen Bedürfnissen im Gesicht verteilen oder ihr orientiert euch an den Anwendungsempfehlungen von L’Oreal. Ich habe gemeinsam mit meinem Freund die Kombination für gestresste Haut ausprobiert. Hierbei wird die Stirn mit der roten Maske gepeelt, Nase und Kinn werden mit der grünen Maske mattiert und die Wangen mit der schwarzen Maske gereinigt.

Die Konsistenz der Masken ist cremig und leicht, wodurch sich die Masken gut verteilen lassen und im Gesicht nicht verlaufen. Die grüne Eukalyptos-Maske brannte beim Auftragen ein wenig, was aber rasch verging. Die Augenpartie sollte natürlich ausgespart werden! Während der 10minütigen Einwirkzeit spürt man, wie die Masken antrocknen. Mit lauwarmem Wasser lassen sie sich leicht abwaschen, bei der roten Maske spürt man dabei auch den Peeling-Effekt.

Das Gesicht sieht nach der Anwendung frisch aus, die grüne Maske mattiert die T-Zone und Unreinheiten werden wirksam bekämpft. Auch meinem Freund hat das #multimasking Spass gemacht!

Habt ihr schon mal verschieden Gesichtsmasken kombiniert?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen